HomeRezepteRezept

Pastasotto mit Paprika und scharfer Bratwurst

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (2 Portionen):

    200 g kurze Nudeln (Fusilli oder Penne)
    1 große Zwiebel (in Scheiben geschnitten)
    1-2 Paprika (in Scheiben geschnitten)
    2-3 scharfe Bratwürste (Merguez oder Teufelsbratwürste) in Stücke geschnitten
    1 Hühnerbrühwürfel
    Pfeffer
    geriebener Parmesan
    Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebel, Paprika und Bratwürste klein schneiden. Den Brühwürfel in 50 cl kochendem Wasser auflösen.

Die Bratwürste in etwas Olivenöl anbraten, das überschüssige Fett abgießen und anschließend Zwiebeln und Paprika mit anbraten.

Nudeln hinzufügen und weitere 2 Min anbraten.

Hitze reduzieren und mit Brühe bedecken. Häufig umrühren (damit sich die Stärke der Nudeln gut mit dem Wasser verbindet), bis die ganze Flüssigkeit absorbiert ist. Bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachgießen.

Die Kochzeit der Nudeln beträgt ungefähr 1/4 länger als auf der Packungsanweisung angegeben (ab dem Zugeben der Brühe).

Die fertig gegarten Nudeln mit Parmesan bestreuen und unverzüglich servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 17/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
8 geniale Alexa Tipps, die jeder kennen sollte, der Amazon Echo nutzt
Drip Cakes: DAS ist der schönste Torten-Trend des Jahres
Schnell, leicht und frisch: Das sind die leckersten Sommer-Rezepte mit Früchten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
In 15 Minuten fertig: Tagliatelle in Lauch-Creme Soße
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil