HomeRezepteRezept

Nudel-Fisch-Gratin mit Krabben

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    300 g gekochte Nudeln (z.B. Penne)
    500 g beliebige weiße Fischfilets
    50 cl Bechamelsauce (nicht zu dick)
    Salz, Pfeffer
    getrockneter Basilikum
    200 g geschälte Krabben (Nordseegarnelen)
    150 g geriebener Hartkäse

Zubereitung:

Eine ziemlich breite Gratinform mit Butter einstreichen. Die Nudeln darin verteilen. Die Fischfilets in breiten Streifen über die Nudeln legen. Mit Krabben bedecken.

Pfeffern, mit getrocknetem Basilikum bestreuen und kaum salzen, da die Bechamelsauce und der Käse bereits salzig schmecken.

Zuletzt die Bechamelsauce über die Zutaten gießen (ersatzweise süße Sahne nehmen, dann aber etwas mehr salzen). Den geriebenen Käse darüber verteilen.

Die Gratinform 30 Min bei 200°C in den Ofen schieben, bis der Fisch durch ist und der Käse leicht gratiniert. Als Beilage eine Schüssel grünen Salat servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 20/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil