HomeRezepteRezept

Zimtsterne mit weißem Zuckerguss

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten:

    Für ca. 40 Zimtsterne:
    - 2 Eiweiß
    - 300 g Südzucker Puderzucker
    - 1 TL Zitronensaft
    - 400 g gemahlene Mandeln (eventuell etwas mehr, damit der Teig die richtige Konsistenz bekommt)
    - abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
    - 1 EL Zimt
    - 1 Prise gemahlene Nelken
    - Plätzchenstecher in Sternform (mit ca. 5 cm Durchmesser)

Zubereitung:

Puderzucker durchsieben. Eiweiß steif schlagen, Puderzucker hinzufügen und ein paar Minuten weiter aufschlagen. Zitronensaft hinzufügen. Für den weißen Zuckerguss 4 gehäufte EL Eischnee beiseite stellen.

Gemahlene Mandeln, Zitronenschale, Zimt und Nelken mit einem Kochlöffel unter den restlichen Eischnee heben. Gut umrühren. Sollte der Teig zu weich sein, etwas mehr gemahlene Mandeln hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Den Zimtsterne-Teig 4–5 mm dick ausrollen (zuvor das Nudelholz mit kaltem Wasser befeuchten, damit der Teig nicht kleben bleibt oder ein silikonbeschichtetes Nudelholz verwenden).

Den Zuckerguss vorsichtig mit einem Pinsel auf den ausgerollten Teig streichen (etwas Zuckerguss für die Teigreste aufheben) und mit dem Plätzchenstecher die Sterne ausstechen (möglichst wenig Zwischenraum lassen).

Wichtig: Die Plätzchenform vor jedem Ausstechen kurz in kaltes Wasser tauchen und auf einem Küchentuch ausklopfen. Wenn Wasser auf den Zuckerguss kommt, springt der Guss beim Backen.

Jeweils 1–2 Zimtsterne ausstechen, mit einem Messer von der Arbeitsplatte abheben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Plätzchen portionsweise herstellen, denn wenn alle Zimtsterne auf einmal ausgestochen werden, verlaufen die Konturen.

Die übrig gebliebenen Teigreste eventuell unter Zugabe weiterer gemahlener Mandeln wieder zu einem festen Teig kneten, mit Zuckerguss bestreichen und wie oben beschrieben weitere Zimtsterne ausstechen.

Die Zimtsterne im auf 180 °C vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen. Der Zuckerguss muss weiß bleiben.

Foto und Rezept: Südzucker
Anmerkungen: Verwenden Sie zum Ausstechen verschiedene Formen: Sterne, Herzen, Halbmonde. Es sieht auf dem Plätzchenteller schöner aus, wenn das Weihnachtsgebäck in unterschiedlichen Formen präsentiert wird.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 18/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Kochen für Kinder: So geht's schnell, einfach und gesund!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil