Home / Forum / Kochen & Backen / Brotbackmaschine!?

Brotbackmaschine!?

15. März 2004 um 14:00

Ich überlege ob ich mir zum geburtstag eine Brotbackmaschine wünschen soll?
Habt ihr gute erfahrungen damit?Oder ist das wieder etwas was man erst haben muss und dann nur rumsteht?
Sind die dinger sehr unterschiedlich in der funktion?Worauf sollte ich achten?
Warum schätzt ihr sie(oder auch nicht)?

Mehr lesen

15. März 2004 um 14:33

Hallo Firewalking,
also wir haben ein Brotbackmaschine, die es damals bei Aldi gab. Wir sind sehr zufrieden damit und wenn du regelmäßig Brot backst, sparst du eine Menge Geld als wenn du dir beim Bäcker immer Brot kaufst. Es gibt bei Aldi leckere und verschiedene Brotbackmischungen, die wenig kosten und die für ein paar Brote reichen. Wir schätzen den Brotbackautomaten sehr. Allerdings solltest du darauf achten, daß sie einfach zu bedienen ist (also du brauchst keinen Superautomaten mit 100 Funktionen) und das Innenteil, wo das Brot gebacken ist, sollte man einfach rausnehmen können und gut spülen können. Das ist das Wichtigste in meinen Augen

Ansonsten kann ich dir den Kauf nur empfehlen.

Liebe Grüße
Usagi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2004 um 22:43
In Antwort auf faizah_12252927

Hallo Firewalking,
also wir haben ein Brotbackmaschine, die es damals bei Aldi gab. Wir sind sehr zufrieden damit und wenn du regelmäßig Brot backst, sparst du eine Menge Geld als wenn du dir beim Bäcker immer Brot kaufst. Es gibt bei Aldi leckere und verschiedene Brotbackmischungen, die wenig kosten und die für ein paar Brote reichen. Wir schätzen den Brotbackautomaten sehr. Allerdings solltest du darauf achten, daß sie einfach zu bedienen ist (also du brauchst keinen Superautomaten mit 100 Funktionen) und das Innenteil, wo das Brot gebacken ist, sollte man einfach rausnehmen können und gut spülen können. Das ist das Wichtigste in meinen Augen

Ansonsten kann ich dir den Kauf nur empfehlen.

Liebe Grüße
Usagi

Hallo Usagi!!!
Das finde ich ja toll,das Du den Backautomat von aldi hast.
Kannst Du mir bestimmt helfen.
Backe sehr regelmäßig mit dem Automaten und nehme auch die Backmischungen von Aldi.
Doch die letzten beiden male,geht mein Brot nicht auf.
Was mache ich falsch

Vielen Dank für Deine Antwort Rena31.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2004 um 13:26
In Antwort auf norah_12936655

Hallo Usagi!!!
Das finde ich ja toll,das Du den Backautomat von aldi hast.
Kannst Du mir bestimmt helfen.
Backe sehr regelmäßig mit dem Automaten und nehme auch die Backmischungen von Aldi.
Doch die letzten beiden male,geht mein Brot nicht auf.
Was mache ich falsch

Vielen Dank für Deine Antwort Rena31.

Ich hab den auch!
Aber ich finde die Backmischungen ehrlich gesagt nicht so doll. Hab mir jetzt ein Rezeptbuch extra für die Automaten geholt und gestern ein Tomaten-Basilikum-Brot gebacken, daß mir viel besser schmeckt. Ist viel fluffiger geworden, als die Backmischungen (wenn Ihr versteht, was ich meine...) Ich nehme immer Programm 5 für die Mischungen, kann ich die auch normal lange backen? Ich glaub, in der Bedienungsanleitungen stand, daß die dann zusammenfallen...

LG, Krilli, die übrigens gehört hat, daß man darauf achten soll, daß der Automat 2 Knethaken hat und nicht nur einen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2004 um 16:53

Hab auch...
einen relativ einfachen - den gabs damals glaub bei Tengelmann, wenn ich mich richtig erinnere. eine Kollegin meinte, man soll drauf achten, dass ein Vollkornprogramm dabei ist - zumindest wenn man halt ein Vollkornbrottyp ist
Ich möchte meinen Automaten nicht mehr missen und backe auch regelmäßig. Das Brot ist viel besser und hält meiner Meinung nach vor allem auch besser. die Aldi-Mischungen sind schon ziemlich gut, Penny und Edeka haben auch lecker Sachen. mit bisschen Nerven und Geduld kann man aber auch prima selber mischen - wenn man sich die Mühe halt machen will.
Mein Automat hat übrigens nur einen Haken und ich kann nix Nachteiliges deswegen sagen. Mir ist auch noch nie ein Brot nicht gelungen.

Viel Spaß beim Backen, die Investition lohnt sich wirklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 18:43

Hallo
Also ich habe auch seit 1 jahr ein backautomaten,und die erste Zeit habe ich gebacken wie ein Weltmeister,aber nach so einem halben Jahr war mir das immer alles so umständlich.Und dann immer die Löcher unten im Brot,jetz steht er nurnoch auf dem Schrank und staubt so vor sich hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 1:12

Brotbackmaschine
hi Geli20
kannst du mir mal die Adresse nennen? Wäre daran interessiert. Hatte auch schon einen Automaten, aber der ist defekt, und das Loch störte mich schon. Man kann zwar die Aldi Mischungen so backen, aber es nervt.
Schöne Grüße
Hith

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 18:29
In Antwort auf svana_12867488

Ich hab den auch!
Aber ich finde die Backmischungen ehrlich gesagt nicht so doll. Hab mir jetzt ein Rezeptbuch extra für die Automaten geholt und gestern ein Tomaten-Basilikum-Brot gebacken, daß mir viel besser schmeckt. Ist viel fluffiger geworden, als die Backmischungen (wenn Ihr versteht, was ich meine...) Ich nehme immer Programm 5 für die Mischungen, kann ich die auch normal lange backen? Ich glaub, in der Bedienungsanleitungen stand, daß die dann zusammenfallen...

LG, Krilli, die übrigens gehört hat, daß man darauf achten soll, daß der Automat 2 Knethaken hat und nicht nur einen

Brotbackautomat ade!!
Hallo!!!

Spare lieber Dein Geld für so einen Brotautomaten. Wenn Du mal richtig lecker Brot selber machen möchtest kann ich Dir die Backmischungen von Luckyback empfehlen. Backen ohne kneten,ohne Chemie,ohne Konservierungsstoffe.
www.luckyback.beep.de
Liebe Grüße:
Christian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 22:49

Löcher im brot.....
gibt ne einfache methode keine löcher von den knethaken im brot zu haben.

ganz einfach den teig nur durchkneten lassen (geht bei meiner maschine mit der einstellung "nudelteig") dann die haken rausnehmen, das brot gehen lassen (ca. 2 stunden), dann nur noch auf backen stellen...fertig!!

also ich würde meine maschine nicht mehr missen wollen. backe fast täglich.

lg---kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2004 um 16:11

Kleine Mngen?
Hallo Ich habe mir auch schon oft überlegt, eine Brotbackmaschiene zu kaufen. Aber muss man da nicht eine mindestmenge machen? ich mag frisches Brot und möchte es darum auch nicht einfrieren müssen. Kann man mit dem Automat auch kleine Brote (250 gr.) backen? Oder gibt es spezielle kleine Automaten?

Danke für die Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 21:50

Brotbackmaschine
Hallo ich habe seit 4 Wochen eine Brotbackmaschine und bin hell begeistert. Immer frisches Brot für wenig Geld.
Sehr einfach zu bedienen.Ich kann sie nur zu gut empfehlen.
In der funktion sind sie nicht unterschiedlich
Ich schätze sie weil ich mein Brot machen kann wie ich es will.Meine hat auch einen Timer so das ich auch am So.morgen frisches Brot habe.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook