HomeRezepteRezept

Lebkuchenmann (Essbarer Christbaumschmuck)

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 5 Minuten
 
Zutaten:

    Für ca. 30 Lebkuchenmänner:
    - 500 g Mehl
    - 1 TL Natron (Backsoda)
    - 2 EL (10 g) gemahlener Ingwer
    - 2 EL (10 g) Zimt
    - 1/2 TL gemahlene Nelken
    - 1/4 TL gemahlene Muskatnuss (Menge nach Wunsch)
    - 1/2 TL Salz
    - 125 g weiche Butter
    - 125 g Zucker
    - 1 Ei
    - 200 ml Zuckerrüben-Sirup
    - 2-3 EL Wasser

    Zum Bemalen:
    - 1 Eiweiß
    - 1 Prise Salz
    - 200 g Puderzucker
    - 1 Packung Schwartau 4 Back-und Speisefarben
    - Einwegspritzen (oder Gefrierbeutel, die Sie unten an einer Ecke leicht aufschneiden)

Zubereitung:

Mehl, Natron (Backsoda) und Gewürze abmessen, vermischen und beiseite stellen. Butter und Zucker mit einem Handmixer schaumig schlagen. Das ganze Ei einrühren, anschließend den Sirup hinzufügen.

Nacheinander zwei EL Wasser hinzufügen und auf niedriger Stufe weiterschlagen. Dann das trockene Mehlgemisch kurz unterheben (nicht zu viel mixen, sonst wird das Gebäck hart. Bei Bedarf einen weiteren EL Wasser hinzufügen).

Den Teig halbieren, jede Hälfte zu einer dicken Scheibe formen, in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 190 °C vorwärmen (bei einem Umluft-Ofen genügen: 170 °C) Zwei Bleche mit Backpapier auslegen.

Den Plätzchenteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca.5 mm dick ausrollen und mit einer Lebkuchenmann-Form ausstechen.

Wenn Sie das Gebäck als Weihnachtsbaumschmuck aufhängen möchten, stechen Sie mit einem Strohhalm oben ein Loch in den Teig.

Die Plätzchen nicht zu eng nebeneinander auf das Backblech legen und je nach Größe 10 - 12 Minuten backen.

Die Lebkuchenmänner auf dem Blech ca. 5 Minuten auskühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Gitter legen.

Zum Bemalen das Eiweiß mit einer Prise Salz und Puderzucker zwei Minuten mit einem Handmixer aufschlagen.

Die weiße Glasur in drei Portionen aufteilen.

Eine Portion mit Back- und Speisefarbe rot und den zweiten Teil blau färben.

Die Glasur in Einwegspritzbeutel oder in die Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke des Gefrierbeutels aufschneiden und die Lebkuchenmänner beliebig verzieren.

Foto und Rezept: Schwartau

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil