Home / Forum / Kochen & Backen / Entbeinte Hähnchenschenkel

Entbeinte Hähnchenschenkel

20. Dezember 2011 um 16:10

Moin Moin
muss hier mal von meinem totalen Erfolgserlebniss berichten:
ich hatte meinen zukünftigen schwager und meine zukünftigen schwiegereltern zu meinem geburtstag zu mir zum essen eingeladen. mein zukünftiger ißt nichts rotes und irgendwie auch nicht wirklich was an salat oder gemüse.
und ich liebe es neues aus zu probieren.
und so gab es selbst gemachte semmelknödeltaler gebraten mit butter petersilien möhren und erbsenpürree und (tadaaa) hähnchenschenkel entscheint mit einer orangensoße
ich habe für 5 personen 12 hähnchenschenkel am tag vorher entbeint...dachte das würde nen riesen aufwand und mega schwierig aber in ner stunde war ich fertig ruck zuck waren die knochen raus und an ihrer stelle hähncheninnenfilets reingelegt. schön über nacht mit gewürzen eingelegt und dann ab in den ofen und zum schluß mit orangensaft honig mischung beträufeln...vorher bratensaft abgießen mit dem orangen honig gemisch auffüllen abschmecken ich habe noch etwas sahne dazu gegeben....
es war genial...nächstes mal nehme ich aber hähnchenbrüste anstelle hähncheninnfenfilets....es hat allen so gut geschmeckt das weder fleisch noch möhren noch kloßtaler übergeblieben sind nur etwas erbsenpüree war noch da...*gg*
ich kann nur sagen mit nem richtig guten messer keine angst vorm entbeinen...es lohnt sich...

Mehr lesen

11. Februar 2013 um 13:09

HALLO
freuuu, das sie heiraten
hach - bin nun etwas neidisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper