HomeRezepteRezept

Zitronen-Himbeer-Charlotte mit Quark

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (2 Portionen):

    125 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
    200 g Quark (20%)
    3 Gelatineblätter
    1/2 Zitrone
    4-5 EL Süßstoffpulver (oder Zucker)
    ca. 10 Löffelbiskuits (= 60 g)
    einen kleinen Schuss Himbeerlikör (fakultativ)
    ein paar Minzblätter zum Garnieren (fakultativ)

Zubereitung:

Gelatine in einer Schale mit kaltem Wasser einweichen. Zwei kleine Dessertschalen mit Butter oder Öl leicht einfetten.


Die Löffelbiskuits halbieren und in etwas Zuckerwasser (auf Wunsch mit Himbeerlikör gemischt) tunken. Die beiden Dessertschalen an Boden und Seiten mit den Löffebiskuits auslegen. Wenn am Schluss noch Löffelbiskuits übrig bleiben, kann man auch die Oberfläche bedecken.

8 schöne Himbeeren fürs Garnieren aufheben.
Die restlichen Himbeeren mit 100 g Quark und 2 EL Süßstoffpulver (oder Zucker) mixen. Eventuell auch hier auf Wunsch etwas Himbeerlikör zugeben (muss aber nicht).

Die Schale einer halben Zitrone abreiben und die halbe Zitrone auspressen. Die restlichen 100 g Quark mit der Zitronenschale, dem Zitronensaft und dem restlichen Süßstoff (oder Zucker) vermischen.

Ca. 3 EL Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und die gut abgetropften Gelatineblätter darin auflösen. Gut umrühren. 2/3 der Flüssigkeit mit dem Himbeerquark und 1/3 mit dem Zitronenquark vermischen.

Beide Quarkzubereitungen gut umrühren, bis sie richtig homogen sind.

Den Zitronenquark in beiden Dessertschalen verteilen. Die aufgehobenen Himbeeren darauf legen. Mit dem Himbeerquark bedecken. Eventuell mit den restlichen Löffelbiskuits abdecken und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Gelatine richtig fest wird.

Die Charlotte aus der Form nehmen: Dazu den Boden ein paar Sekunden mit warmem Wasser einweichen und mit einem Messer seitlich an den Wänden entlang gleiten.

Mit Himbeersoße servieren und mit Minzblättern verzieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil