Home / Forum / Kochen & Backen / Einweihungsparty - HILFE - ich bin Ideenlos!!!

Einweihungsparty - HILFE - ich bin Ideenlos!!!

25. Juli 2005 um 22:34

wir sind vor kurzem umgezogen, und geben mitt august eine einweihungsparty. ich habe jedem, den wir kennen, eine einladung geschickt, auf der steht, dass sie zu einem buffet, getränken und musik laden.
ich habe keinen plan, was ich machen soll!!

ich wollte alles so stilvoll und schön wie möglich gestalten, ich hab nicht oft die möglichkeit, etwas zu feiern.
die wohnung ist recht gross, hat knapp 100 qm und bietet sich förmlich dazu an, eine party zu machen.
kann man, wenn man etwas geschmackvolles machen will, ein buffet anbieten? und was soll da drauf? kasseler und frikadellen werdens wohl nicht bringen.
sollte noch etwas obst dabei sein????
und was mach ich mit getränken? es werden eine menge leute kommen, da kann ich nicht für jeden etwas bestimmtes mixen.
kann man ein willkommens getränk (bspw. martini o.ä) anbieten, und danach wein oder bier reichen?

lässt man zu so einem anlass die musik im hintergrund laufen, oder kann man auch schon mal ein bisschen aufdrehen?

nur noch knapp 2 wochen, bitte um hilfe!!!! KÜCHEN S-O-S!!!!!

Mehr lesen

26. Juli 2005 um 13:51

Das machst du schon!
Hallo hubchen

1. Die Musik darf lauter sein (ist ja eine Einweihungs-PARTY! ok, weiss ja nicht wie alt du/ihr bist/seit... *g*)
2. Die Getränke sind gut die du erwähnt hast! Mineralwasser und O-Saft würde ich aber auch noch anbieten, nicht nur Allohol ;o) Aber vielleicht noch Sekt zum anstossen?
3. Fürs Buffet: Wie wärs mit einer Käseplatte, selbstgemachte Bruschettas (italienisch), Speckpflaumen (spanisch), Lachstoast (so als Apero zum Sekt), Salate, Minisandwiches etc.

Achja, wie viele Leute kommen denn?

Grüsse, Kimani



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 14:05
In Antwort auf yazmin_12827512

Das machst du schon!
Hallo hubchen

1. Die Musik darf lauter sein (ist ja eine Einweihungs-PARTY! ok, weiss ja nicht wie alt du/ihr bist/seit... *g*)
2. Die Getränke sind gut die du erwähnt hast! Mineralwasser und O-Saft würde ich aber auch noch anbieten, nicht nur Allohol ;o) Aber vielleicht noch Sekt zum anstossen?
3. Fürs Buffet: Wie wärs mit einer Käseplatte, selbstgemachte Bruschettas (italienisch), Speckpflaumen (spanisch), Lachstoast (so als Apero zum Sekt), Salate, Minisandwiches etc.

Achja, wie viele Leute kommen denn?

Grüsse, Kimani



Mit der Musi da stimmt scho
als Begrüßungsgetränk würde ich das obligatorische Glas Sekt mit und ohne O-saft anbieten.Mit der Bemerkun das die anderen Getränke in der Bar stehen, da würde ich Bailys,Campari,Bier, Weine aller Sorten usw aufstellen. natürlich wie meine Vorgängerin schon anmerkte auch ohne Alkohl getränke stehen haben.
Zum Buffet gibts halbierte Eier mitLachs, Kaviar gefüllt.
Frikadellen(kleine) mit Schafskäse gefüllt, oder gefüllte Weinblätter,Schinkenröllchen mit spargel, Salate jeder Art.
Würde das Buffet wunderschön mit Rosenblättern und den passenden Kerzen dekorieren.
Wenn mir noch etwas einfällt, melde ich mich.
Lg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 14:55
In Antwort auf yazmin_12827512

Das machst du schon!
Hallo hubchen

1. Die Musik darf lauter sein (ist ja eine Einweihungs-PARTY! ok, weiss ja nicht wie alt du/ihr bist/seit... *g*)
2. Die Getränke sind gut die du erwähnt hast! Mineralwasser und O-Saft würde ich aber auch noch anbieten, nicht nur Allohol ;o) Aber vielleicht noch Sekt zum anstossen?
3. Fürs Buffet: Wie wärs mit einer Käseplatte, selbstgemachte Bruschettas (italienisch), Speckpflaumen (spanisch), Lachstoast (so als Apero zum Sekt), Salate, Minisandwiches etc.

Achja, wie viele Leute kommen denn?

Grüsse, Kimani



Hallo ihr lieben und...
herzlichen dank für die prima anregungen. es war schon einiges dabei, das ich mir durchaus gut vorstellen kann.

die anzahl der gäste bewegt sich zwischen 20 - 25, je nachdem ob alle kommen.
wir werden so im alter zwischen ende 20 und mitte 30 stapfen.

ihr habt mich auf folgende idee gebracht: unser sideboard am eingang wird zu einer willkommens-bar ausgestattet: dort werden 2 grosse, weisse kerzen stehen - recht weit auseinander. den rosenblüten tipp werde ich dort anwenden, inmitten derer stelle ich auf die eine seite sektkelche mit alkoholischem sekt, auf die andere seite alkoholfreien (das werden dann wohl die wenigsten gläser sein *grins*).

für die restlichen getränke werde ich den esstisch umdekorieren, und dort wasser, säfte und alkoholische getränke stellen.

@kimani: die bruschettas sind eine hervorragende idee, so als kleines häppchen. vom rest habe ich immer noch keinen plan. ich möchte auch nicht unbedingt mit einem tablett durch die ganze wohnung sausen, und ständig was zu essen anbieten.

eigentlich ist der esstisch gross genug - ich könnte das buffet dort aufbauen. oder sieht das zu plump aus???
die minisandwiches sind gut, vielleicht noch mit so einem kleinen piekser drin.

ich wünsche mir so sehr, dass die leute, wenn sie nach hause fahren, sagen: "war das eine klasse party!" .

tja, und musik...mein mann wollte das radio laufen lassen (!!!!!) .
ich dachte da eher an ein paar cds, ein guter mix von 70er, 80er und guten, neuen songs. hab auch schon einiges rausgesucht, angefangen bei janis joplin über pink floyd bis hin zu justin timperlake. von langsam bis tanzbar ist eigentlich alles dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 15:22

Vegetarische Varianten
Hallo, vielleicht gibt es Vegetarier unter deinen Gästen:

Tomaten-Mozzarella-Spiesse: ein Stückchen Mozzarella oder Mini-Mozzarella auf einen Zahnstocher spiessen, links und rechts je ein bischen frisches Basilikum und je eine halbe Cocktailtomate

frische Gemüsesticks mit Dip: Gurke, Möhre, Paprika in ca. fingerdicke Streifen schneiden und z.B. einen Avocado-Dip oder Tomaten-Dip oder Joghurt-Senf-Dip dazu stellen (am besten selbst gemacht)

Apfeltörtchen mit Ziegenkäse: 2 Blätterteige, 300g Ziegenkäse, in Scheiben geschnitten, 2 Kochäpfel, 2 EL Olivenöl und 1 EL Thymian

Quesadillas: Am besten fertige Tortillas kaufen, Schnittkäse drauf und in der Pfanne anbraten. Schmeckt am besten frisch, z.B. mit einer scharfen Salsa, Chilis/Pepperoni, Guacamole oder Tomaten(dip) -> Ich mache sie teilweise in der Pfanne oder auch im Wok

-> Wenn du mehr Ideen oder genauere Beschreibungen brauchst, melde dich einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 15:35

Also...
Hier meine Ideen:

Zur begrüßung finde ich die angedachte Sektbar nicht schlecht. Schön ist auch, wenn du einen richtigen kleinen Aperitif machst, noch mit einem Schuss Cassis drin zum Beipiel.

Getränke: Bier, Wasser, Säfte, evt. Cola/ Sprudel in den Kühlschrank. Wein, einige Mixsachen und Gläser auf einem Tisch aufbauen. Zusätzlich zu Wein und Bier würde ich noch ein paar Sachen zum Mischen anbieten: Campari, Whisky, Pernod,...

Buffet: Würde ich auch schön aufbauen, mit geschirr, Servietten, besteck, einer schönen Deko... Das kann sehr stilvoll aussehen, wenn du zum Beispiel mit einem Kerzenständer und Blüten dekorierst.

Zum Essen an sich: Lachsröllchen, Fischplatte, Käseplatte, Platte mit verschiedenen Wurst/Schinkensorten (kann alles sehr edel wirken, wenn du hochwertige Sachen nimmst und schön dekorierst), Mini-Mozarella-Tomaten-Salat, Spargelröllchen, Oliven, gebratene Hähnchenspieße mit Dipp, Datteln im Speckmantel, Gemüsesticks mit Dipp, Melone in Parmaschinken, einen großen Korb mit verschiedenen Brotsorten, Brezeln, etc.. Zusätzlich einen Obstkorb mit leckerem frischen Obst. Eventuell als Dessert noch kleine Gebäckteilchen (Schnecken o. ä. ) und z. B. eine Campari-Mousse mit Orangenfilets. Man kann es sich auch ganz leicht machen und TK-Obst pürieren, Naturjoghurt mit Honig verrühren und beides abwechselnd in kleine, schmale Gläser füllen. Dann mir Schokoraspeln bestreuen.

Das entscheidende ist meiner Meinung nach nicht unbedingt die Auswahl der Speisen, sondern das Anrichten. Auch einfache Sachen können ganz edel wirken, wenn sie entsprechend dekoriert und hochwertig angerichtet sind.

LG, Nindscha

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 17:20
In Antwort auf orna_12248643

Hallo ihr lieben und...
herzlichen dank für die prima anregungen. es war schon einiges dabei, das ich mir durchaus gut vorstellen kann.

die anzahl der gäste bewegt sich zwischen 20 - 25, je nachdem ob alle kommen.
wir werden so im alter zwischen ende 20 und mitte 30 stapfen.

ihr habt mich auf folgende idee gebracht: unser sideboard am eingang wird zu einer willkommens-bar ausgestattet: dort werden 2 grosse, weisse kerzen stehen - recht weit auseinander. den rosenblüten tipp werde ich dort anwenden, inmitten derer stelle ich auf die eine seite sektkelche mit alkoholischem sekt, auf die andere seite alkoholfreien (das werden dann wohl die wenigsten gläser sein *grins*).

für die restlichen getränke werde ich den esstisch umdekorieren, und dort wasser, säfte und alkoholische getränke stellen.

@kimani: die bruschettas sind eine hervorragende idee, so als kleines häppchen. vom rest habe ich immer noch keinen plan. ich möchte auch nicht unbedingt mit einem tablett durch die ganze wohnung sausen, und ständig was zu essen anbieten.

eigentlich ist der esstisch gross genug - ich könnte das buffet dort aufbauen. oder sieht das zu plump aus???
die minisandwiches sind gut, vielleicht noch mit so einem kleinen piekser drin.

ich wünsche mir so sehr, dass die leute, wenn sie nach hause fahren, sagen: "war das eine klasse party!" .

tja, und musik...mein mann wollte das radio laufen lassen (!!!!!) .
ich dachte da eher an ein paar cds, ein guter mix von 70er, 80er und guten, neuen songs. hab auch schon einiges rausgesucht, angefangen bei janis joplin über pink floyd bis hin zu justin timperlake. von langsam bis tanzbar ist eigentlich alles dabei.

Falls noch eine Panikattake kommt...
...oder du sonst was wissen willst (Rezept etc.), hier meine mail-adresse: sibbis@gmx.ch

ich liebe es, Partys zu organisieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 22:23

Ich mache oft partys
was natürlich immer gut ankommt und immer als erstes weggeht sind Salz- und Paprikachips und diverse Dips wie z.B. Guacamole, Salsa scharf und mild, Salznüsse, Cracker leer oder bestrichen mit Mettwurst, Frischkäse...

Für Süsses gäbs auch noch Celebration oder andere kleine Schokoladen wie Ferrero Küsschen usw. Oder Mini-Muffins...

Ich mache immer ein Buffet mit pikantem/salzigem und eins mit Süssem.

Musik gibts bei mir oft etwas House und es darf auch ruhig etwas lauter sein. Es soll ja niemand einschlafen.

Natürlich darf es auch etwas gediegener sein, je nach Geschmack, dann halt einfach dezente Musik im Hintergrund und alles etwas gediegener dekorieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 10:37

Hier mein Tipp ohne Stress !!
Hallo,
ich habe heute meine Einweihungsparty, es kommen ca. 25 Gäste. Meine Mutter war mal Köchin und greift mir enorm unter die Arme.
Es war noch nicht ganz raus, ob sie helfen kann. Würde das nicht klappen, dann hätten wir uns einen kleinen privaten Partyservice gesucht. Die sind heutzutage nicht mehr so teuer. Oder eine Gaststätte um die Ecke, mit denen kann man auch noch verhandeln. Und außerdem hast du dann genügend Zeit für DICH, den HAUSHALT und die DEKO. Glaube mir es ist viel entspannter, als den ganzen Tag in der Küche zu stehen und zu hoffen, das nichts schief geht. Das Personal bringt die Sachen warm und baut sehr dekorativ auf. Denk nur an die Zeit, die man spart.
Bei den Getränken habe ich eine sehr große Auswahl:
für die Damen eine Schlammbowle, die trinken alle gern, verschiedene Säfte, Campari event. gemixt mit Sekt und verschiedene Weinsorten, man hat ja auch bestimmt noch Reserven im Schrank, die man mal geschenkt bekommen hat. Wisky mit Cola, Klaren, Apfelkorn und Vodka, was nicht getrunken wird, gibt es bei der nächsten Party. Mineralwasser darf auf keinen Fall fehlen und für die Männer narürlich Bier. Ich habe noch alkoholfreies Bier, da freuen sich die Männer die fahren müssen.
So ich hoffe es waren ein Paar nützliche Tipps mit dabei, VIEL SPASS und GUTES GELINGEN !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen