HomeRezepteRezept

Rhabarber-Minz-Ingwer-Kompott

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    1 kg roter Rhabarber
    1 Bund frische Pfefferminze
    1 kleine Ingwerwurzel
    70 g brauner Zucker

Zubereitung:

Rhabarber in Stücke schneiden und ein paar Minuten in Wasser mit etwas Backpulver legen (oder: in Salzwasser, denn das Salz mildert die Rhabarbersäure).

Minze putzen, ein paar schöne Blätter zum Garnieren beiseitelegen und die restlichen Blätter mit einer Küchenschere klein schneiden. Ingwer mit einem Sparschäler schälen und in kleine Stückchen schneiden. Rhabarber kurz mit Wasser abspülen, abtropfen lassen.

Alle Zutaten in einem Topf vermischen und eine gute halbe Stunde kochen lassen. Das Kompott auskühlen lassen und pur genießen. Oder ein Joghurt mit einem Löffel Kompott verfeinern.


Anmerkungen: Das Rezept kann ohne Weiteres mit 2-3 alten Äpfeln erweitert werden.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 17/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
8 geniale Alexa Tipps, die jeder kennen sollte, der Amazon Echo nutzt
Drip Cakes: DAS ist der schönste Torten-Trend des Jahres
Schnell, leicht und frisch: Das sind die leckersten Sommer-Rezepte mit Früchten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
In 15 Minuten fertig: Tagliatelle in Lauch-Creme Soße
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil