Home / Forum / Kochen & Backen / Gedicht

Gedicht

4. Juli 2002 um 18:34

Hallo

Ich hab vor einiger Zeit mal ein Gedicht gehört zum Thema Kochen...

Es ging darum, daß jemand ein Huhn (glaube ich) zubereiten wollte mit Wein. Während des Kochens probiert er ständig vom Wein, wird betrunken und beschimpft schließlich sein Huhn.

Es war wirklich zum Brüllen komisch, aber ich kenne weder den Autor noch den Titel des Gedichtes.

Wer kann helfen?

Avyan

Mehr lesen

14. Juli 2002 um 18:25

"Gedicht"
Hallo Avyan,

das Gedicht erinnert mich an das, was mir mein Bruder mal kopiert hatte. Es handelt sich dabei allerdings nicht um ein Huhn und Weißwein, sondern um einen Truthahn und Whisky. Das ist beim Erzählen allerdings von mal zu mal unterschiedlich. Zufällig habe ich eben im Forum einen Beitrag von dem Gedicht gefunden )
Sieh doch mal unter Truthahn mit Whisky nach.
VlG
Marion
---
die Autorin von: www.marions-kochbuch.de

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 9:48

Gedicht gefunden
Hallo - auch wenn es jetzt schon lange her ist, gestern habe ich das Gedicht zufällig auch gehört und hier gefunden: Der Wein war ein Gedicht !!

Kartoffeln schälen
Möhren schaben
derweil sich schon am Weißen laben
Fisch beträufeln
und gelassen
den Roten abseits atmen lassen
Tomaten vierteln
Schoten waschen
na gut - nochmal vom Weißen naschen
Fischbett machen
Ofen wärmen
vom Bukett des Roten schwärmen
Fisch ins Bett
Bett ins Rohr
schmeckt der Weiße nach wie vor ?
durchaus ! Chapeau!
war auch nicht billig
der Rote riecht extrem vanillig
geiter Zwang
Quatsch zweiter Gang!
Weißer - bist ein guter Fang!
Wühnchen haschen
äh Hühnchen waschen!
wird daschu der rote paschen?
Mussisch kosten
Junge Junge der liegt ewig auf der Zunge
tut mir leid - Hicks
tut mir leiter
dagegen ist der Weiße zweiter
Huhn muß raten?
Braaaaaten! Rohr -
Fisch vergessen - kommt mal vor !
Kann nix machen
Muß zum Müll
er Rote macht mich lall und lüll
dummes Huhn bis morgen dann
heut leg ich keine Hand mehr an
dein Fl- dein Fl- dein tzartes Fleisch
wo far denn noch die Wlasche gleisch?
Versteckdichnich!
ich finde dich!
heutkochich nich heuttrinkichdich!
Da bissuja
mein roter Bruder
dadi dadu daidi daduda!"


Viele Grüße!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen