Home / Forum / Kochen & Backen / Blindbacken - bitte um baldige Antwort

Blindbacken - bitte um baldige Antwort

20. Juni 2008 um 21:08


Hallo

Ich möchte eine Cremetorte zu backen. Das heisst will zuerst den Mürbeteig vorbacken und danach einen Cremeguss darübergeben und fertig backen. Am Schluss kommen Früchte drauf.

Jetzt muss ich ja zuallererst den Mürbeteig in der Form vorbacken/blindbacken.

Kann mir vielleicht jemand eine alternative geben zum Blindbacken. Ich hab letzte Woche versucht diese Cremetorte zu machen und hab zuerst den Mürbeteig vorgebacken. Damit der Teigboden nicht wellig wird habe ich ihn zuerst mit der Gabel einige male eingestochen. Nur leider ist genau das passiert, er ist trotzdem wellig geworden und an den Ränder zusammengefallen.

Die Lösung heisst Blindbacken, ich weiss. Aber vielleicht hätte jemand eine Alternative dazu, eine andere Idee wie ich das sonst machen kann ohne Blindbacken?

DANKE für eure Antworten.

Gruss nevada

Mehr lesen

30. Juni 2008 um 11:06

Geht auch anders!!!!
Hast du evtl. zuviel Teig angerührt oder zu dick auf den Formboden gegeben? Eigentlich dürfte der Mürbeteig sich auch ohne Erbsen nicht so wölben...Wenn du lieber ganz darauf verzichten möchtest,versuch einfach einen Keksboden zu machen!Butterkekse zerkrümeln und mit heisse Butter ordentlich vermengen,in der Form verteilen (Hand oder mit einer Rolle)-kalt werden lassen-fertig! da brauchst du nicht 2x backen und ,ehrlich,es schmeckt viieeel besser!!!

Gefällt mir

30. Juni 2008 um 18:46

Hallo,...
Blindbacken ist ganz einfach: Mürbeteig in die Form legen, an den Rändern andrücken, ein Backpapier drauf und dann ca. 2 Päckchen Erbsen oder Bohnen ( getrocknete ) rein. Dann einige Male mit der Gabel einstechen und ab in den Ofen. Nach ca. 15 min. die Kuchenform rausnehmen aus dem Ofen und mitsamt dem Backpapier in eine Keramikschüssel kippen. Den Boden noch ein paar Minütchen fertigbacken und fertig. Die Hülsenfrüchte kannst du locker 2 oder 3 Jahre aufheben. Einfach nach dem Erkalten in eine Schüssel mit Deckel füllen.

Gruss von flammendesherz

Gefällt mir

15. Juli 2008 um 15:32
In Antwort auf flammendesherz

Hallo,...
Blindbacken ist ganz einfach: Mürbeteig in die Form legen, an den Rändern andrücken, ein Backpapier drauf und dann ca. 2 Päckchen Erbsen oder Bohnen ( getrocknete ) rein. Dann einige Male mit der Gabel einstechen und ab in den Ofen. Nach ca. 15 min. die Kuchenform rausnehmen aus dem Ofen und mitsamt dem Backpapier in eine Keramikschüssel kippen. Den Boden noch ein paar Minütchen fertigbacken und fertig. Die Hülsenfrüchte kannst du locker 2 oder 3 Jahre aufheben. Einfach nach dem Erkalten in eine Schüssel mit Deckel füllen.

Gruss von flammendesherz

Erbsen
genau den tipp wollte ich auch geben - is aber eigentlich bekannt und steht auch in guten rezepten!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen