HomeRezepteRezept

Amerikanische Veilchen- und Rosen-Cupcakes

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Amerikanisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    - 70 g gemahlene rosa Löffelbiskuits
    - 115 g weiche Butter
    - 130 g Zucker
    - 2 Eier
    - 180 g durchgesiebtes Mehl
    - 1 TL Backpulver
    - 1/2 TL Salz
    - 100 g Brombeeren + 100 g Himbeeren (TK-Beeren gehen auch)

    Für die Glasur:
    - 420 g Puderzucker
    - 1 Eiweiß
    - 1 EL Veilchensirup + 1 EL Rosensirup
    - 1- 2 Tropfen lila + 1-2 Tropfen rosa Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen.
Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Eier einzeln aufschlagen.
Gemahlene Löffelbiskuits, Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen, gut vermischen und den Teig in Muffinformen füllen.

Entweder Brombeeren oder Himbeeren in die Muffinformen hinzufügen (für später merken, welche Beeren in welchen Formen sind!).
Die Cupcakes 20 Minuten im Ofen backen, herausnehmen, auskühlen lassen, aber noch nicht aus der Form nehmen.

Puderzucker und Eiweiß steif schlagen und auf 2 Schüsseln verteilen. Die erste Schüssel Eischnee mit Veilchensirup und lila Lebensmittelfarbe vermischen. Die zweite Schüssel mit Rosensirup und rosa Lebensmittelfarbe vermischen.

Die Cupcakes aus den Formen stürzen. Die Brombeercupcakes mit lila Glasur und die Himbeermuffins mit rosa Glasur überziehen.

© Foto: Violette Desbois / Verlag: Les Editions Culinaires.
Fotografin: Nathalie Carnet. Food-Styling: Sandra Mahut.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 20/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil