Home / Forum / Kochen & Backen / Cholesterin

Cholesterin

22. September 2003 um 12:36

Hallo!
Mein Daddy hat heute von seinem Arzt gesagt bekommen, dass er seine Ernährung radikal umstellen muss wg. Cholesterin usw. Da meine Mutter eben halt gut bürgerlich kocht hat niemend Ahnung davon.

Hat jemand gute und einfache Rezepte? Oder sonst irgendwelche Tipps? Bin für alles dankbar!

Vielen Dank
Sue

PS: meine e-mail: www.spuky1000@aol.com

Mehr lesen

19. November 2004 um 1:18

Cholesterin
Hy Sue, viele Mio. Menschen leiden an zu hohem Cholesterin. Seit dem Fall Lipobay, wo tatsächlich über 50 Menschen an den Nebenwirkungen es Cholesterinsenkers gestorben sind, hat die FDA (amerikanische Gesundheitsbehörde)ein Produkt entdeckt, welches in der Ärzteliste eingeschrieben ist.
Frei von Nebenwirkungen rein pflanzlich entzieht es dem Körper schädliches Cholesterin, unterstützt das gesunde Cholesterin, stärkt das Immunsystem, wirkt Herz-Kreislauf-Krankheiten entgegen, regt die Darmflora an , hat eine positive wirkung auf den Blutzuckerspiegel und fördert die Entgiftung.
Man kann "Bios-Life 2" auf meiner Internet-Seite bestellen:

www.effektiv-gesund.my-synergy.de

Ich möchte mich ausdrücklich von Heilversprechen distanzieren, aber wenn "Bios-Life 2" nicht helfen sollte, verspreche ich eine "Geld-zurück-Garantie"

Liebe Grüße Frank

Gefällt mir

19. November 2004 um 8:03

Ernährung umstellen
Soll nicht heißen nun kann man nichts mehr essen, nein. Wir ernähren uns im allgemeinen falsch.
Cholesterine kommen im wesentlichen in tierischen Produkten vor. Ganz voran gehen da die Innereien. Seither ist z.B. Leber von meinem Speiseplan gestrichen.
Ein ganz einfacher Vergleich. Wärend Schweinekottelett einen Cholesterinbestandteil von 60mg (immer auf 100g) hat sind in der Leber gleich 350mg. Wenn man dann bedenkt, daß Hirn da gleich 2000mg hat merkt man , daß dieses eigendlich entsorgt werden müßte. Ich glaube, es ist inzwischen auch aus der Auslage heraus.
Wenn wir schon dabei sind EIN Hühnerei besitzt ebenfalls 396 mg wobei sich das meiste Cholesterin im Eigelb befindet. Auf 100g bezogen sind da 1260 mg drin im Eiweis dafür "0".
Butter bringt da 240mg auf die Waage gegenüber Margarine mit 7. Also auch hier ist einiges zu machen. Positiv sieht es da bei Öl aus. Hier besonders Oliven oder Nußöl. Schau mal da auf dem Etikett nach doppelt Ungesättigter Fettsäure. Da siehst du, das in Halbfettmargarine aber auch in den Ölen besonders viel davon enthalten ist. Diese Bestandteile können vom Körper schlecht in Fettablagerungen umgesetzt werden.
In Obst und Gemüse befindet sich kein Cholesterin
Ich habe mir dazu einmal Ein Buch gekauft. Heißt "Die große Nährwerttabelle". Da findest du alles.
Also Fettarmes essen und viel Gemüse.Unbedingt auf den Fettgehalt achten. Da bleibt eben der schöne französische Camembert mit 70% im regal liegen und es wird der genommen mit 13%. Genauso bei Schnittkäse.
Aber das wird ja auch immer von allen Kanzeln gepredigt.
Eigendlich kann man alles essen, was man zum leben braucht. Aber gerade das ist ja so schwer!!

LG

Teddy

Gefällt mir

20. November 2004 um 3:12

Gooogeln
schau mal hier

http://www.medicine-worldwide.de/gesund_leben/erna-ehrung/cholesterin.html?page=1

Gefällt mir

7. August 2005 um 18:21

Cholesterin nachgewiesen natürlich senken
Steigern Sie Ihre Lebensqualität mit natürlichen Ballaststoffen und verwöhnen Sie Ihren Körper mit Bios Life 2, dem gesunden, ballaststoffreichen Vitamin-Cocktail.

Ballaststoffe zählen zu den Hauptnährstoffen. Positiver Nebeneffekt: Bios Life 2 sättigt, ohne dick zu machen und unterstützt darüber hinaus die natürliche Entgiftung des Körpers. Sehr viel Obst, Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte sind nötig, um die empfohlene Menge von 30g Ballaststoffen am Tag zu verzehren. Mit Bios Life 2 ist das kein Problem. Das gesunde Ballaststoffgetränk ist die optimale Ergänzung zu Ihrem Speiseplan. Gleichzeitig führen Sie Ihrem Körper wichtige Vitamine und Mineralien zu, die Sie täglich brauchen. Zur Unterstützung des Immunsystems, der verschiedenen Stoffwechselbereiche, des Nervensystems und des Herzens enthält Bios Life 2 Vitamin C sowie die unentbehrlichen B-Vitamine B1, B2, B6 und B12.

Vor allem die Vitamine B6 und B12, die in den Ballaststoffen enthalten sind, haben einen positiven Einfluss auf den Homocystein-Spiegel, einer der Risikofaktoren für das Herz-Kreislauf-System. Die Zufuhr von löslichen Ballaststoffen senkt deshalb das Risiko eines Infarkts und anderer Herzerkrankungen. Zusätzlich kann eine ballaststoffreiche Ernährung einigen Krebsleiden (Darm-, Prostata- und Brustkrebs) vorbeugen. Darüber hinaus verzögern Ballaststoffe die Glucosefreisetzung und helfen so, hohe Blutzuckerwerte zu vermeiden. Ähnliches gilt für den Cholesterin- Spiegel: Ballaststoffe bewirken, dass dem Blut Cholesterin entzogen wird.


Das Problem
Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) müssen wir mindestens 25 bis 30 g Ballaststoffe pro Tag zu uns nehmen. Um diese Menge an Ballaststoffen zu erreichen, müsste man am Tag 32 Karotten, 19 Bananen oder 2 Packungen Cornflakes essen! Die meisten Menschen nehmen mit viel Anstrengung höchstens 15g Ballaststoffe pro Tag zu sich!


Ballaststoffe können:
- Herz-Kreislauf-Krankheiten entgegenwirken.
- die Darmtätigkeit anregen und so für eine gesunde Darmflora sorgen.
- den Blutzuckerspiegel durch Verzögerung der Glucosefreisetzung regulieren.
- die Entgiftung des Körpers fördern.
- Sie regen die Bildung von Gallensäure an, durch die dem Blut störendes Cholesterin entzogen und der Cholesterinwert im Blut gesenkt wird.


Die Lösung
Mit natürlichen und erforderlichen Ballaststoffen ist Bios Life 2 die ideale Basis Ihres Speiseplanes.


----------------------------------------------------------------------------------------------------


Das kann Bios Life 2 für sie tun:

> Beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor
Vor allem die Vitamine B6 und B12, die in Bios Life 2 enthalten sind, haben einen positiven Einfluss auf den Homocystein-Spiegel, einer der Risikofaktoren für das Herz-Kreislauf-System. Bios Life 2 senkt durch die Zufuhr von löslichen Ballast-stoffen deshalb das Risiko eines Infarkts und anderer Herzkreislauferkrankungen.

> Reguliert den Cholesterinspiegel
Ähnliches gilt für den Cholesterinspiegel. Durch die Bindung der Gallensäure im Dünndarm und deren anschließende Ausscheidung muss der Körper neue Gallensäure herstellen. Dazu benötigt er Cholesterin, das dem Blut entzogen wird.

> Krebs-Vorsorge
Zusätzlich kann Bios Life 2 einigen Krebsleiden (Darm-, Prostata- und Brustkrebs) vorbeugen. Besonders das in Bios Life 2 enthaltene Selen wird in wissenschaftlichen Forschungen positiv erwähnt (Quelle: Deutsche Krebshilfe).

> Diabetes-Vorsorge
Darüber hinaus verzögern die in Bios Life 2 enthaltenen Ballaststoffe die Glucosefreisetzung und helfen so, hohe Blutzuckerwerte zu vermeiden. Die in Bios Life 2 enthaltene Chrom-Formel hilft dem Insulin, besser und effektiver in unsere Zellen zu gelangen.

> Natürliche Ballaststoffe
Mit einem natürlichen Ballaststoff-Komplex aus Guarkernen, Johannisbrotkernen, Pektin, Hafer, Gummi arabikum und Weizen bereichtert Bios Life 2 Ihren persönlichen Ernährungsplan. Bios Life 2 hilft unter anderem, die empfohlene Menge von 30g Ballaststoffen am Tag zu verzehren.

> Stärkt das Immunsystem
Gleichzeitig führen Sie Ihrem Körper mit Bios Life 2 wichtige Vitamine und Mineralien zu, die Sie täglich brauchen. Zur Unterstützung des Immunsystems, der verschiedenen Stoffwechselbereiche, des Nervensystems und des Herzens, enthält Bios Life 2 die wichtigen antioxidativen Vitamine C, E, und A sowie die unentbehrlichen B-Vitamine B1, B2, B6 und B12, Folsäure und Biotin.

> Unterstützt die Verdauung
Bios Life 2 verkürzt die Darmpassagezeit der Nahrung. Gleichzeitig werden die Bildung von Verdauungssäften angeregt und die Darmperistaltik aktiviert.

> Sättigt, ohne dick zu machen
Bios Life 2 kann durch sein enormes Quellvermögen - 1g kann bis zu 60g Wasser binden - rasch den Magen füllen. Das eintretende Sättigungsgefühl vermindert Ihr Hungergefühl und hilft Ihnen, gegebenenfalls eine Diät leichter durchzustehen. Die in Bios Life 2 enthaltene Chrom-Formel kann Ihren Fettstoffwechsel unterstützen.

> Unterstützt die Entgiftung
Bios Life 2 unterstützt die natürlichen Entgiftungsprozesse des Körpers, indem es in der Nahrung enthaltene toxische Stoffe an sich bindet und aus dem Verdauungstrakt ausschleust.


----------------------------------------------------------------------------------------------------


Dr. Gerald Bresnahan
Vorstand der Kardiologieabteilung des führenden südkalifornischen Krankenhauses,
Designierter Kardiologe des US-Präsidenten, Leibarzt des Papstes spricht über Bios Life 2 und die drei wichtigsten Gesundheitsrisiken unserer Zeit


1. Herz und Cholesterin
50% der Europäer sterben an den Folgen einer Herzkreislauferkrankung, d.h. Herzinfarkt und Schlaganfall. Die Ursache dieser Erkrankung ist zumeist Arterienverkalkung. Bei einer Ernährung mit hohem Ballaststoffanteil, insbesondere löslichen Ballaststoffen, hat sich gezeigt, dass das Risiko von Herzerkrankungen gesenkt werden kann. Bios Life 2 ist eine sehr gute Ballaststoffquelle mit einer natürlichen, wissenschaftlich bewiesenen Ballaststoffmatrix.


2. Darm und Verdauung
Verdauungsstörungen und Verstopfungen betreffen mehr als 85% der Bevölkerung. Darmkrebs ist schon heute bei Männern und Frauen die zweithäufigste Krebserkrankung in Europa. Die Tendenz ist steigend und die betroffenen Menschen werden immer jünger. Durch eine ballaststoffreiche Ernährung kann das Risiko für einige Krebserkrankungen gesenkt werden.


3. Diabetes
Aktuell leiden über 6 Mio. Deutsche an Diabetes. Die Zahl derer mit erhöhtem Blutzuckerwert beträgt ein vielfaches. Diabetes gehört zu den Zivilisationserkrankungen mit den höchsten Zuwachsraten. Besonders erschreckend ist die hohe Dunkelziffer und immer mehr Kinder im Schulalter sind betroffen. Die Spätfolgen sind: Herzkreislauferkrankung, Erblindung, Amputationen. Die Apotheken sind angefüllt mit Insulin, Insulin-Sensibilatoren und Glucosehemmern, die zur Therapie bei dieser weitverbreiteten Krankheit eingesetzt werden. Die Langzeitanwendung dieser kostenintensiven Medikamente kann jedoch eine Reihe von schädlichen Auswirkungen hervor rufen.


Die drei wichtigsten Gesundheitsrisiken unserer Zeit stehen in direktem Zusammenhang mit unserer Ernährung.

Bios Life 2 kann in allen drei Fällen helfen, aktiv vorzubeugen.
Das Problem:
Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) müssen wir mindestens 25 bis 30 g Ballaststoffe pro Tag zu uns nehmen. Um diese Menge an Ballaststoffen zu erreichen, müsste man am Tag 32 Karotten, 19 Bananen oder 2 Packungen Cornflakes essen! Die meisten Menschen nehmen mit viel Anstrengung höchstens 15g Ballaststoffe pro Tag zu sich!


Ballaststoffe können:

Herz-Kreislauf-Krankheiten entgegenwirken. Sie regen die Bildung von Gallensäure an, durch die dem Blut störendes Cholesterin entzogen und der Cholesterinwert im Blut gesenkt wird. die Darmtätigkeit anregen und so für eine gesunde Darmflora sorgen. den Blutzuckerspiegel durch Verzögerung der Glucosefreisetzung regulieren. die Entgiftung des Körpers fördern.


Unsere moderne Ernährung ist geprägt durch Vitalstoffmangel!

"Leider steht ein Großteil unserer Herzerkrankungen in direktem Zusammenhang zu unserer Lebensweise und unserer Ernährung. Es ist an der Zeit, dass wir den gleichen finanziellen Einsatz, den wir in Bypässe und andere Therapien investieren, in die Aufklärung und Vorbeugung von Herzkreislauferkrankungen fließen lassen. In all meinen Jahren der Praxis habe ich noch nie ein komplett natürliches Produkt gesehen, das auch nur annähernd so effektiv ist wie Bios Life 2, vor allem wegen seines Potentials zur Gesundheitsvorsorge. Ich denke, dass Bios Life 2 von jedem verwendet werden sollte, der die Weisheit zum Verständnis dafür besitzt, dass der beste Weg zur Behandlung einer Krankheit der ist, sie zu verhindern."


Was ist Ihnen Ihre Gesundheit wert ?

Testen Sie jetzt Bios Life 2 für unter 1 pro Tag !

Gefällt mir

18. Juli 2007 um 10:35

Cholesterin
Hier ist ja schon eine Info zu Bios Life.
Ich kenne das auch und finde es wirklich gut.

Es gibt übrigens billiger bei
cholesterin-chance. de

Ich hab hier im Forum ausführlicher über meine Ergebnisse geschrieben. Einfach mal suchen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen