Home / Forum / Kochen & Backen / Frage?Hirschfleisch?

Frage?Hirschfleisch?

14. Oktober 2010 um 21:53

Wer kann mir weiter helfen?
Wie bereite ich einen Hirschbraten zu? Hab schon ein paar Rezepte gelesen,aber die sind alle mit Rotwein,gibt es auch welche ohne Rotwein??? Danke

Mehr lesen

4. Dezember 2012 um 14:01

Vielleicht Lust auf Hirschragout süß-sauer mit Sherry (wahlweise Wasser)?
Mhm, nach 'ner Zeit hat man den typischen Hirschbraten satt. Neulich habe ich ein super leckeres Rezept entdeckt und gleich ausprobiert! Ich sag euch, das ist wirklich sehr lecker und ein bisschen anders als die typischen Gerichte. Kann es aber jedem nur weiterempfehlen.

Ihr braucht Folgendes für 4 Personen:
500 g Hirschschulter
250 g Bandnudeln
2 Stück Pak Choi
2 Stück Zwiebeln
2 Stück rote Paprika
100 g Zuckerschoten
4 EL Sojasoße
2 EL Honig
6 EL Sesamsamen
4 EL Öl
2-4 Esslöffel Sherry (wenn nicht erwünscht, dann Wasser)
Prise Salz, Pfeffer

Nun zur Zubereitung:
1. Zwiebel schälen und würfeln, Paprika vierteln, waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.
Pak Choi waschen und ebenfalls in Streifen schneiden.
Zuckerschoten waschen.
2. Fleisch waschen, trockentupfen und in ca. 3cm große Würfel schneiden. In einer kleinen Pfanne die Sesamsamen (ohne Öl)anrösten.
3. Reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, Nudeln bissfest kochen (ca. 8 Minuten)
4. Öl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen und darin nacheinander Fleisch, Zwiebeln, Paprika und Zuckerschoten sowie Pak Choi anbraten. Zum Schluss mit der Sojasauce und dem Sherry oder Wasser ablöschen und alles gut vermischen.
5. Alles gut mit Salz und Pfeffer würzen und mit Honig abscmecken. Nun geröstete Sesamsamen einrühren, Bandnudeln abgießen und alles auf dem Teller anrichten.

Wirklich sehr lecker und innerhalb von 30 Minuten fertig. Ich hoffe, ihr probiert es einmal aus.

Bei Fragen, einfach Fragen,
eure Patricia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen