Home / Forum / Kochen & Backen / Fettarme Nudelrezepte

Fettarme Nudelrezepte

1. September 2006 um 18:28

Huhu ihr!

Suche viele gesunde, leckere und kalorienarme Rezepte und für Nudelsaucen, Nudelsalate etc. Auch über Rezepte mit Reis würde ich mich sehr freuen.
Schreibt mir eure beliebtesten und leckersten Rezepte.

Vielen Dank schon mal

Schoko

Mehr lesen

4. September 2006 um 21:59

Nicht viel fett und trotzdem lecker
also hier haste mal eine leckere nudelsoße(gane ganaue angaben kann ich dir nicht geben weil ich meistens auf gefühl koche):
etwas speck
1 dose geschälte tomaten
1 kleine Zwiebel(würfeln oder in ringen schneiden, wie du es magst)
1 kleine Dose Tomatenmark
Pfeffer
Salz
Gemüsewürfel
Basilikum

zuerst brätst du den speck in einen topf ohne zusätzliches fett, denn speck enthält genug, für sich selbst zu braten (die herdplatte nicht zu hoch stellen). dann gibts du die zwiebeln dazu und lässt das gut anbraten. wenn der speck etwas knusprig gebraten ist und die zwiebeln goldgelb, dann kannst du die dose tomaten und den tomatenmark hinzugeben. dann würzen und noch ein bisschen köcheln lassen und fertig ist die soße.
kannst natürlich auch ohne fleisch machen und noch ein paar paprikawürfel und möhrenwürfel hinzufügen. sei einfach kreativ!

und für fettarme reisgerichte kann ich dir nur ein wok anraten. mit wenig öl kannst du alle gemüse-,fisch- und fleischsorten drin anbraten. sowieso kannst du auch die nudelsoße darin zubereiten.

ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

Gefällt mir

17. September 2006 um 16:43

Salami nudeln
schmecken voll lecker:

die menge mach ich immer nach gefühl.

nudeln kochen und abschütten
salami klein schneiden und in etwas margarine anschwitzen. mit creme fine ablöschen und etwas köcheln lassen. würzen kann man mit gemüsebrühe oder bouillon,oder einfach salz und pfeffer.
nudeln dazu geben und die soße einkochen lassen. käse dazugeben. fertig


ich nehme immer du darfst salami und light käse.für 2 personen koch ich ein halbes päckchen nudeln etwa, 6 kleine scheiben salami und etwa 100 ml creme fine. käse etwa eine kleine handvoll.

Gefällt mir

21. September 2006 um 22:17

Falls immer noch Rezepte interessieren...
Wir wärs mit Spinat-Käse Soße?
Geht ganz einfach und schnell.

Etwas Knoblauch und eine Zwiebel kleinhacken und in etwas Öl andünsten.
Tiefgefrorenen Blattspinat dazugeben und auftauen lassen.
Mit Salz Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken und mit 0,5 bis 1 Paket Exquisa Fitline Kräuter binden.

Lecker und extrem fettarm

Gefällt mir

22. Oktober 2006 um 22:57

Meine Lieblings-Nudelsauce:
1 Zwiebel(n), fein gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
400 g Tomate(n), Pizzatomaten (1 Dose)
50 g Tomatenmark
100 ml Wein, rot
3 Chilischote(n), frische rote & grüne
1 TL Oregano
TL Kreuzkümmel, schwarz, gemahlen
1 TL Thymian, frisch, fein gehackt (oder 1/2 TL getrockneten)
1 TL Rosmarin, frische, fein gehackt (oder 1/2 TL getrocknete)
TL Zimt, gemahlener
2 Zweig/e Koriander, frisch, gehackt
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Chilischoten entkernen, längs in Streifen und dann in kleine Würfelchen schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten, mit dem Wein ablöschen und reduzieren lassen, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist.
Tomatenstücke, Tomatenmark, Chilis und Gewürze zufügen, dabei vom Koriander einige Blättchen zum Garnieren beiseite stellen. Bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen (ca. 10 - 15 Minuten) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In eine Schüssel geben, mit dem Koriandergrün garnieren und servieren.


So, das ist das Originalrezept.
Ich mache es immer ohne Knoblauch und nehme getrockneten Koriander.
Diese Sauce ist einfach im Moment das, was ich am liebsten zu Nudeln esse.

Viel Spaß und guten Appetit!

Gefällt mir

25. Januar 2007 um 10:56

Nudeln
Die Klassiche Tomatensoße ist wohl mehr als fettarm außer die beiden Esslöffel Olivenöl, was ja auch noch gesund ist. Tipp am besten Dosentomaten nehmen ergeben die beste fruchtige Soße, ggf. mit ein bischen Zucker nachsüßen, weil sehr sauer.

Was ich auch mag ist Paprikaschoten in Tomatensoße, auch so gut wie null Fett, basierend auf einer Tomatensoße + eine Knoblauchzehe, kann mit Nudeln und Reis gegessen werden,

Guten Appetitt!!!





Gefällt mir

22. April 2007 um 18:43

Ein rezept von witzigmann...
spagetthi mit einer öl-kräuter soße und gewürfelten tomaten&mozarella. geht schnell, schmecht echt lecker und ist gesund.

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 21:19

Das hab ich durch Zufall rausgefunden
Du kochst deine Nudeln im normalen Wasser... währenddessen schnibbelst du Tomaten in Würfeln und Champignons in eine Pfanne (ich schäle immer noch die Tomaten, weil ich keine warmen Schalen mag *g*) wenn die Nudeln fertig sind, auf die Herdplatte die beschichtete (!) Pfanne mit etwas Öl und den T und C "anbraten" lassen und dann nach ein paar sek die Nudeln dazugeben.. das 1/2 Minuten verrühren, sodass es schön aussieht (Gefühl) und dann (jetz kommt der eigentlich Clou) Schafskäse dazu bröckeln... Das ganze einköcheln lassen und der Käse verbindet sich mit dem Tomatensaft und dem wenigen Öl zu einer super cremigen Soße.. noch ein bische Salz, Pfeffer und Oregano und fertig ist es *g* (wems zu "trocken" ist, kann es mit ein bischen Milch versuchen...

Gefällt mir

16. Juni 2014 um 15:23

DANKE
danke missgonzales!!! SUPERLECKER!!!!!!!!!

Gefällt mir

23. Oktober 2014 um 12:38
In Antwort auf annickoo

Nicht viel fett und trotzdem lecker
also hier haste mal eine leckere nudelsoße(gane ganaue angaben kann ich dir nicht geben weil ich meistens auf gefühl koche):
etwas speck
1 dose geschälte tomaten
1 kleine Zwiebel(würfeln oder in ringen schneiden, wie du es magst)
1 kleine Dose Tomatenmark
Pfeffer
Salz
Gemüsewürfel
Basilikum

zuerst brätst du den speck in einen topf ohne zusätzliches fett, denn speck enthält genug, für sich selbst zu braten (die herdplatte nicht zu hoch stellen). dann gibts du die zwiebeln dazu und lässt das gut anbraten. wenn der speck etwas knusprig gebraten ist und die zwiebeln goldgelb, dann kannst du die dose tomaten und den tomatenmark hinzugeben. dann würzen und noch ein bisschen köcheln lassen und fertig ist die soße.
kannst natürlich auch ohne fleisch machen und noch ein paar paprikawürfel und möhrenwürfel hinzufügen. sei einfach kreativ!

und für fettarme reisgerichte kann ich dir nur ein wok anraten. mit wenig öl kannst du alle gemüse-,fisch- und fleischsorten drin anbraten. sowieso kannst du auch die nudelsoße darin zubereiten.

ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

Ich weiß nicht...
Nudeln sind ja nun nicht gerade kalorienarm. Die ganzen Kohlenhydrate, die sie in sich tragen, sind nicht von der Hand zu weisen. Trotzdem mache ich mir gerne Vollkornnudeln mit Tomatensoße, wobei ich noch einen Löffel Pesto Rosso dazugebe. Die Soße würze ich dann noch mit Oregano, Salz und Pfeffer.

Gefällt mir

2. Dezember 2014 um 16:41

Brokkoli - Nudeln mit Käse - Paprika - Soße - lecker und schmackhaft
Schmeckt gut und liegt nicht auf

300 g Nudeln, Wasser (Salzwasser), 500 g Brokkoli,
2 Schmelzkäse - Ecken, 1 TL Gemüsebrühe, 2 TL Paprika - Brotaufstrich, 250 ml Wasser, 1 TL Sonnenblumenkerne,
Speisestärke, Pfeffer, Paprikapulver, edelsüß

Gefällt mir

5. Januar 2016 um 22:51

Auch in 2016 -- fettarme "Nudelei".
Hi, Dein Thema steht ja schon länger im Forum, dennoch hier was von mir dazu!

Schnell, einfach, fettarm -- Pasta & Kräutersoße (ca. 2 Esser):
Gute 200 g Nudeln, wie gewohnt bzw. angegeben, kochen. 1/2 Tasse Gemüsebrühe,1/2 Handvoll Basilikum, 1/2 Handvoll Petersilie 1/2 EL getrockneten Estragon, kleine Prise Pfeffer, 1-2 EL Olivenöl & 1-2 gepressten Knoblauchzehen in den Mixer geben & ca. 1 Minute mixen, bis alle Kräuter zerkleinert sind.
Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen & anschließend in einem Topf mit der Kräutersoße vermengen.

Zum Ende & allgemein:
Fettarme Soßen lassen sich prima aus Gemüse zaubern: gedünstete Möhren, Brokkoli, Zwiebeln oder Tomaten pürieren, würzig abschmecken. Nimm Gemüse nach Gusto, Zwiebeln & Knoblauch brate sie vor dem Pürieren in Pflanzenöl scharf an, dann gewinnt so 'ne Soße an Geschmack.(Bei Verfeinerungs-Bedarf kann ein kleiner Klecks Sauerrahm rein).
Gruß!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Gemeinsam kochen & backen im Raum Heilbronn
Von: kocheinsteiger
neu
26. Dezember 2015 um 17:16

Diskussionen dieses Nutzers

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen