Home / Forum / Kochen & Backen / Diätrezepte = Huuuunger? Hilfeee!!!

Diätrezepte = Huuuunger? Hilfeee!!!

15. Juni 2006 um 11:43

Hallo alle miteinander.

Also, da ich im letzten halben jahr auf grund hier nicht zu erwähnender umstände satte 6 Kilo zugenommen hab (jaaa, ich hab versucht mit dem rauchen aufzuhören!!!Jaaa, ich rauche wieder und bin dabei noch fett!!! *heul!*) möchte ich nun wirklich mal einen Versuch starten zumindest zwei, drei Kilo wieder abzunehmen.

Jetzt guck und google ich immer schon nach fettarmen, gesunden rezepten, aber irgendwie stoße ich dabei viel zu oft nur auf irgendwelche Joghurtshakes oder Quarkdips.

Also n großer Anreiz ist das ja wirklich nicht...

Von daher meine Frage:

Welche Schnitzelfreunde hier können mir(auch Schnitzelfreundin) ultimative rezepte verraten, von denen man nicht das Gefühl hat hungern zu müssen ?

Vielen, vielen dank im Vorraus

euer furstriertes koellegoerl


PS: werd den Text auch nochmal im Diätforum posten, aber ehrlich gesagt, erhoffe ich mir hier mehr Hilfe...

Mehr lesen

15. Juni 2006 um 12:27

Hi,
danke für die schnelle antwort.

Danke für den Tipp mit Kartoffeln. Bin ja eher so der Nudeltyp, aber ich glaube gerade die sind eher unvorteilhaft, oder?

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 15:10

125g Nudeln kommen auf 450 kcal
nein, im Ernst? Das ist doch soviel wie in nem Big Mäc!!!

okee, Kartoffeln sind guuut

Was noch?

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 19:34

Kidney-Bohnen
Mach doch ein Chili -Rezepte findet man zu Hauf bei chefkoch.de. Du kannst es "pur" essen, zu Nudeln (Weizennudeln wurden ja schon erwähnt ) oder Kartoffeln. Schmeckt super, es gibt viele Variationen davon und es ist keinerlei Fett drin (außer das Bisschen zum Anbraten des Hackfleisches). Wenn Du möchtest, gebe ich Dir gerne "unser" Rezept durch.
Leider fällt mir jetzt das Kidney-Mais-Rezept jetzt nicht mehr ein. Das ist ein Salat, aber leider habe ich die Verhältnisse nicht mehr im Kopf. Zwiebeln klein hacken (oder weglassen -die blähen teilweise), Mais und Bohnen abtropfen lassen. Aus Essen und ein wenig Speiseöl ein Dressing machen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist superlecker und macht gut satt. Wenn Du Essig nicht magst, dann mach etwas Wasser von dem Mais dran.

Guten Appetit!
Eupel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2006 um 15:26

Hallooo
wollte mich nochmal melden.vielen dank erstmal für die ganzen tipps bis hierhin.

Halte mich jetzt schon ein paar Tage an die unten genannten regeln, hab aber noch kein gramm abgenommen...

Naja, zumindest gehungert hab ich nicht

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2006 um 11:44

Oh je
40 kg - du hast meine absolute Hochachtung!!!

Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen, dass ich (leider) nicht so ein 60 kg Weib bin, was unbedingt wieder 55 kg wiegen will( fand ich im Diätforum echt zum ...naja, ihr wißt schon)
Soll heißen, ich war mit meinen 70-73 kg Standardgewicht voll zufrieden! Nur 80 kg, es fängt langsam an nicht mehr nur "wohlgenährt" auszuschauen...von daher jetzt der Schlußstrich.

Ja, werd mich wohl echt mal zusammenreißen müssen...

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2006 um 9:52
In Antwort auf henda_12684219

Oh je
40 kg - du hast meine absolute Hochachtung!!!

Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen, dass ich (leider) nicht so ein 60 kg Weib bin, was unbedingt wieder 55 kg wiegen will( fand ich im Diätforum echt zum ...naja, ihr wißt schon)
Soll heißen, ich war mit meinen 70-73 kg Standardgewicht voll zufrieden! Nur 80 kg, es fängt langsam an nicht mehr nur "wohlgenährt" auszuschauen...von daher jetzt der Schlußstrich.

Ja, werd mich wohl echt mal zusammenreißen müssen...

LG, koellegoerl

Das ist ein Menge, gratuliere!
Glückwunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2006 um 14:08

Hallooo
also mit den Kalorien hab ich echt keine Ahnung. Hab halt in den letzten paar Tagen im Netz geguckt, wieviel die ein oder anderen Lebensmittel haben. Aber wieviel ich verbrauche bzw. zu mir nehmen sollte, weiß ich (noch) nicht.

Bin 1,75 groß und wog immer so um die 70 kg. War auch völlig okee. Naja, nur dann, hab ich ja oben schon geschrieben, hab ich 1. versucht mit dem Rauchen aufzuhören und 2.(oben noch nicht erwähnt) die Pille gewechselt. Zack 10 kilo und zwei Konfektionsgrößen drauf. Das schlimme ist, dass ich so ne richtige Wampe bekommen hab und damit fühl ich mich echt nicht mehr wohl - an den dicken Hintern konnt ich mich ja jahrelang gewöhnen abgesehen davon passen meine Klamotten alle nicht mehr bzw sitzen ziemlich, um das jetzt mal kölsch auszudrücken, spack.

Da ich keinen Bürojob hab, bin ich schon den ganzen Tag in Bewegung und das sind dann meistens so 10 Stunden bei mir.

Und Sport - jaaa, ich weiß! Sport kommt bei mir leider sehr zu kurz. Versuche, das zu ändern, ist aber bei unregelmäßigen Arbeitzeiten nicht leicht. Und ich würde nicht 80 kg wiegen, wenn ich nicht ein kleines Faultier wäre

Wie dem auch sei, meine Recherchen haben ergeben, dass ich mich schon ein wenig intensiver mit dem Thema beschäftigen müßte...und das werd ich jetzt wohl tun müssen, denn man wird ja nicht jünger...spielt wohl auch eine Rolle dabei.

So jetzt aber genug Rumgeheule hier - ist ja schließlich das Rezepteforum.

Weitere Rezepte sind nach wie vor herzlich willkommen(auch im Namen aller anderen Leidensgenossinen)

Liebe Grüße an alle, und vielen Dank an dich,

bis bald, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 15:41

Kleine frage
Hallo kleineente. ich habe deinen text gelesen und die sache mit den kalorien zählen habe ich schon oft gehört, nur wie viele kalorien darf man denn am tag zu sich nehmen um abzunehmen? soweit ich weiss sind 1200 einfach um das gewicht zu halten oder? kannst du mir vielleicht weiterhelfen? : )

Inna4ka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 8:01
In Antwort auf esmi_12561587

Kleine frage
Hallo kleineente. ich habe deinen text gelesen und die sache mit den kalorien zählen habe ich schon oft gehört, nur wie viele kalorien darf man denn am tag zu sich nehmen um abzunehmen? soweit ich weiss sind 1200 einfach um das gewicht zu halten oder? kannst du mir vielleicht weiterhelfen? : )

Inna4ka

Hallo kleineente!!!
Ein Tip von mir:in der Apotheke gibt es den Mealus zu kaufen(das ist ein Kalorienrechner,in dem Du Deine ganzen Daten,sprich Größe, Gewicht etc.... eingibst. In der Beschreibung steht genau,wieviel Kalorien Du zu Dir nehmen darfst.
Ich habe so 41 Kg. abgenommen. Mittlerweile halte ich mich jetzt 1 1/2 Jahre danach,weil zunehmen möchte ich nicht mehr. Keine Angst,hinterher brauchst Du ihn nicht mehr,es geht Dir in Fleisch und Blut über.Schreib mir doch mal,ob Du so Erfolg erreicht hast.Bei mir hats's geholfen!
LG, bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen