HomeRezepteRezept

Quinoasalat mit Apfel und Weißkraut

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 300 g Quinoa (6 Stunden vorher einweichen)
    - 1/2 Weißkraut
    - 2 Äpfel
    - 1 Bund junge Zwiebeln
    - 1 Hand Korinthen
    - 4 EL Wakamé-Algen
    - 5 Medjoul-Datteln
    - ein paar Umeboshi-Pflaumen
    - Olivenöl
    - 4 EL Sonnenblumenöl
    - 2 EL Walnussöl
    - 1 EL Reisessig
    - 1 TL Curry
    - 1/2 TL Paprika
    - Honig
    - Zitrone
    - Salz, Pfeffer, feines Meersalz (fleur de sel)

Zubereitung:

Quinoa zubereiten: Quinoa 6 Stunden vorher in klarem Wasser einweichen, dann 3-4 Minuten dampfgaren und erkalten lassen.

Weißkraut sehr fein schneiden. Mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer anmachen und beiseite stellen. Das Weißkraut wird später zum Verzieren um den Tellerrand gelegt.

Das Dressing zubereiten: 4 EL Sonnenblumenöl, 2 EL Walnussöl, 1 EL Reisessig, 1 TL Curry, 1/2 TL Paprika, Honig und feines Meersalz verrühren.

Apfel in Würfel schneiden und mit dem Quinoa vermischen. 1 Bund junge Zwiebeln und 4 EL Wakamé-Algen klein schneiden und mit den Korinthen unter den Quinoa mischen.

Den Quinoa-Salat mit dem Dressing anmachen.

Für die Dattelsoße: 5 Medjoul-Datteln entkernen. Mit den Umeboshi-Pflaumen und etwas Wasser im Mixer pürieren bis die gewüschte Konsistenz entsteht. Die Soße um den Tellerrand herum als Verzierung und Würze verteilen.


© Ein Rezept des Thalassotherapie-Zentrums Alliance Pornic (an der französischen Atlantikküste)

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/09/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
BOX STORIES by gofeminin: Entdecke jetzt unsere geniale Lifestyle-Box!
Urban Gardening: 7 Ideen für einen eigenen Garten auf dem Balkon
Geniale Sprüche! Die schönsten Glückwünsche zum 18. Geburtstag
Betonschalen selbst gemacht: So einfach geht's mit Knetbeton und Spitze!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Überbackene Zwiebelsuppe: Das perfekte Rezept im Herbst
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil