Home / Forum / Kochen & Backen / Artischoke

Artischoke

24. August 2006 um 13:42

Ich würde mich gerne mal an einer Artischoke versuchen!Kennt jemand leckere Rezepte?Muss ich dabei irgenwas beachten?

Mehr lesen

8. September 2006 um 8:36

Kauf frische
Arti`s, schneide unten den Stielschön glatt ab, dann die Teile in Salzwasser mit einem kl. Schuss Zitronensaft so lang kochen, bis du die Blätter aus der Art. herausziehen kanst. Art. rausnehmen, verkehrt herum abtropfen lassen.Die Art. wieder auf ihren Boden setzen und die Blätter vorsichtig auseinanderspreizen,damit du mit einem Löffel in der Art. ganz unten das Stroh herausmehmen kannst. Vorsicht, nicht den Boden zerstören, der schmeckt am besten!
In der Zeit, da die Art. kochen, machst du einen Dip dazu: kleingehackte Zwiebeln andüsten, Krabben aus der Dose (die frischen schmecken zum Gemüse zu "fischig"), kl. oder halbierte Dosenchampignons dazu. Das ganze mit einem Schuss Weisswein, je nach Gusto, und dann Creme fraiche dazu. Je nach dem, wie dick du die Soße haben möchtest. Ich nehme immer nur einen max. Becher. Creme fraiche darf nicht kochen. Alles mit Salz, Pfeffer und ein wenig(!) Muskat abschmecken. Die Soße dann in die Artischocken füllen. Du "zupfst" dann die Blätter der Artischocke von aussen nach innen ab, kannst den Fleischanteil am Blatt mit der Soße leicht mit den Zähnen ablutschen.
Gut als Vorspeise, sättigt enorm.
Ach so, Art. brauchen bei mir immer ca. 35 bis 45 min., bis sie gekocht sind.
Viel Spaß,
Wuschelig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 14:29
In Antwort auf eszti_12705134

Kauf frische
Arti`s, schneide unten den Stielschön glatt ab, dann die Teile in Salzwasser mit einem kl. Schuss Zitronensaft so lang kochen, bis du die Blätter aus der Art. herausziehen kanst. Art. rausnehmen, verkehrt herum abtropfen lassen.Die Art. wieder auf ihren Boden setzen und die Blätter vorsichtig auseinanderspreizen,damit du mit einem Löffel in der Art. ganz unten das Stroh herausmehmen kannst. Vorsicht, nicht den Boden zerstören, der schmeckt am besten!
In der Zeit, da die Art. kochen, machst du einen Dip dazu: kleingehackte Zwiebeln andüsten, Krabben aus der Dose (die frischen schmecken zum Gemüse zu "fischig"), kl. oder halbierte Dosenchampignons dazu. Das ganze mit einem Schuss Weisswein, je nach Gusto, und dann Creme fraiche dazu. Je nach dem, wie dick du die Soße haben möchtest. Ich nehme immer nur einen max. Becher. Creme fraiche darf nicht kochen. Alles mit Salz, Pfeffer und ein wenig(!) Muskat abschmecken. Die Soße dann in die Artischocken füllen. Du "zupfst" dann die Blätter der Artischocke von aussen nach innen ab, kannst den Fleischanteil am Blatt mit der Soße leicht mit den Zähnen ablutschen.
Gut als Vorspeise, sättigt enorm.
Ach so, Art. brauchen bei mir immer ca. 35 bis 45 min., bis sie gekocht sind.
Viel Spaß,
Wuschelig

Klingt lecker
Klingt lecker!
Hier noch ein kleiner Tipp: Wasch Dir nach der Bearbeitung der Artischocke die Hände, sonst kann es sein, dass die weiteren Produkte, mit denen du in Berührung kommst, bitter schmecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen