Home / Forum / Kochen & Backen / GULASCH FÜR'S WE!!! EILT!!

GULASCH FÜR'S WE!!! EILT!!

28. November 2003 um 14:33

Also auf meinen letzten Eintrag hat keiner reagiert! Nochmal:
Möchte am Wochenende Gulasch machen. So richtig leckeres halt.
Dazu soll es in jedem Fall Spätzle geben!

DANKE!!!

Mehr lesen

28. November 2003 um 14:53

Gutchen
hallo danie,

kann dir jetzt hier kein gramm/rezept aufschreiben, sondern nur so, wie ich es mache:

aaalso, du kaufst gemischtes gulasch (pro person 200 - 300 gr. - je nachdem was für esser ihr seit). ich pers. mache immer mehr, das kann man einen tag später auch noch essen oder einfrieren.

eine gewürfelte zwiebel in heißem butterschmalz goldgelb andünsten lassen (butterschmalz ist am besten, da es sehr heiß wird im gegensatz zu butter oder diesen bratencremes)

dann das fleisch dazu und es auf höchster stufe gut anbraten. wenn alle poren geschlossen sind, salzen und pfeffern. das ganze weiter anbraten (ca. 5 - 15 min.) bis der fleischsaft soweit verdunstet ist.

die temp. runterdrehen und das ganze mit paprika würzen (gibt eine gute farbe für die sosse).

mit ca. 1 l wasser ablöschen (oder du nimmst halb rotwein halb wasser), eine geviertelte tomate, 1/4 stange lauch, 1/2 karotte und die zwiebelschale (für die farbe) mit hinein geben.

das ganze kannst du jetzt gut und gerne 1 stunde lang köcheln lassen. zwischendurch nachsehen, ob du wasser für die sosse nachgießen mußt.

die kochzeit kann ich dir nicht genau aufschreiben, du merkst aber, wenn das fleisch schön zart ist. bei 2 stunden bist du auf der sicheren seit.

jetzt schmeckst du die sosse mit ca 1 - 2 tl brühe (rindfleischbrühe), pfeffer und bei bedarf wein & cayenne-pfeffer ab.

wenn der sud für dich den richtigen geschmack hat, entfernst du die tomaten- und zwiebelschalen, lauch und die karotte.

das ganze dickst du entweder mit mondamin (ist am einfachsten) oder du machst eine mehlschwitze aus mehl und wasser. kannst aber auch mit einer kartoffel dicken, daß dauert aber dann noch ne weile. dann einen halben tl senf und ein stück butter dazu geben.

wenn du die sosse lieber etwas heller magst, gibst du einfach einen schuß sahne hinein.

das ganze kannst du natürlich mit pilzen oder paprika variieren.

wenn du dir die arbeit machen willst: lass das gemüse (außer den schalen) kleingeschnitten in der ungedickten sosse drin, nimm das fleisch raus und püriere die brühe mit dem gemüse und dicke die sosse danach. schmeckt tausendmal besser.

lg

lily


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper