HomeRezepteRezept

Heißer Schnuffel-Hase mit Liebeskräutern

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 4 Kaninchenrücken
    - 250 g vorgekochter Couscous
    - 12 kleine Artischocken (z.B. die Sorte: Poivrade)
    - 2 Zwiebeln
    - 1/2 ausgepresste Zitrone)
    - 2 EL fein geschnittener Koriander
    - 2 Stängel Minze
    - 250 ml Geflügelbrühe
    - 2 EL Olivenöl
    - 50 g Butter
    - Salz und Pfeffer aus der Mühle
    - 2 glatt gestrichene TL der orientalischen Gewürzmischung "Raz-el-Hanout" (erhältlich in türkischen, griechischen oder arabischen Feinkostläden)

Zubereitung:

Ofen auf 150°C vorheizen. Den Stiel der Artischocken abbrechen. Die äußeren, harten Blätter entfernen, die Spitzen schneiden, die Artischockenherzen vierteln und 5 Minuten in Salzwasser garen. Abtropfen lassen.

Die Kaninchenrücken mit Salz und Pfeffer würzen, zu Tournedos zusammenrollen und mit Küchengarn festbinden. Die Tournedos in einer Pfanne schnell in heißem Öl anbraten, dann in eine Tajine-Form legen (oder in eine andere verschließbare Ofenform, z.B. eine Römerform). Die Zwiebeln im selben Öl anbraten und um die Tournedos legen. Mit Brühe übergießen und mit der "Raz-el-Hanout"-Gewürzmischung bestreuen. Die Tajine-Form mit einem Deckel verschließen und 30 Minuten im Ofen backen.

Couscous in einer Schüssel mit 250 ml heißem Wasser begießen. Die Körner nach drei Minuten mit einer Gabel durchmischen. Butter einrühren und in eine Pfanne geben. Bei schwacher Hitze 5 Minuten anbraten und die Körner mit der Gabel trennen damit keine Klumpen entstehen. 4 fein geschnittene Minzblätter untermischen.

Die Kaninchen-Rücken und Zwiebeln aus der Tajine-Form nehmen. Den Garsaft in einen Topf geben und mit dem Zitronensaft zu einer sirupartigen Flüssigkeit einkochen.

Den Boden der Tajine-Form mit Couscous füllen und mit dem reduzierten Garsaft begießen. Artischocken und Kaninchen darauf legen. Die Tajine erneut 15 Minuten im Ofen backen. Auf einer Platte anrichten und zum Servieren mit fein geschnittenen Minzblättern bestreuen.

© Rezept: First Verlag / Foto: Philippe Vaurès Santamaria / Styling: John Bentham
Anmerkungen: Die Artischocke wurde schon von Goethe als Aphrodisiakum geschätzt.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 20/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil