HomeRezepteRezept

Gefrorene Rhabarbercreme mit Erdbeerschaum

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (8 Portionen):

    1 kg Rhabarber
    1 kg sehr reife Erdbeeren
    300 g Zucker
    4 Päckchen Vanillinzucker
    50 cl süße Sahne
    8 Eigelb
    1 ausgepresste Zitrone
    ein paar Pfefferminzblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Ein paar Stunden langen mit 100 g Zucker in einer Schüssel entwässern lassen, um die Säure zu neutralisieren. Gut abtropfen und mit dem Zitronensaft zu einem Kompott einkochen. Auskühlen lassen.

8 Eigelb, 200 g Zucker und 2 Päckchen Vanillinzucker in eine Schüssel geben, im Wasserbad erhitzen und ständig mit einem Schneebesen umrühren.

Die Flüssigkeit vom Herd nehmen, sobald sie eindickt und mit dem Schneebesen weiter schlagen, bis die Masse vollständig ausgekühlt ist.

Die Sahne mit 2 Päckchen Vanillinzucker steif schlagen. Schlagsahne, Eiermasse und Rhabarberkompott vorsichtig vermischen.

Die Rhabarbercreme entweder in eine Gratinform oder in einzelne Schälchen füllen und mindestens 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Wichtig: Die gefrorene Rhabarbercreme 15 Min vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und antauen lassen.

Die Erdbeeren in der Zwischenzeit waschen und zu einem Kompott verkochen. Auskühlen lassen und kurz vor dem Servieren im Mixer pürieren.

Die schaumige Erdbeersoße mit einem Löffel auf die Rhabarbercreme geben und sofort servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 16/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
8 geniale Alexa Tipps, die jeder kennen sollte, der Amazon Echo nutzt
Drip Cakes: DAS ist der schönste Torten-Trend des Jahres
Schnell, leicht und frisch: Das sind die leckersten Sommer-Rezepte mit Früchten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Ohne Backen: Diese Chia-Kokos-Vanille Raw Bites sind der Knaller!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil