HomeRezepteRezept

Käsefondue mit Steinpilzen

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Exotisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 300 g Comté-Käse
    - 300 g Beaufort-Käse
    - 300 g Emmentaler
    - 500 ml süßlicher Weißwein
    - 200-300 g frische Zucht-Steinpilze
    (man kann auch TK-Steinpilze* verwenden, ersatzweise: Champignons)
    - eine Prise Paprikagewürz
    - 1 EL Kirschwasser
    - 1 TL Maisstärke
    - 1 Baguette und 1/2 altes, hartes Brot
    - 1 Knoblauchzehe

    * Wenn Sie TK-Steinpilze verwenden:
    Damit der Käse nicht verwässert, müssen die TK-Pilze nach dem Auftauen gut abtropfen und mit Butter in einer Pfanne ausgelassen werden, bevor sie in den Fonduetopf kommen!

Zubereitung:

• Den Fonduetopf mit der Knoblauchzehe ausreiben.

• Die Käsestücke je nach Wunsch kleinschneiden oder reiben und in den Fonduetopf geben.

• Den Käse mit Wein übergießen (je besser der Wein, desto besser schmeckt das Fondue. Sancerre-Weine schmecken vorzüglich!)

• In der Zwischenzeit die Steinpilze gut waschen, säubern und trocken tupfen. Die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden.

• Den Fonduetopf auf den Gasbrenner stellen und den Käse langsam einschmelzen. Immer wieder mit einer Holzspachtel umrühren.

• Wenn der Käse vollständig geschmolzen und homogen geworden ist, die Pilzstücke hineingeben.

• Sobald das Käsefondue schön cremig ist, einen Löffel Kirschwasser und das Paprikagewürz zugeben.

• Zum Binden 1 TL Speisestärke einrühren.

• Brot schneiden nicht vergessen. Wer nicht genügend altes Brot hat kann auch geröstetes Brot nehmen. Das Brot sollte nicht zu klein geschnitten werden, damit es sich mit Käse vollsaugen kann!

• Jeder pickt ein Stück Brot an und taucht es in das Fondue. Beim Tunken versucht man natürlich, ein Stück Steinpilz zu erwischen. Wir wünschen Guten Appetit!
Anmerkungen: Zum Käsefondue wird normalerweise derselbe Weißwein gereicht, mit dem das Fondue zubereitet wurde. Wer möchte, kann ganz zum Schluss ein Ei in den Topf schlagen, um die verbleibenden Käse- und Pilzreste aufzulesen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 15/12/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Honeymoon de luxe: 5 Gründe, die Flitterwochen in Dubai zu verbringen!
Lila Suppe: Der beliebteste Food-Trend in diesem Winter!
Last Minute: 13 Bücher für jeden auf eurer Weihnachtsliste!
Der große Holiday-Report: Die schönsten Weihnachtstrends 2017!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Baumschmuck mit Schuss: Alle sind verrückt nach DIESEN Gin-Kugeln!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil