HomeRezepteRezept

Auberginenquark

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Türkisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    150 g Sahnequark
    150 g türkischer Joghurt
    150 g Crème fraîche
    3 Auberginen
    1 kleine Zucchini
    5 grüne, frische Peperoni
    2 EL gehackte Kräuter: Petersilie, Schnittlauch, Dill
    4 Knoblauchzehen, gepresst
    Olivenöl
    Balsamico-Essig
    Achtung: 2 Stunden Marinierzeit!

Zubereitung:

Das Gemüse in Stifte schneiden und in Olivenöl anbraten. Abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Quark, Joghurt, Crème fraîche, 2 EL Kräuter, 4 gepressten Knoblauchzehen, Öl, Essig, Pfeffer und Salz dazugeben und verrühren. Abschmecken und 2 Stunden durchziehen lassen.

Zum Dippen türkisches Fladenbrot anbieten.


Anmerkungen: Auf Wunsch mit gerösteten Nüssen oder Sonnenblumenkernen anreichern

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 27/07/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Ausmisten, aber richtig: Von diesen 9 Dingen habt ihr garantiert zu viele
Super schnell und mega lecker: 3 geniale Hackfleisch-Rezepte
Tschüss, Chaos! Diese 10 Helfer sorgen für mehr Ordnung in der Wohnung
Kleine Räume einrichten: Was ihr vermeiden solltet und wie es richtig geht
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Sellerie-Schnitzel: Fleischloser Genuss nicht nur für Vegetarier
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil