Home / Forum / Kochen & Backen / Erdbeerzeit

Erdbeerzeit

12. Mai 2005 um 10:22

Hallo an alle,
jetzt fängt ja wieder die Erdbeersaison an und man kann wieder leckerr schlemmen.

Dazu suche ich leckere Dessertrezepte mit Erdbeeren, wenn ihr kalorienarme Rezepte habt würde mich das freuen. (nehm aber auch gerne was hoch kalorisches ).

Vielen Dank
kitty

Mehr lesen

12. Mai 2005 um 13:53

Start
Für den leckeren Rumtopf

Im Juni wird er angesetzt

Alles was Sie brauchen:
Ein Steingut- oder Porzellantopf
Früchte
Zucker
54-prozentigen Rum oder Hochprozentigeb Schnaps

Das Obst soll reif, aber nicht überreif und unbeschädigt sein. Man gibt 500 g Früchte mit 250 g Zucker vermischt in den Topf, giesst mit Rum auf. Sie können die Mengen auch halbieren ideal für kleinere Haushalte oder mehrere unterschiedliche Früchte.

So geht es:
Juni
Zum Ansetzen
500 g Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. Mit 250 g Zucker in dem Topf mischen. Nach 1 Stunde 1 l Rum darauf giessen. Früchte mit einem Teller beschweren, damit sie sich voll saugen können und nicht oben schwimmen. Topf mit dem Deckel oder Folie bedecken und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Juli
Jetzt 500 g gewaschene Sauerkirschen ( mit oder ohne Steine) und 250 g Zucker in den Topf geben. Wer will, gibt zusätzlich gewaschene, entstielte rote oder schwarze Johannisbeeren und gewaschene, entsteinte Mirabellen mit Zucker darauf. Darauf wieder so viel Rum giessen, dass die Früchte bedeckt sind.

August
Nun kommen je 500 g abgezogene Aprikosen- und Pfirsichstücke mit 500 g Zucker in den Topf. Wer will, kann auch noch entsteine Pflaumen mit der entsprechenden Menge Zucker zufügen. Alles mit Rum auffüllen.

September
Jetzt sind die Brombeeren reif: 500 g gewaschenen Brombeeren mit 250 g Zucker einfüllen.

Oktober
Den Abschluss bilden Apfel- und Birnenschnitze (ohne Schale und entkernt). Zucker und Rum zufügen.

Jetzt muss das Obst einige Wochen ziehen. Traditionell wird die Rumtopf-Saison am 1. Advent eröffnet. Da freut sich jeder über die beschwipsten Früchte in Punsch oder zu Eiscreme. Rumtopf hält sich 9 Monate. Danach werden die Früchte hart. Da bietet es sich an, etwas Rumtopf für die Lieben als selbst gemachtes Geschenk hübsch zu verpacken.

Naja, Kalorien sind im Zucker und Alkohol schon drinnen. Ist aber eine Freude für den ganzen Winter.

LG Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 14:59

Danke teddy
aber ich glaub das schaff ich nicht mehr bis montag
Hört sich aber sehr lecker an!

VG kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 15:41

Erdbeertiramisu
Hallo Kitty,

ist aber nicht gerade kalorienarm

Zutaten für 4 Portionen

100 gLöffelbiskuits
wenigAmaretto
250 gErdbeeren
4 Ei(er)
60 gZucker
300 gMascarpone

Löffelbiskuits im Amaretto wenden und zur Seite legen.Dann die Erdbeeren schneiden, pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Eier und den Zucker schaumig rühren. Dann Mascarpone unterheben. Sollte die Masse klumpen, einfach mit dem Mixer mixen, bis eine Creme entsteht. Abwechselnd Löffelbiskuit, Erdbeersauce und Mascarponecreme schichten und mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Guten Appetit
Babsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen