HomeRezepteRezept

Auberginenquark

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Türkisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    150 g Sahnequark
    150 g türkischer Joghurt
    150 g Crème fraîche
    3 Auberginen
    1 kleine Zucchini
    5 grüne, frische Peperoni
    2 EL gehackte Kräuter: Petersilie, Schnittlauch, Dill
    4 Knoblauchzehen, gepresst
    Olivenöl
    Balsamico-Essig
    Achtung: 2 Stunden Marinierzeit!

Zubereitung:

Das Gemüse in Stifte schneiden und in Olivenöl anbraten. Abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Quark, Joghurt, Crème fraîche, 2 EL Kräuter, 4 gepressten Knoblauchzehen, Öl, Essig, Pfeffer und Salz dazugeben und verrühren. Abschmecken und 2 Stunden durchziehen lassen.

Zum Dippen türkisches Fladenbrot anbieten.


Anmerkungen: Auf Wunsch mit gerösteten Nüssen oder Sonnenblumenkernen anreichern

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 26/05/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Fabelhaft: So einfach nähst du diese süße DIY-Einhorn-Schlafmaske selbst
Her mit der Bikinifigur: 4 leichte Detox-Rezepte zum Entgiften und Genießen
Hier musst du hin: Die 10 besten Sri Lanka Reisetipps für deinen Urlaub
Eiskalte Erfrischung: 5 geniale Rezepte für deinen neuen Sommerdrink
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Naschmäuler aufgepasst! So macht ihr euch einen Riesen-Cookie in der Pfanne!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil