HomeRezepteRezept

Flusskrebs-Frikassee in Wermut-Curry-Soße

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (8 Portionen):

    800 g Tagliatelle
    800 g Flusskrebse oder große Krabben (King Prawns)
    ein paar Tomaten
    60 cl süße Sahne
    1 Zitrone
    4 Knoblauchzehen
    2 TL Curry
    2 TL Curcuma
    frischer Koriander
    10 cl trockener Wermut
    50 g Butter
    4-5 EL Öl
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Knoblauchzehen auspressen. Die Flusskrebse 1 Min mit Butter und Knoblauch in der Pfanne anbraten. Mit Curry bestäuben, schnell vermischen und vom Herd nehmen. Mit Wermut ablöschen, Sahne und den ausgepressten Zitronensaft hinzufügen.

In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser mit Kurkuma aufkochen. Öl hinzufügen und die Nudeln kochen. Die Flusskrebse ein paar Minuten zum Aufwärmen in die Soße legen.

Die Tagliatelle nestförmig anrichten, die Soße kreisförmig um die Nudeln gießen und die Flusskrebse auf das Nudelbett legen. Mit fein geschnittenem Koriander und Tomatenwürfeln bestreuen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 20/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Genial gebacken: Unser Rezept für Tiger-Rolle mit Schokocreme
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil