Home / Forum / Kochen & Backen / Ente kross oder auch doppelt gebackenes Rindfleisch (Huhn, Schweinefleisch)?

Ente kross oder auch doppelt gebackenes Rindfleisch (Huhn, Schweinefleisch)?

26. September 2003 um 8:35

Hallo,

kennt hier jemand gute Rezepte für Ente kross oder auch doppelt gebackenes Rindfleisch (Huhn, Schweinefleisch)? Habe bisher nicht die passenden Rezepte in meiner Kochbuchsammlung oder im Internet gefunden. Oder muß ich immer ins China-Restaurant gehen um diese Leckerlis zu essen?

Gruß Sui

Mehr lesen

5. Oktober 2003 um 10:00

Muß ich wirklich immer zum Chinamann?
Hallo Ihr Lieben,

hat keiner ein Rezept für meine Suche?
Gruß Sui

Gefällt mir

7. Dezember 2003 um 18:14

Kann mir niemand helfen?
War gestern wieder beim Chinesen und habe lecker gegessen. Kann mir keiner von Euch Feen helfen? Die angegebene Seite brachte leider auch nicht das gewünschte Ergebnis. Kochbücher habe ich ohne Ende, nur stehen da die tollen Sachen nicht drin.

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2003 um 10:14
In Antwort auf Sui

Kann mir niemand helfen?
War gestern wieder beim Chinesen und habe lecker gegessen. Kann mir keiner von Euch Feen helfen? Die angegebene Seite brachte leider auch nicht das gewünschte Ergebnis. Kochbücher habe ich ohne Ende, nur stehen da die tollen Sachen nicht drin.

Hallo Sui!
Ich persönlich habe keine Rezepte, aber habe kurz in meiner liebsten Rezept-Sammlung gesucht: www.chefkoch.de. Und habe ein Rezept für Ente klassisch gefunden. Musst dich mal durchklicken. Findet man unter reginale Rezepte "Asien".

Ich hoffe, dass ist das richtige für dich!

Liebe Grüße,
Nindscha

Gefällt mir

20. Januar 2011 um 12:41

Das Fleisch ist austauschbar
500 g Schweinefilet oder Kotelettstück
1 EL helle Sojasoße
1 EL chinesischer Wein oder trockener Sherry
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Fünf-Gewürze-Pulver
250 ml Weizenmehl
185 ml warmes Wasser
1 EL Erdnussöl
1 Eiweiß
Erdnussöl zum Ausbacken

Fleich in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dannin ca. 2,5 cm lange Streifen. In einer Schüssel mit Sojasoße, Wein, Salz, Pfeffer und Fünf-Gewürze-Pulver gut vermischen. In den Kühlschrank stellen und den Teig vorbereiten.
Mit einem Holzlöffel Mehl und warmes Wasser zu einem glatten Teig verrühren; Öl einrühren, 30 Minuten ruhen lassen. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Öl im Wok oder Ausbacktopf erhitzen. Die Fleischstücke im Teig wälzen, dann bei mittlerer Hitze ausbacken, bis das Fleisch gar und der Teig goldgelb ist. Immer nur wenige Stücke auf einmal in das Fett einlegen, auf Küchenpapier abtropfen lassen (wichtig).

Süß-saure Soße:
1 EL helle Sojasoße
1 EL chinesischer Wein oder trockener Sherry, nach Belieben
3 EL Tomatenpüree oder Tomatenmark
2 EL Zucker
185 ml Wasser
1 EL Maisstärke
1 EL Essig
1 kleine Zwiebel
2 EL Erdnussöl
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1/4 TL frischer Ingwer, gerieben
125 ml Wasserkastanien, in Scheiben
1 rote Paprikaschote, gewürfelt
3 EL tiefgekühlte oder frische grüne Erbsen
2 EL Melonenstreifen (Dose), nach Belieben (ich hatte Bambussprossen genommen)

Sojasauce, Wein, Tomatenpüree, Essig, Zucker und Wasser in eine Schüssel geben und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Maisstärke mit 1 EL Wasser verrühren. Zwiebel schälen, in grobe Schnitze teilen. Öl erhitzen, Knoblauch, Ingwer und alle Gemüse zugeben, zwei Minuten pfannenrühen. Die Soßenmischung einrühren und zum Kochen bringen. Die Maisstärkepaste zugeben und rühren, bis die Soße aufkocht und andickt. Vom Feuer nehmen, die Melonenstreifen untermischen.

Kurz vor dem Essen das Öl im Ausbacktopf wieder erhitzen. Das Fleisch einige Sekunden lang noch einmal ausbacken, immer nur ein paar Stücke gleichzeitig. Durch dieses zweite Ausbacken wird der Teig knusprig. Auf dem Küchenpapier abtropfen lassen. Nach der letzten Portion alle Fleischstücke auf einer vorgewärmten Platte ausbreiten, die heiße Soße darübergießen und sofort servieren.

1 LikesGefällt mir

9. Oktober 2017 um 17:35
In Antwort auf Sui

Hallo,

kennt hier jemand gute Rezepte für Ente kross oder auch doppelt gebackenes Rindfleisch (Huhn, Schweinefleisch)? Habe bisher nicht die passenden Rezepte in meiner Kochbuchsammlung oder im Internet gefunden. Oder muß ich immer ins China-Restaurant gehen um diese Leckerlis zu essen?

Gruß Sui

Hallo, Fleisch vom Grill ist das leckerste was ich je gegessen habe. Ganz besonders mag ich Barbecue Marinade. Probiert es selbst aus. Übrigens, dieser Ratgeber http://schaschlikgrill.net/schaschlikgrill-edelstahl/ hat mir geholfen einen passenden grill zu finden. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Törtchen auf die Firma!
Von: drakcresmur
neu
5. Oktober 2017 um 10:06
Vorkochen und richtiges Abpacken wegen Schichtarbeit
Von: lovetoeat93
neu
25. September 2017 um 19:09

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen