Home / Forum / Kochen & Backen / Auberginen????

Auberginen????

30. Juni 2003 um 15:16

Kennt jemand links oder Rezepte wie man Auberginen zubereiten kann???? Hat jemand vielleicht auch noch Informationen wie gesund die sind oder was man beachten muss oder so??
Danke schon im voraus
Die biene

Mehr lesen

30. Juni 2003 um 19:10

Da weiß ich einiges
gesundheit der aubergine:
-fördern die bildung der roten blutkörperchen
-gleichen mangel an folsäure aus
-dienen der unterstützung der zellbildung
-sind enwässernd und entzündungshemmend im darm
-fördern die versdauung
-leicht verdaulich, gut für diäten

als gesundes gemüse bei : blutarmut, darmentzündung, schwaches immunsysthem, verdauungsbeschwerden

bei zu viel magensäure, oder magengeschwüren KEINE auberginen essen.

du kannst sie mit allen möglichen gemüsesorten schmoren.

oder :

mit gekochtem reis füllen und mit mozarella käse überbacken.

moch ein rezept, wie ich sie gern esse:

aubergine in dicke schweiben schneiden, salzen, pfeffern .
in einem teig ( maismehl,ei, milch je wie dick du den teig magst)tauchen und im öl aubacken.
dazu tzazikki und weißbrot essen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2003 um 10:25
In Antwort auf hadya_12858345

Da weiß ich einiges
gesundheit der aubergine:
-fördern die bildung der roten blutkörperchen
-gleichen mangel an folsäure aus
-dienen der unterstützung der zellbildung
-sind enwässernd und entzündungshemmend im darm
-fördern die versdauung
-leicht verdaulich, gut für diäten

als gesundes gemüse bei : blutarmut, darmentzündung, schwaches immunsysthem, verdauungsbeschwerden

bei zu viel magensäure, oder magengeschwüren KEINE auberginen essen.

du kannst sie mit allen möglichen gemüsesorten schmoren.

oder :

mit gekochtem reis füllen und mit mozarella käse überbacken.

moch ein rezept, wie ich sie gern esse:

aubergine in dicke schweiben schneiden, salzen, pfeffern .
in einem teig ( maismehl,ei, milch je wie dick du den teig magst)tauchen und im öl aubacken.
dazu tzazikki und weißbrot essen.

Lecker,lecker
auberginen lassen sich ganz einfach zubereiten.
dünste sie kurz in öl mit knoblauch und zwiebeln ,kleingeschnittene auberginen natürlich, giesse tomatensosse dazu,passierte tomaten oder gemüsebrühe mit tomatenmarrk,
ein lorbeerblatt,pfeffer.salz,ein bischen paprikagewürz,eventuell pfefferminze.
das ganze auf kleiner stufe etwa 10-15 minuten köcheln lassen. zum schluss rühre saure sahne oder naturjoghurt in die sosse. dazu passt reis
oder brot.
auberginen passen auch in pastasossen,man kann sie auch 2 minuten in rotwein garen,panieren und braten. oder zusammen mit knoblauch und fetakäse pürieren,lecker als brotaufstrich und dip
viel spass beim experimentieren
judith

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest