HomeRezepteRezept

Mit Krabben gefüllte Christophinen

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Exotisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    4 Krabben
    2 Christophinen oder Chayote (eine Art birnenförmiger, grüner, kleiner Kürbis)
    2 Mohrrüben
    2 Zwiebeln
    3 Knoblauchzehen
    Schnittlauch
    1 grüne Zitrone
    Thymian, Petersilie
    Pfefferschote je nach Geschmack
    Salz, Pfeffer
    1 Glas Weißwein
    5 cl Speiseöl
    4 EL Semmelbrösel
    1/4 Baguette (oder 60g Weißbrot)

Zubereitung:

Säubern Sie die Krabben und legen Sie sie gemeinsam mit den kleingeschnittenen Möhren, dem Thymian, der Petersilie, Salz und Pfeffer 10 Minuten in kochendes Wasser. Das Wasser abgießen und die Krabben abkühlen lassen. Lösen Sie das Krabbenfleisch heraus und bewahren Sie die Krabbenscheren für Dekorationszwecke auf.
Waschen Sie die Christophinen, schneiden Sie sie in zwei Hälften und kochen Sie sie 20 Minuten in Salzwasser. Braten Sie in einem Kochtopf den Schnittlauch, den Knoblauch, die Zwiebeln und die Pfefferschote in etwas Öl an. Geben Sie das Krabbenfleisch und den Weißwein hinzu. Lösen Sie das Fruchtfleisch aus den Christophinen und geben sie es gemeinsam mit dem aufgeweichten Weißbrot und dem Saft der Zitrone dazu. Füllen sie die Schalen der Christophinen mit dem Gemisch, dekorieren Sie sie mit den Krabbenscheren, bestreuen Sie das Ganze mit Semmelbröseln und garen es 15 im Backofen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil