Home / Forum / Kochen & Backen / Fruchtfliegen

Fruchtfliegen

13. September 2011 um 19:31

Huhu,
Seit wir im Juli ein paar verdorbene Tomaten in der Küche hatten, haben wir Fruchtfliegen. Und die sind nun immer noch voranden, da wir Ananas, Melonen, Trauben ect. ebenfalls in der Küche lagern. Auch wenn man darauf achtet, das nichts verfault ist, sind diese noch hier,

Wenn ich das Fenster aufmache um etwas in den Kompost zu werfen (welcher auf dem Balkon steht) kommen immer wieder neue in die Küche hinein.

Ich bin echt verzweifelt... die wird man doch nicht mehr los.

Hat jemand von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht? oder ein Tipp, wie ich diese Viecher wieder los werde?

Gruss,
Brook.

Mehr lesen

15. September 2011 um 21:27


Das mit dem Essig ect. hab ich schon ausprobiert.. die einzigen fliegen die dort drin waren, sind die, die ich selbst zerquetscht habe und danach in die schüssel gefallen sind.. ich denke mal, ich muss auf weitere tipps warten..

Gefällt mir

16. September 2011 um 23:13

Fliegenhaube
das einzige was wirkich gewirkt, bzw. geschützt hat, ist so ne fliegenhaube
gibt es in verschieden grössen,
leider sperrig so ein ding

Gefällt mir

16. September 2011 um 23:25
In Antwort auf brooklynfashion


Das mit dem Essig ect. hab ich schon ausprobiert.. die einzigen fliegen die dort drin waren, sind die, die ich selbst zerquetscht habe und danach in die schüssel gefallen sind.. ich denke mal, ich muss auf weitere tipps warten..

Bei mir hilfts
Ich mach immer bissl wasser viel saft spüli essigbund dann stehen lassen, die sinken dann da ein... Hängen immerwelche dran..,
Nach 2-3 tagen erneuern...

Gefällt mir

19. September 2011 um 7:08
In Antwort auf padani

Bei mir hilfts
Ich mach immer bissl wasser viel saft spüli essigbund dann stehen lassen, die sinken dann da ein... Hängen immerwelche dran..,
Nach 2-3 tagen erneuern...

Das problem haben wir auch
Diese kleinen fruchtfliegen kpmmen sofort in hunderten , wenn ich hier nur 5 minuten ein glas saft auf den tisch stelle. Ich habe kein altes obst oder sonst was rumdtehen. Dieses jahr ist es eine echte plage.

Gefällt mir

19. September 2011 um 17:24

Leider hilft nur eins..
..und das ist: Kompost entfernen und chemische Keule anwenden. Ich habe Insektenspray gekauft und konsequent alles Essbare luftdicht verschlossen oder im Kühlschrank gelagert. Bei uns stehen die Mülltonnen vorm Küchenfenster, ich kenne mich also aus mit deinem Problem. Ich habe auch alles versucht, um Chemie zu verhindern, aber leider hat das alles nicht viel gebracht.

Gefällt mir

19. September 2011 um 22:16
In Antwort auf samira2917

Das problem haben wir auch
Diese kleinen fruchtfliegen kpmmen sofort in hunderten , wenn ich hier nur 5 minuten ein glas saft auf den tisch stelle. Ich habe kein altes obst oder sonst was rumdtehen. Dieses jahr ist es eine echte plage.


Aber bei mir klappts, hab mir sonntag pfirsische gekauft aufm markt und jetzt sind sie gut reif. Hab seit eben welche rumschwirren, und das sofort wieder gemacht klappt super

Gefällt mir

3. Oktober 2011 um 16:02

Hallo...
Ich packe immer mein ganzes Obst und Gemüse in den Kühlschrank.

Gefällt mir

4. Dezember 2011 um 23:38

Dieses Gespräch ist zwar schon sehr alt...
und Momentan dürfte sich das mit den Fruchtfliegen gegeben haben, aber bei mir funktioniert es mit dem Essig und Spüli echt gut. Es muss halt einen recht aromatischen Essig sein (Obstessig funktioniert gut) und nur einen Tropfen Spüli, damit die Oberflächenspannung gebrochen wird und die Fliegen ertrinken. Wenn man aber lüftet muss man das Glas mit der Essig-Mischung abdecken oder kurz in den Kühlschrank stellen, sonst holt man sich Fliegen von draussen noch extra ins Haus!
Gruß
Cora

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen