HomeRezepteRezept

Hausmannskost: Nudeln mit Bratwurst

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    500 g italienische Röhrennudeln (Penne, Rigatoni...)
    500 g scharfe Grill-Bratwürste
    2 grüne Paprika
    1 kg Tomaten (frisch, im Winter: aus der Dose)
    Knoblauch
    Cayennepfeffer
    Olivenöl

Zubereitung:

In einem großen Topf 4 l Salzwasser aufkochen.

In der Zwischenzeit drei große Knoblauchzehen schälen und mit der flachen Seite einer Messerklinge zerdrücken. Frische Tomaten schälen. Paprika innen ausnehmen (entkernen, weiße Trennwände abziehen) und in kleine Würfel schneiden.

Bratwürste in Stücke schneiden.

3 EL Olivenöl in einer Schmorpfanne erhitzen. Knoblauchzehen in das heiße Öl geben und schwarz anbraten. (Achtung: Fenster öffnen!). Die schwarzen Knoblauchzehen aus der Pfanne nehmen und wegwerfen.

Erst die Bratwurststücke und dann die Paprika im Knoblauchöl anbraten. Die zerstückelten Tomaten hinzufügen, würzen, leicht mit Cayennepfeffer schärfen und bei starker Hitze einkochen lassen.

Die Nudeln ins kochende Wasser geben. Wenn die Nudeln fast "molto al dente" gekocht sind, abgießen, in die Soße geben und dort ein paar Minuten fertig kochen lassen.

Mit geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.
Anmerkungen: Wenn möglich italienische Bratwürste verwenden (gibt es in italienischen Feinkostläden). Ansonsten tut es auch eine extra scharfe Grillteufel-Bratwurst.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil