HomeRezepteRezept

Kürbisgemüse-Crumble mit Haselnüssen und Speck

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Amerikanisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 400 g frisches Riesenkürbisfleisch
    - 200 g geräucherte Speckwürfel von Herta
    - 2 EL Maggi-Geflügelfond
    - 1 Zucchini
    - 80 g gemahlene Haselnüsse
    - 120 g Mehl
    - 100 g weiche Butter
    - 1 EL Öl

Zubereitung:

Ofen auf 240°C vorheizen.

Riesenkürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Gemüsewürfel 5 Minuten bei mittlerer Hitze mit 1 EL Öl anbraten.

Butter, Mehl und die gemahlenen Haselnüsse in einer Schüssel mit den Fingern verkneten bis ein sandig-bröseliger Streuselteig entsteht. Die Haselnuss-Streusel 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Geflügelfond in 100 ml Wasser auflösen. Gemüsewürfel und Brühe in einzelne kleine Auflaufformen verteilen. Mit Speck und Haselnuss-Streuseln bedecken und ca. 12 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

© Foto und Rezept Nestlé/Maggi

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil