Home / Forum / Kochen & Backen / Afrikanisches Essen

Afrikanisches Essen

18. Dezember 2003 um 13:39

Weihnachten kommt mein afrikanischer Freund zu Besuch. Ich würde ihn gern mit einem afrikanischen Essen überraschen. Da ich keine Möglichkeit habe vorher in einem Afroshop einzukaufen, müssten die Zutaten möglichst in ganz normalen Supermärkten etc. zu erhalten sein. Mein Freund liebt scharfe Gerichte und gerne mit Fleisch und Reis. Ich würde mich freuen, wenn jemand von Euch mir helfen kann. Für zukünftige Besuche meines Freundes (bis dahin kann ich auch einen Afroshop besuchen) freue ich mich auch über Rezepte mit typischen afrikanischen Gewürzen und Zutaten.
Liebe Grüsse und danke im voraus!

Mehr lesen

19. Dezember 2003 um 10:58

Aloko mit gegrilltem Fisch
Zwei Rezepte der Cuisine Africaine

Aloko mit gegrilltem Fisch

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten und die Peperoni waschen, entkernen und kleinschneiden. Die Petersilie waschen und grob hacken. Das Ganze in einer Schüssel mit dem Zitronensaft und 2 EL Olivenöl vermischen und ziehen lassen.
Die Fische vorsichtig ausnehmen, unter fließendem kalten Wasser abspülen und mit einem sauberen Tuch trockentupfen. Mit einem scharfen Messer die Fische der Länge nach halbieren. Die Fischhälften mit dem restlichen Olivenöl bestreichen und auf mäßigem Feuer grillen oder in der Pfanne braten.
Die Bananen schälen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben leicht salzen und in erhitztem Öl ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Danach in einem Sieb abtropfen lassen.
Die Bananenscheiben zusammen mit dem gegrillten Fisch auf einem Teller anrichten und mit der Tomaten-Zwiebel-Mischung garnieren.

Aloko wird in Afrika zu den Hauptmahlzeiten und auch als Zwischenmahlzeit serviert.


Aloko - die Bezeichnung dieses Gerichts ist in Afrika so verbreitet, daß keiner genau sagen könnte, ob das Wort aus dem Französischen stammt oder bereits in einer einheimischen Sprache existierte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2003 um 11:00

Aloko
Sorry hier sind noch die Zutaten:

Zutaten
(für 4 Personen)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 frische Fleischtomaten
4 milde Peperoni
1 Bund Petersilie
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Pfeffer
4 EL Olivenöl
2 Karpfen a 500g
4 reife Gemüsebananen
1/2 TL Salz
reichlich Speiseöl
(z.B. Sonnenblumenöl)
zum Frittieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2003 um 11:25

Fisch
Du kannst auch anstelle von Karpfen anderen Fisch verwenden wenn Dir dieser Fisch nicht zusagt.

Gutes gelingen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2003 um 11:31

Lammfleisch in Karottensauce
Zutaten
(für 4 Personen)
500 g Lammfleisch
(mit oder ohne Knochen)
1 Zwiebel
20 g Butter
1 Stange Porree
2 mittelgroße Zucchini
6 große Karotten
1 scharfe rote Peperoni
4 frische Tomaten
1 kleine Dose
Kichererbsen
1 Stück Sellerie
1 Tasse frische Milch
1 TL Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Das Lammfleisch grob schneiden, waschen und mit der gehackten Zwiebel ca. 5 Minuten in der Butter anbraten. Das Gemüse säubern und schneiden. (Die Karotten sollten in ca. 2 cm lange Stücke geschnitten werden. Die Peperoni nicht zerdrücken, da die Sauce sonst zu scharf wird.)
Das Gemüse zum Fleisch geben und bei mäßiger Hitze und geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten dünsten lassen.
Dann die Kichererbsen und die Milch hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nun nochmals 20 Minuten auf der warmen Kochplatte ziehen lassen.
Die Sauce schmeckt durch die Karotten leicht süßlich und passt hervorragend zu Couscous.


Die Rezepte sind dem Buch "Afrikanische Küche" von Dodo Liadé entnommen. Gern können Sie auch weiter nachkochen. Das Kochbuch können Sie gleich bestellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen