Home / Forum / Kochen & Backen / (einfache) Nudelrezepte?!

(einfache) Nudelrezepte?!

6. Mai 2004 um 18:57

Hi!
Ich suche wenns geht einfache Nudelrezepte.
mit zutaten die schnell zu besorgen sind, oder die sowieso schon in der küche untergebracht sind

hoffe ich bekomme ein paar leckere tipps!!

lG
Kiwi

Mehr lesen

6. Mai 2004 um 23:28

Meine
absolute Lieblingspasta:
frische Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und schälen; auf mittlerer Hitze in Stücken in Olivenöl andünsten; eine Knoblauchzehe in sehr feinen Scheibchen mit dünsten; eine Handvoll Basilikumblätter in Streifen, Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer dazu.
Zu dieser Sauce mache ich Cappellini (von Bar...), das sind ganz feine dünne Spaghetti (3 Minuten Kochzeit). Zum Schluss reibe ich Parmesan und wenn die Pasta schon mit der Sauce in den Tellern ist, träufle ich ein bisschen von meinem besten Olivenöl darüber.

Superlecker schmeckt dieses Gericht auch, wenn man ein paar dünne (!), in reichlich (!) Olivenöl portionsweise gebratene Auberginenscheiben auf die Cappellini legt, bevor die Sauce kommt.

Klingt ein bisschen nach Arbeit, geht aber fix, alles parallel, und schmeckt wie Sizilien.

Gruß Ophelia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 8:53

Nudelsalat....
Hi Kiwi,

hier mein Lieblings-Nudelsalatrezept:

- 500 gr Spiralnudel,
1 Dose Thunfisch,
Majo

Da der Fisch schon salzig ist, muss der Salat nicht großartig gewürzt werden.

Für die Light-Variante nehme ich den Thunfisch im eigenen Saft udn die Jogurt-Majo von Miracle-Whip...

Super lecker... ich könnte mich da reinsetzen *iiihhh*


Guten Hunger und LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 11:12

Nudelauflauf
Da kann man nicht viel falsch machen und ist sooo lecker

Für 2 Portionen 250 g Nudeln (z. B. Spiralnudeln) nach Packungsangaben garen. 1/2 Becher Sahne mit 1 Becher Schmand und etwas Tomatenmark nach Gefühl (und Geschmack )verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1/2 Dose Champignons (gerne auch eine ganze) und 125 g Kochschinken würfeln und unter die Sauce heben. Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben, die Sauce darüber gießen und 125 g geriebenen Gouda darüber streuen. Bei 200C etwa 30 - 40 Minuten überbacken.

Guten Hunger
sternelf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 19:16

Nudelauflauf
4Pers.
500g Nudeln
150g gek.Schinken
2Eier
200mlMilch
4Essl.Paniermehl
Käse nach Geschmack

Nudeln kochen,in Auflaufform geben
Schinken in Würfel schneiden
unter die Nudeln geben
Eier quirlen ,Milch dazu ,mit Muskatnuss abschmecken.
über die Nudeln geben, Paniermehl darauf streuen, etwas Butter darüber(macht die Nudeln knackig)25-30min.bei180C im Backofen überbacken
GUTEN HUNGER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2004 um 21:37

Vielen dank
halli hallo!
danke für die tipps, werde ich alle mal ausprobieren!!! =)
kiwi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2004 um 0:16

Noch eine Art Auflauf *g* bloß ohne Käse !
Hallo !

Bei meiner Freundin habe ich letztens was leckeres gegessen - auch eine Art Nudelauflauf bloß nicht überbacken ! (zu meinem Glück - ich vertrage nämlich keine Laktose)

Leider kann ich dir keine genauen Mengenangaben geben, da sie gekocht hat und außerdem wir 10 Personen beim essen waren - so viel brauchst du vermutlich nicht !

Also :

Nudeln deiner Wahl (sie hatte große Muschelnudeln)
Bauchspeckwürfel (aber diese dünnen Bauchspeckscheibchen gehn auch)
Fleischwurst (sie hatte einen Ring reingeschnitten)
Tomaten
Lauchzwiebelchen + eine normale Zwiebel (nicht zu groß !)
Paprika

Die Nudeln kochen daß sie schön bißfest sind.
In der Zeit in einem Bräter oder größeren Topf den Bauchspeck anbraten mit etwas Öl, dazu dann die Fleischwurst geben und die normale Zwiebel. Alles noch mal gut anbrutzeln - nicht verbrennen lassen - und dann die Paprika dazugeben.
Dann kannst du auch schon mit Pfeffer, Maggi oder Tomatenwürzsalz würzen (aber nicht zu viel - da der Speck und die Wurst ja auch würzig sind !)
Dann die Tomaten in kleine Stückchen geschnitten dazu, die Lauchzwiebelchen mit rein (Ich würde davon etwa 2 - 3 Röhrchen nehmen) und das alles noch mal andünsten lassen.
Nudeln dann abgießen, da drunter geben, und noch mal mit den Nudeln kräftig anbraten lassen (Vorsicht wegen dem anbrennen !!) und evtl. noch ein bißchen Knobi dran machen.

Dann mal probieren und bei Bedarf nachwürzen !

Nicht so viel nachwürzen mußt du, wenn du die Nudeln z.B. in Instantfleischbrühe kochst ! Dann sind die schon ein bißchen würzig ! (Muß ja nicht eine kräftige Brühe sein, sondern eher eine milde - wegen dem Speck !)

Schmeckt wirklich absolut lecker ! *mjam*

Gruß grottche (die jetzt gleich ihren Husten ins Bett bringt ..... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen