HomeRezepteRezept

Meerforellen-Carpaccio

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    500 g lachsartige Meeresforelle
    16 TL Creme Fraiche light
    2 Zitronen
    1 Bund Dill
    1 EL rote, schwarze und grüne Pfefferkörner
    Salz, Pfeffer
    Tabasco

Zubereitung:

Lassen Sie sich die Meeresforelle von Ihrem Fischhändler filetieren.
Schneiden Sie die Filets mit einem Messer in hauchdünne Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf eine Platte, beträufeln Sie sie mit dem Saft einer Zitrone und stellen Sie das Ganze für 30 Minuten in den Kühlschrank.
Schneiden Sie die andere Zitrone in Scheiben.
Vermischen Sie in einer Schüssel Creme Fraiche, Dill, Tabasco, sowie Salz und Pfeffer zu einer Sauce.
Richten Sie die feinen Fischscheiben auf einem oder mehreren Tellern an und bestreuen Sie sie mit den Pfefferkörnern. Mit etwas Dill und den Zitronenscheiben dekorieren. Die Sauce getrennt servieren.
Anmerkungen: Weinempfehlung:
Sancerre oder Pouilly, St. Véran

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 25/07/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Super schnell und mega lecker: 3 geniale Hackfleisch-Rezepte
Tschüss, Chaos! Diese 10 Helfer sorgen für mehr Ordnung in der Wohnung
Kleine Räume einrichten: Was ihr vermeiden solltet und wie es richtig geht
Beachbabe-Test: An welchen berühmten Strand passt du am besten?
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Sellerie-Schnitzel: Fleischloser Genuss nicht nur für Vegetarier
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil