Suchbegriff:
Ok
 Erweiterte Suche
 Top Rezepte
 Wunsch-Zutaten
Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Sex-Stellungen, bei denen ER den Ton angeben darf!
HomeRezepteRezept

Butterplätzchen zum Ausstechen

Kommentare
(1 bewerten)
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten:

    Für ca. 40 Butterplätzchen:
    - 300 g Mehl
    - 200 g Butter
    - 100 g Zucker
    - 1 Ei
    - 1 kleiner TL Backpulver

    Für die Glasur gibt es verschiedene Möglichkeiten:

    Vor dem Backen: Naturbelassene Plätzchen mit Glanz
    - 1 Eigelb
    - oder etwas Dosenmilch

    Nach dem Backen:Plätzchen mit weißem Guss
    - Zuckerguss (Puderzucker und mit ein paar Tropfen Zitronensaft dickflüssig anrühren, bei Bedarf etwas heißes Wasser zugeben)
    - oder weiße Schoko-Kuvertüre einschmelzen

    Auf Wunsch: Bunte Zuckerstreusel oder Silber-und Goldperlen zum Verzieren

Zubereitung:

Alle Zutaten verkneten und den homogenen Butterplätzchen-Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (das Nudelholz mit Mehl bestäuben oder befeuchten, damit der Teig nicht kleben bleibt).

Die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Wenn die Plätzchen naturbelassen bleiben und nur leicht glänzen sollen: dünn mit der gewünschten Glasur bestreichen (Eigelb oder Dosenmilch).

Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten bei 180-200 °C Grad (O-U-Hitze) backen und gut beobachten (die Temperatur kommt auf den Ofen an).

Die Plätzchen sollten noch hell aus dem Ofen genommen werden, dann bleiben sie schön weich.

Die ausgekühlten Plätzchen nach dem Backen auf Wunsch mit Zuckerguss, eingeschmolzener Schokoladenkuvertüre und bunten Zuckerstreuseln verzieren.

Kommentare

 
4/5
feschelola1
(Bewertung 28.11.2011 das Rezept Butterplätzchen zum Ausstechen)
zwei kleine Tips: am Besten den Teig schon einen Tag vorher machen und über Nacht im Kühlschrank lassen, dann klebt er nicht so stark. Der Teig lässt sich einfach ausrollen, wenn man ihn portionsweise in einen aufgeschnittenen TK - Beutel legt und zwischen dem Plastik ausrollt.
[ ]
Sponsored Links ...
Anzeige
Partnerangebote ...
Anzeige






Weitere Rezepte:
Spitzbuben-Sterne mit Eierlikör gefüllt
Berliner Brot
Leichte Spitzbuben, Hildabrötchen, Linzerplätzchen
Spritzgebäck mit Schokolade
Bunte Plätzchen mit Marmelade
Vanillekipferl (Backen mit Kindern)
Lebkuchenmann (Essbarer Christbaumschmuck)
Gefüllte Walnussplätzchen (mit Zuckerguss-Rezept)
Zündholz-Plätzchen (mit Backmischung)
Pistazienkipferl

Entdecken Sie auf gofeminin...
Hol das Waffeleisen raus! Waffeln backen leicht gemachtFür jeden Tag: Einfache Nudelgerichte mit wenig Zutaten
Test: Zurück zum Ex - Hat Ihre Beziehung noch eine Chance?Test: Welche Schuhe passen zu mir?
Was gibt’s Neues? 19/09/2014
Praktische Tipps
Video
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Cranberry-Muffins und mehr Cranberry-Rezepte
Rhabarber: Das fruchtige Gemüse!
Tatar: rohes Rindfleisch - aber nicht nur!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Kochen sehen
Vorher - nachher: Die Metamorphose einer Küche
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -