HomeRezepteRezept

Schoko-Bananen-Muffins

Kommentare
(4 Stimmen)
Herkunft des Rezeptes:  Amerikanisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    Für 8 Muffins:
    3 Bananen (sehr reife Bananen sind am besten, denn sie lassen sich leichter zerdrücken)
    50 g Konditorschokolade
    75 g Zucker
    1 Ei
    75 g Butter
    150 g Mehl
    2 TL Backpulver
    Schokosplitter

Zubereitung:

Ofen 10 Min auf 180°C vorheizen.

Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken (es sollen noch Stücke erkennbar sein). Ei und die zuvor weich gewordene Butter hinzufügen. Die Schokolade einschmelzen und in den Teig rühren. Nun Zucker, Mehl und Backpulver hinzufügen.

Alle Zutaten gut vermischen. Der Teig soll allerdings nicht ganz homogen sein.

Den Teig in kleine (zuvor eingefettete) Muffinformen füllen. Die Muffins mit Schokosplittern garnieren und 15-20 Min bei
180°C im Ofen backen.
Anmerkungen: Lauwarm schmecken die Muffins am besten!

Kommentare

 
3/5
locke1993
(Bewertung 23.05.2012 das Rezept Schoko-Bananen-Muffins)
mehr Schokolade, sonst lecker :)
4/5
midwife22
(Bewertung 28.04.2012 das Rezept Schoko-Bananen-Muffins)
sehr lecker!
4/5
purity26
(Bewertung 11.04.2012 das Rezept Schoko-Bananen-Muffins)
Geht schnell und einfach und ist vom Geschmack her einfach nicht zu übertreffen =)
3/5
viki2109
(Bewertung 13.11.2011 das Rezept Schoko-Bananen-Muffins)
man sollte ein bisschen mehr schokolade nehmen aber ansonsten sind die muffins super.
[ ]
Schoko-Bananen-Muffins 4 Für 8 Muffins:,3 Bananen (sehr reife Bananen sind am besten, denn sie lassen sich leichter zerdrücken),50 g Konditorschokolade,75 g Zucker,1 Ei,75 g Butter,150 g Mehl,2 TL Backpulver,Schokosplitter Ofen 10 Min auf 180°C vorheizen. Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken (es sollen noch Stücke erkennbar sein). Ei und die zuvor weich gewordene Butter hinzufügen. Die Schokolade einschmelzen und in den Teig rühren. Nun Zucker, Mehl und Backpulver hinzufügen. Alle Zutaten gut vermischen. Der Teig soll allerdings nicht ganz homogen sein. Den Teig in kleine (zuvor eingefettete) Muffinformen füllen. Die Muffins mit Schokosplittern garnieren und 15-20 Min bei 180°C im Ofen backen.
4 4






Weitere Rezepte:
Löffelbiskuit-Törtchen mit Schokomousse
Löffelbiskuitkuchen mit Fruchtbelag
Erdbeer-Rhabarber-Crumble
Far breton mit Dörrpflaumen (Bretonischer Pudding)
Zucchini-Tarte mit Tomaten
Blätterteigtaschen mit Tomaten und Ziegenkäse
Blätterteig-Törtchen mit Ziegenkäse und Tomaten
Gefüllte Paprika mit Auberginen und Sardellen
Kaninchen im Fenchel-Weißweinsud
Kaninchen mit Minzkruste

Was gibt’s Neues? 11/03/2015
News Kochen
Praktische Tipps
Video
Verrückt nach Schokolade? Dann guckt mal, was wir hier für euch haben ...
Pizzateig selber machen: Super einfaches Rezept für alle Pizzafans
Yummi! Wer hat alles Lust auf einen Pancake?! 10 göttliche Rezeptideen
Alle News sehen
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Cranberry-Muffins und mehr Cranberry-Rezepte
Rhabarber: Das fruchtige Gemüse!
Tatar: rohes Rindfleisch - aber nicht nur!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik sehen
Kochen mit Detlef D! Soost und Stefan Marquard: Katerfrühstück
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de