HomeRezepteRezept

Gebratene China-Nudeln mit Krabben

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Chinesisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 300 g China-Nudeln (gibt's im Asialaden)
    - 1 Zucchini
    - 1 Karotte
    - 200 g gekochte und geschälte Krabben
    - 1 Zwiebel
    - 2 TL Sesamsamen
    - 2 EL Sojasoße
    - 4 EL Öl
    - 1 TL Kurkuma
    - 1 TL milder Curry

Zubereitung:

Die China-Nudeln nach Packungsanweisung in heißem Wasser kochen.

In der Zwischenzeit Karotte und Zucchini auf einer Reibe raspeln. Die Zwiebel klein schneiden.

Die Zwiebel in Öl andünsten. Gemüse, Krabben und Gewürze hinzufügen. Die Temperatur erhöhen, sobald das Gemüse gar ist und die abgetropften Nudeln mitanbraten, bis sie warm sind.

Mit Sojasoße würzen und weiter erhitzen bis die Sojasoße vollständig verdampft ist. Zum Schluss noch mit Sesamsamen bestreuen und servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil