Home / Forum / Kochen & Backen / Alternative zu WW?

Alternative zu WW?

23. Mai 2006 um 12:31

Hallo,
ich möchte auch ein paar kg abnehmen. Bei 168 cm wiege ich ca. 65 kg und ich möchte auf 60 kg runter.

Meine Ernährung ist recht schlicht - morgens Brötchen aus der Kantine, mittags Brötchen aus der Kantine, zwischendurch A-Schorle und abends meistens auch Brötchen (immer Vollkorn) mit Aufschnitt und Gemüse. Ich koche fast nur am WE. Daher weiß ich gar nicht, wo ich da sparen soll. Zuerst einmal will ich den Rotwein unter der Woche weglassen ;o)

Dann will ich mir nun öfters mal einen Salat mit in die Fa. nehmen aber ich habe das dumpfe Gefühl, dass es egal ist, ob ich einen Salat oder 1 Brötchen esse. WW ist mir zu kompliziert, da ich echt nicht heraustüdeln möchte, wieviel Points mein Brötchen vom Bäcker hat oder meine selbstgekochte Putenbrust mit Fertig-Asiasauce ....

Wer kann mir Tipps geben, ohne dass ich hungern muss?
Gibt es eine einfachere Variante von WW? Gibt es eine Bürodiät, die nicht zu aufwendig ist?
10000000000000000 Dank
Maja

Mehr lesen

23. Mai 2006 um 13:11

Flexipoints
Könnt ihr mir etwas zu den Flexipoints erzählen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 14:51
In Antwort auf lynna_12741540

Flexipoints
Könnt ihr mir etwas zu den Flexipoints erzählen?

Nicht wirklich...
...direkt zu Flexipoints. Hab leider vorher kein WW gemacht, deswegen könnte ich dir nur die unterschiede aufzeigen, wenn jemand das normale WW mal erklärt, ich glaub, da sind nur ein paar mehr Sachen mit 0 Punkten dabei, die du essen kannst oder z.B. darfst du Nudeln pro Mahlzeit satt essen für 4 oder bei Vollkornnudeln 3 Points.
Warum ist die WW denn zu kompliziert? ich finds ziemlcih einfach, machs aber auch nur online und wenn ich was nicht finde, schau ichs bei fettrechner nach. Da sieht man halt dann auch mal, wo die Fettfallen liegen, hätte z.B. nie gedacht, wieviel Fett man sich spart, wenn man es mal wegläßt auf den Brötchen oder einfach weniger nimmt, das könnte bei dir auch schon ein Punkt sein, die aus der Kantine werden sicherlich sehr gebuttert sein.
Dann ist z.B. in Salatdressing auch sehr viel fett, ich nehm seitdem ich das weiß nur noch einen 1 TL ÖL und 1 TL Essig und ein Drittel von so nem Fertigpack von Knorr, nur schon mal als Tip, wenn du Salat machen solltest.

Tja, ansonsten kann ich dir WW nur empfehlen, weil es einfach funktioniert.

Ach ja, die oben beschriebene ERnährungsweise ist übrigens näher beschrieben in "Schlank im SChlaf", scheint zu funktionieren, ich schaffs aber nicht immer mich dran zu halten, versuch aber wenigstens zwischendrin nix mehr zu essen.

Lg, Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 15:19
In Antwort auf mel_12561320

Nicht wirklich...
...direkt zu Flexipoints. Hab leider vorher kein WW gemacht, deswegen könnte ich dir nur die unterschiede aufzeigen, wenn jemand das normale WW mal erklärt, ich glaub, da sind nur ein paar mehr Sachen mit 0 Punkten dabei, die du essen kannst oder z.B. darfst du Nudeln pro Mahlzeit satt essen für 4 oder bei Vollkornnudeln 3 Points.
Warum ist die WW denn zu kompliziert? ich finds ziemlcih einfach, machs aber auch nur online und wenn ich was nicht finde, schau ichs bei fettrechner nach. Da sieht man halt dann auch mal, wo die Fettfallen liegen, hätte z.B. nie gedacht, wieviel Fett man sich spart, wenn man es mal wegläßt auf den Brötchen oder einfach weniger nimmt, das könnte bei dir auch schon ein Punkt sein, die aus der Kantine werden sicherlich sehr gebuttert sein.
Dann ist z.B. in Salatdressing auch sehr viel fett, ich nehm seitdem ich das weiß nur noch einen 1 TL ÖL und 1 TL Essig und ein Drittel von so nem Fertigpack von Knorr, nur schon mal als Tip, wenn du Salat machen solltest.

Tja, ansonsten kann ich dir WW nur empfehlen, weil es einfach funktioniert.

Ach ja, die oben beschriebene ERnährungsweise ist übrigens näher beschrieben in "Schlank im SChlaf", scheint zu funktionieren, ich schaffs aber nicht immer mich dran zu halten, versuch aber wenigstens zwischendrin nix mehr zu essen.

Lg, Mel

Mel
Hallo,

dankeschön für die Antworten. Mel, ist WW Online nicht ganz schön teuer? Na ja, ich befürchte halt, dass ich es nicht schaffe, mein Fertigessen zu Punkten auseinanderzudividieren. Und kochen bzw. viel vorbereiten ist bei mir zeitlich gar nicht drin.
Ja, die Kantinenbrötchen sind natürlich gebuttert, das ist ein Nachteil. Vielleicht sollte ich mir Vollkornbrot und fettarmen Aufschnitt mitnehmen. Ich finde das Salatschnibbeln schon nervig ... und satt macht der auch nicht wirklich (
Muß dazu sagen, dass ich um 6.45 das Haus verlasse und frühestens um 19.30 daheim bin.
Ja, auch die A-Schorle ist gesüßt. Aber Wasser ist so ........ öde.
Man, ist das blöd. Wenn ich schon keine A-Schorle trinken und Kantinenbrötchen essen kann, dann vermute ich werde ich im Leben kein Gewicht von 60 kg halten können. Das würde ja NUR verzichten bedeuten. Keine Antipasti, kein Parmesan, nix leckeres ... nur Rohkost.
Dann vielleicht doch WW, da darf man alles essen, oder?

Gibt es bei WW online einen Testzugang? Oder könntest du mir dein Material mal zumailen?
Ist WW sowohl für Frauen als auch für Männer? Mein Freund hat exterm zugenommen und leider auch null Essgefühl. Mittags Mensa, abends Subway oder Brötchen mit viel Remoulade etc. Das hat zugeschlagen! Ich würde wenn dann gerne mit ihm diäten. Nur wie soll er dann das Mensaessen umrechnen? Pauschalisiert man dann einfach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 16:27

Stimmt...
...Bücher würde ich über ebay bestellen.

WW online kostet 15 Euro im Monat, find ich jetzt nicht so schlimm, geht aber auch in Eigenregie. Infos über Punkte findest du in den ww Foren hier, aber auch bei www.weightwatchers.de kannst du beschränkt reinschauen, ohne dich gleich anmelden zu müssen.
Fertiggerichte haben doch immer Nährwertangaben drauf, da teilst nimmst du kcal/60+Fettgramm/9= Punkte. Oder du gibst das bei www.fettrechner.de ein, der rechnet sogar die Punkte aus. Kantinenessen ist schwierig, weil viel Fett etc., aber trotzdem kriegt man mit ww einen groben überblick, was man eher nicht essen sollte.

Ja, Brötchen würde ich mir eher von daheim mitnehmen und trotzdem dünn buttern am besten mit einer mit viel ungesättigten Fettsäuren, Bertolli ist gut und dann vielleicht Herta Finesse Wurst, die ist so ganz dünn und hat superwenig Punkte für gar nicht so wenig Wurst, dann vielleicht noch Salat oder Tomaten und Gurken auf das Brötchen und fertig.

Gibt aber auch viele Fertigsuppen mit gar nicht so viel Punkten, die du einfach nur in die Mikro stellen musste, hast du da Gelegenheit dazu?

Hab ich irgendwas vergessen? dann frag ruhig.

Lg, Mellie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 8:26
In Antwort auf mel_12561320

Stimmt...
...Bücher würde ich über ebay bestellen.

WW online kostet 15 Euro im Monat, find ich jetzt nicht so schlimm, geht aber auch in Eigenregie. Infos über Punkte findest du in den ww Foren hier, aber auch bei www.weightwatchers.de kannst du beschränkt reinschauen, ohne dich gleich anmelden zu müssen.
Fertiggerichte haben doch immer Nährwertangaben drauf, da teilst nimmst du kcal/60+Fettgramm/9= Punkte. Oder du gibst das bei www.fettrechner.de ein, der rechnet sogar die Punkte aus. Kantinenessen ist schwierig, weil viel Fett etc., aber trotzdem kriegt man mit ww einen groben überblick, was man eher nicht essen sollte.

Ja, Brötchen würde ich mir eher von daheim mitnehmen und trotzdem dünn buttern am besten mit einer mit viel ungesättigten Fettsäuren, Bertolli ist gut und dann vielleicht Herta Finesse Wurst, die ist so ganz dünn und hat superwenig Punkte für gar nicht so wenig Wurst, dann vielleicht noch Salat oder Tomaten und Gurken auf das Brötchen und fertig.

Gibt aber auch viele Fertigsuppen mit gar nicht so viel Punkten, die du einfach nur in die Mikro stellen musste, hast du da Gelegenheit dazu?

Hab ich irgendwas vergessen? dann frag ruhig.

Lg, Mellie

Essen
Hallo,
ja, Fertigsuppen klingt sehr gut!
Wo finde ich denn so eine Liste mit den Fertiggerichten + Punkten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 9:10

Also...
..die WW-Gerichte find ich nicht so super, da bekommt man gleich wieder Hunger.
Auf den Fertiggerichten steht meist drauf was drin ist, oder einfach eingeben unter www.fettrechner.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 11:50
In Antwort auf mel_12561320

Also...
..die WW-Gerichte find ich nicht so super, da bekommt man gleich wieder Hunger.
Auf den Fertiggerichten steht meist drauf was drin ist, oder einfach eingeben unter www.fettrechner.de

Fettrechner
Ok. Der Fettrecher spuckt ir die Fettmenge aus - wie rechne ich das in Punkte um? Merci!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 21:31
In Antwort auf lynna_12741540

Fettrechner
Ok. Der Fettrecher spuckt ir die Fettmenge aus - wie rechne ich das in Punkte um? Merci!

Nope...
...das heißt nur so. Da stehen kcal, fett und punkte. Außerdem hatte ich dir doch die FOrmel dafür geschrieben, oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook