HomeRezepteRezept

Bunter Hummer auf baskische Art

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten
 
Zutaten (10 Portionen):

    2 Bund Kerbel
    100 g Sahne (15 %)
    1 Hummer zu 600 g
    1 dl Krebssaft
    5 dl konzentrierte Milch
    20 g gehacktes Estragon
    10 g Topinambour
    1 dl Milch
    Pfeffer
    Salz

Zubereitung:

Kerbel kochen, abschrecken und vermixen. Sahne hinzufügen und vermengen.
Hummer kochen und Schale entfernen. Die konzentrierte Milch zu dem Krebsaft hinzügen und mit dem Hummer und dem Estragon vermischen.
Topinambour in Salzwasser mit Zitronensaft kochen.
Die Kerbelsahne unterheben und mit Gewürzen abschmecken.
In kleinen Schälchen anrichten und mit Estragon verzieren.
Anmerkungen: Für einen noch verspielteren Aperitif oder Vorspeise, bereiten Sie "Gemüsechips" zu.
Das ist einfach und macht viel her!
Es genügt Rote Bete, Rüben, Zucchini, Sellerie und Karotten in hauchdünne Scheiben zu reiben, sie auf ein Backblech zu legen und im vorgeheizten Ofen bei 90°C (Th. 2/3) zu backen.
In etwa einer halben Stunde hat das Gemüse sein Wasser verloren und ist zu Chips geworden… ohne jegliches Fett!

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 19/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil