Home / Forum / Kochen & Backen / Dringend: vegetarisches rezept für nicht-vegetarier!

Dringend: vegetarisches rezept für nicht-vegetarier!

19. Mai 2008 um 22:23

Hallo Leute,

ich hab in ein paar Tagen ein Date bei dem ich mit dem Auserwählten etwas kochen möchte, nur ist dieser natürlich kein Vegetarier.
Ich weiß nicht so recht was wir denn so kulinarisches richten sollen, da er ja als mann nicht so viel "grünzeug" gewöhnt ist, er mag z.B. keine Tomaten...

habt ihr ein paar Rezept-ideen?

Das wäre wirklich toll! Freue mich auf Eure antworten.

Mehr lesen

20. Mai 2008 um 19:11

Nudeln
mit
Oliven, Schafskäse, Gemüse wie Broccoli, Paprika, Pilze.
Ich glaube, Bandnudeln mit Champignons in Sahnesoße essen auch Männer gerne, die sind ja generell Pilzfans.

Sonst kannst du ja Nudeln kochen, abschrecken bis sie kalt sind.
Dazu Schafskäse, Broccoli und anderes Gemüse in kleinen Schüsseln dazustellen.
Eine Sahnesoße kochen.

Eine tiefe Pfanne oder einen einfachen Wok organisieren, Zutaten vom Gast aussuchen lassen und in der Soße im Wok erhitzen und vermengen.
Dazu Parmesan .


Gefällt mir

21. Mai 2008 um 9:40
In Antwort auf anonym09

Nudeln
mit
Oliven, Schafskäse, Gemüse wie Broccoli, Paprika, Pilze.
Ich glaube, Bandnudeln mit Champignons in Sahnesoße essen auch Männer gerne, die sind ja generell Pilzfans.

Sonst kannst du ja Nudeln kochen, abschrecken bis sie kalt sind.
Dazu Schafskäse, Broccoli und anderes Gemüse in kleinen Schüsseln dazustellen.
Eine Sahnesoße kochen.

Eine tiefe Pfanne oder einen einfachen Wok organisieren, Zutaten vom Gast aussuchen lassen und in der Soße im Wok erhitzen und vermengen.
Dazu Parmesan .


Klingt ganz gut
Danke für den vorschlag

Gefällt mir

25. Mai 2008 um 0:12

SchniPoSa
Hi Carrie282,

mach ihm doch einfach Schnitzel, Pommes und Salat. Die einfachen Männer die stehen auf so was.

HALT !! Natürlich nimmst Du keine Schnitzel vom toten Tier.

Versuchs mit Weizeneiweissschnitzel. Einfach köstlich!

Herstellungsweise von Hand: Du machst einen Weizenteig aus Weizenmehl und Wasser. Gut kneten, lange kneten - bis er ausgeknetet ist. d.h. Du hast saubere Finger, er klebt nicht mehr an den Händen. Dann in eingroße Schüssel legen, ganz viel Wasser zugeben und unter Wasser weiterkneten. Der Teig nimmt kein Wasser mehr auf, wenn er ausgeknetet ist. Die Stärke wird jetzt ausgewaschen. Das Wasser wird weiss von der Stärke. Das weisse Wasser schüttest Du weg und nimmst frisches. Das machst Du 2-3 Mal. Dein Teig wird natürlich weniger....

Dann nimmst Du ihn raus, formst einen länglichen Laib und schneidest ihn in Scheiben. Scharfes Messer verwenden, weil der Teig zäh ist wie Kaugummi. Die Scheiben schmeisst Du in siedendes Salzwasser in welchem reichlich Lorbeerblätter und eine geviertelte Zwiebel schwimmt.

Nach wenigen Minuten schwimmen die Schnitzel oben. Dann kannst Du sie heraus nehmen (mit einem Schaumlöffel) und abtropfen lassen. Wenn sie etwas kalt sind. dann kannst Du sie behandeln wie Leichenteile ))) würzen, panieren und braten. Sollten sie Dir zerfallen, dann schneide sie einfach klein und mach ein Gulasch oder (Kalbs-)Geschnetzeltel draus. Schmeckt super und ist eine Porteinbombe. Wa wird Dein Auserwählter richtig stark

Herstellungsweise für Faule (mein Favorit): man kauft sich im Reformhaus von GRANOVITA "Bratlingsmischung nach Schnitzel Alrt". Man spart sich dabei das Auskneten und Stärkeauswaschen. Man rührt das Pulver mit Wasser an, formt einen Laib, schneidet Scheiben, schmeisst die in sprudelndes Wasser..... usw. wie oben.
Zeitaufwand ca. 1-1,5 Stunden
ALs Beilagen empiehlt sich natürlich noch gedünstetes Gemüse, Nudeln, Soße,....

Lassts Euch schmecken. Wenn der Kerl dann auf den Geschmack gekommen ist und Vegetarier wird, dann habt Ihr ja eine gute Grundlage für die Zukunft....

Liebe Grüßle Jochen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen