Home / Forum / Kochen & Backen / Fingerfood ideen ?

Fingerfood ideen ?

13. Januar 2004 um 14:48

hallo,

meine mam heiratet im juni und ich möchte mit einer freundin das essen vorbereiten. es soll leckere, kleine schnuckligekeiten geben - fingerfood gebe

für einfach ideen (muss schnell gehen, trauung ist schon um halb 12), die viel her machen wäre ich euch sehr dankbar

lg,

anke

Mehr lesen

13. Januar 2004 um 14:50

Uups - lauter fehler eingeschlichen
es soll natürlich "schuckligkeiten" und "fingerfood eben" heißen.

*schäm*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2004 um 14:03

Fingerfood
Hähnchenkeulen "Shake 'n' Bake"

für 3-4 Personen

pro Person ca 5-6 Hähnchenkeulchen (Unterschenkel, es gehen aber auch Flügel (dann 100 St. oder ganze Schlegel)

3 EL Speisestärke
2 EL Paprika, scharf
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Zwiebelpulver
1 EL Selleriesalz
1 TL Cayenne
1 EL Basilikum getr.
1/2 EL Thymian getr
2 EL Puderzucker
2 EL Brathähnchen gewürzsalz (nach Wunsch)
1/2 EL weißer Pfeffer
4 EL Essig
Alle Gewürze in eine Plastiktüte geben und gut mischen.
Die Hähnchenteile waschen, mit Essig beträufeln und einzeln in die Plastiktüte geben. Dabei gut schütteln, damit sie von den gewürzen schön bedeckt sind.
In den Backofen auf den Rost geben und bei starker Hitze ca 30 Min tiefbraun braten.
zurück zur Fingerfood Rezeptübersicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2004 um 14:06

Fingerfood 2
Zutaten:
Teig
60 g Mehl
45 g kalte Butterwürfel
60 g geriebenen Parmesan
1 TL getrockneten Rosmarin
Salz, Cayennepfeffer

Belag
20 Kirschtomaten
125 g Feta
2 TL Olivenöl
1 TL Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zutaten für den Teig in eine Küchenmaschine geben und zu einem glatten Teig kneten
Teig dünn (ca. 5 mm) ausrollen und 40 Plätzchen ausstechen
Ca. 30 min kühl stellen
Währenddessen Backofen auf 180 C vorheizen
Im Backofen 8 min goldbraun backen und abkühlen lassen
Backofen auf 200 C vorheizen
Tomaten halbieren, auf ein Blech geben, mit Öl, Honig, Salz und Pfeffer würzen
20 min backen und abkühlen lassen
Je eine Tomatenhälfte zusammen mit etwas zerdrücktem Feta auf die Parmesanplätzchen geben und servieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2004 um 14:10

Fingerfood 3

Walnuss Kirsch Schnitten



10 Walnüsse, kleingehackt und geröstet
200 gr entsteinte Süßkirshcen (am besten frisch!!!)
4 Scheiben Sandwichbrot
3 EL Philadelphiakäse



Die Sandwichbrote mit Käse bestreichen, Nusskerne und Kirschen darauf anordnen, mit Brot bedecken und kleine Quadrate daraus schneiden



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2004 um 14:24

Fingerfood 4
Mini Pizzen mit Zander, Ricotta und Cabanossi



1/2 Rezept Teig und 1/2 Rezept Grundbelag

BELAG 1
1 mittlerer Zucchino
250 gr Zanderfilet ohne Haut

BELAG 2
150 gr Ricotta
12 schwarze Oliven, entsteint, halbiert

BEALG 3
150 gr Cabanossi
1 kleine Zwiebel in Ringen



Den Teig ausrollen und mit einer Tasse kleine Böden ausstechen. Diese mit dem Grundbelag bestreichen.
REZEPT 1:
Zucchinistreiven und Streifen vom Zanderfilet auf einem Drittel der Böden verteilen.
REZEPT 2
Ricotta mit der gabel zerdrücken, auf einem Drittel der Böden verteilen und die Olivenhälften draufgeben
REZEPT 3
Auf die Tomaten kommen die Zwiebelstreifen, dann die Cabanossi.


p.s.Ricotta ist ein italienischer Frischkäse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2004 um 20:32

Fingerfood
Wenn ich mich mit Freunden treffen, haben wir immer Mottos, was das Essen angeht. Bei unserem "Fingerfood-Event" hatten wir folgendes:

Schinkenröllchen:

gekochten Schinken mit Mayonnaise betreichen, zwei Stangen Spargel aus der Dose (oder Glas) drauflegen und zu Röllchen zusammenrollen.

Lachshäppchen:

Baguettebrot in Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und mit Räucherlachs belegen. Nach Belieben mit Sahnemeerettich oder Dillsoße verzieren.

Flammkuchen / Hackfleichkuchen:

Eine Rolle Tiefkühlblätterteig (von Aldi) auf ein Backblech rollen. Schinkenwürfel mit Zwiebelwürfeln in der Pfanne anbraten. Eier mit Milch und Sahne verrühren, mit etwas Pfeffer und Salz würzen, etwas Schmand unterrühren. Schinken/Zwiebeln auf dem Blätterteig verteilen und Eiergemisch drübergießen.
Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen und in kleine Dreiecke schneiden. Kann man warm oder kalt essen.

Auf fast die gleiche Art kann man auch Hackfleischecken zubereiten. Statt Schinkenwürfeln nimmt man Gehacktes, das man mit Zwiebeln und Gewürzen anbrät. Statt Eiergeschmisch wird das Gehacktes mit Käse bestreut und dann gebacken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen