HomeRezepteRezept

Teigtaschen mit Kürbis

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten
 
Zutaten (4-6) :

    Für die Teigtaschen:
    50 kleine Kürbiskugeln ausstechen oder in 50 Würfel schneiden
    24 Blatt chinesichen Nudelteig
    25 g Butter
    Salz, Pfeffer
    1 Eigelb
    1 dl Wasser
    1 TL Weintraubenkernöl
    Für die Soße:
    100 g Spinat
    1 Stauß Kresse
    400 g Creme fraiche
    Salz, Pfeffer
    1 Glas trockenen Weißwein
    20 Kressepflänzchen aus dem Strauß
    30 g Butter
    2 Schalotten

Zubereitung:

Auf starker Flamme die Kürbiskugeln bzw. -würfel mit 3 EL Butter anbraten. Salzen und pfeffern.
Bei kleiner Flamme 1 dl Wasser dazugeben und 10 Min. kochen lassen. Warm stellen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den chinesischen Nudelteig ausbreiten und mit Eigelb bestreichen. Jeweils 2 Kürbiskugeln/-würfel auf ein Blatt Nudelteig legen und dreieckig zusammenfalten. Die Teigtaschen mit Mehl bestreuen und 25 Min. ruhen lassen.
Anschließend eine Pfanne halb mit Salzwasser füllen und einige Tropfen Öl dazugeben. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, die Teigtaschen jeweils 2,5 Min. von jeder Seite kochen lassen. Von Zeit zu Zeit etwas Wasser nachgießen. Nach 5 Min. die Teigtaschen entnehmen und darauf achten, dass sie nicht zusammenkleben.
In einer Pfanne 5 g Butter erwärmen und vier Teigtaschen, etwas später 1 EL Wasser dazugeben. Auf einem großen Teller anrichten und ebenso mit den restlichen Teigtaschen verfahren.
Für die Soße:
Reservieren Sie 20 Kressepflänzchen für Dekorationszwecke. Den Spinat mit der restlichen Kresse grob hacken. Die Schalotten kleinschneiden. In einem Topf 30 g Butter erwärmen und die Schalotten darin dünsten. Den Spinat, die Kresse und 1 Glas Weißwein dazugeben und 5 Min. köcheln lassen. Zum Schluss die Creme fraiche unterrühren, mit dem Pürrierstab mixen, salzen, pfeffern und über die Teigtaschen gießen. Mit den Kressepflänzchen dekorieren.
Anmerkungen: Je nach Geschmack können Sie das Ganze mit geriebenem Parmesankäse verfeinern.
Die Soße kann auch zu Fischgerichten oder kaltem Fleisch gereicht werden.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 27/06/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Keine Chance für Langeweile: 10 tolle Spielzeuge für Strand und Garten
Ti amo, Venedig! 6 Geheimtipps für ein romantisches Wochenende in Italien
Alles für die Katz! Diese genialen Erfindungen wird nicht nur deine Katze lieben
Gesund war nie leckerer: DIESE 8 Smoothie-Rezepte musst du kennen!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Rucola, Cashew oder Tomate: Rezept für 3 schnelle Pesto-Sorten
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil