HomeRezepteRezept

Rehkeule mit Birnen

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten
 
Zutaten (8 Portionen):

    Hinweis: Die Rehkeule muss über Nacht 12 Stunden in der Marinade durchziehen.

    - 1 Rehkeule (vom Metzger küchenfertig zubereitet, am besten auch die Nerven entfernen und das Fleisch mit Speck spicken lassen)
    - Öl
    - 250 + 100 ml trockener Weißwein
    - 150 g getrocknete Birnenscheiben
    - 8 Kochbirnen (kleine, feste Birnen)
    - Butter
    - Zimt
    - Thymian und Lorbeerblätter
    - Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Rehkeule mit Öl einstreichen und mit Thymian und 2 Lorbeerblättern in eine Auflaufform legen. Mit 250 ml Weißwein übergießen und über Nacht an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Die getrockneten Birnenscheiben ebenfalls am Vorabend in etwas lauwarmem Wasser einweichen.

Die Rehkeule am nächsten Tag in eine gebutterte Auflaufform geben und bei 240 °C im Ofen backen. 10 Minuten anbacken, dann die Hitze reduzieren und 30 Minuten weitergaren (zwischendurch immer mit etwas Weißweinmarinade begießen).

Die getrockneten Birnen 15 Minuten vor Ende der Garzeit hinzufügen.

In der Zwischenzeit die frischen Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnen in einer Pfanne mit heißer Butter anbraten, leicht mit Zimt bestäube, salzen und pfeffern. Die Rehkeule auf eine Servierschale legen und 10 Minuten ruhen lassen, dann erst in Medaillons aufschneiden.

Die getrockneten Birnen aus der Auflaufform nehmen und abtropfen lassen. Den Bratsatz in der Form mit 100 ml Weißwein lösen (einen Küchenpinsel verwenden).

Die Rehmedaillons mit Garnitur und den halben Birnen als Beilage servieren. Die Bratensoße separat anbieten.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 19/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
In 15 Minuten fertig: Tagliatelle in Lauch-Creme Soße
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil