Suchbegriff:
Ok
 Erweiterte Suche
 Top Rezepte
 Wunsch-Zutaten
Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Sex-Stellungen, bei denen ER den Ton angeben darf!
HomeRezepteRezept

Bunte Plätzchen mit Marmelade

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten:

    Für ca. 30 Plätzchen mit Marmelade:
    - 350 g Mehl
    - 250 g weiche Butter
    - 200 g Zucker
    - 1 großes Ei
    - 1 Packung Schwartau Vanille-Back
    - 2 EL rote Marmelade (Schwartau Extra Samt Himbeere)
    - 2 EL orangene Marmelade (Schwartau Extra Samt Aprikose)
    - 2 EL dunkle Marmelade (Schwartau Extra Samt Brombeere)
    - 1 TL Salz

Zubereitung:

Mehl und Salz abmessen, mischen und beiseite stellen. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät ca. zwei Minuten zu einer hellen, luftigen Masse verrühren. Dann das Ei und Vanille Back hinzufügen. Die Mehlmischung bei niedriger Geschwindigkeit in drei Phasen unterrühren, bis sich der Teig gerade verbindet.

Den Teig halbieren. Aus jeder Hälfte eine Scheibe formen, in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bis der Teig fest ist.

Ofen auf 180 °C vorheizen (Umluft: 160 °C).

Drei Bleche mit Backpapier belegen. Aus jeweils 10 g Teig haselnussgroße Kugeln formen.

Immer drei Kugeln zu Dreiecken zusammenlegen, so dass sie sich in der Mitte berühren. Kugeldreiecke im Abstand von 4 cm nebeneinander legen – der Teig läuft auseinander.

Mit dem Stielende eines Kochlöffels in jede Kugel eine kleine Mulde drücken.

Die Samt-Konfitüren in Einwegspritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen. Äußerste Spitzen abschneiden und in die Vertiefungen der Kekse (am besten tröpfenweise) eine wirklich winzige Menge Konfitüre füllen.

Die Marmeladenplätzchen ca. 14 Minuten backen, bis sie an den Rändern goldbraun sind. Erst fünf Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, dann zum vollständigen Auskühlen auf ein Gitter legen.

Foto und Rezept: Schwartau
Anmerkungen: Um das Farbspiel zu erweitern, können Sie auch grüne Marmelade verwenden, zum Beispiel Schwartau Extra Samt Kiwi!

Kommentare

 
Sponsored Links ...
Anzeige






Weitere Rezepte:
Vanillekipferl (Backen mit Kindern)
Lebkuchenmann (Essbarer Christbaumschmuck)
Gefüllte Walnussplätzchen (mit Zuckerguss-Rezept)
Zündholz-Plätzchen (mit Backmischung)
Pistazienkipferl
Nusskugeln
Marzipanplätzchen mit Rosinen
Schweinsöhrchen mit Nutella
Kokosmakronen
Gingerbread-Man

Was gibt’s Neues? 25/10/2014
News Kochen
Praktische Tipps
Video
Ofenkartoffel-Rezept: Es muss nicht immer nur Sour Cream sein!
Da kann der Heinz einpacken! Ketchup ganz leicht selber machen
Warm, knusprig, fruchtig-süß: Von Apple Crumble bekommen wir nie genug!
Alle Kochen News sehen
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Cranberry-Muffins und mehr Cranberry-Rezepte
Rhabarber: Das fruchtige Gemüse!
Tatar: rohes Rindfleisch - aber nicht nur!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Kochen sehen
Mehlschwitze: So gelingt die Basis für Suppen & Soßen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -