Home / Forum / Kochen & Backen / Hab was neues für euch

Hab was neues für euch

26. September 2004 um 9:47

gestern (wir hatten Enkeltag) eröffnete mir Teddymenstochter kurz vor dem Abendbrot sie hätte vergessebn Brot zu kaufen. Es ist nur Toastbrot da. Im Kühlschrank fanden wir dann auch noch 500g Gehacktes.
Daraus hatte ich folgendes gebastelt.
Es waren 8 Personen.

Erst einmal habe ich getestet, wieviel Toastscheiben auf so eine Backpfanne aus dem Ofenrohr passen.
Es sind 12 Scheiben.

Hack wie üblich zurechtgemacht.
Während der Ofen vorgeheizt wurde, Toastbrot nur mit Hack bestreichen.
Jetzt habe ich das heiße Blech (mit öl beträufelt) aus dem Backherd geholt und die Scheiben mit dem Hack nach unten auf das Blech gelegt.
Dann habe ich in dem Fall selbstgemachtes Tomatenpürree mit Curry und Salz gewürzt auf die Toastscheiben gestrichen. Es geht auch Catchup. Nun noch überall eine Käsescheibe drauf und hinein ins Rohr.

Umdrehen rufen: essen ist fertig.
Bis alles zusammen war, waren auch die Toasts fertig (vorsichtshalber habe ich noch 4 in der Pfanne hergestellt)

Also, nachmachen oder sogar mit mir weiterbasteln an dem Hacktoast.
Wer macht mit?

Grüße an alle

Teddy

Mehr lesen

26. September 2004 um 11:03

Huhu, kenn was ähnliches
Nämlich nicht mit Toastbrot, sondern mit Brötchen. Dazu das Brötchen halbieren, etwas aushöhlen (das passt mehr Hack rein). Das Gehackte wie üblich machen, man kann auch noch Paprika mit reinschnippeln, die Brötchenhälften damit füllen. Alles aufs Backblech legen, auf jede Hälfte noch eine Scheibe Käse drauf. Und ist auch ruckzuck fertig.

Aber viel, viel leckerer find ich Pizzabrötchen: Brötchen wie oben vorbereiten. Die Füllung besteht aus Kochschinken, roh gewürfeltem Schinken, etwas Sahne (nicht zuviel, soll bloß für die Feuchtigkeit sein). Entweder noch gewürfelter oder geraspelter Käse dazu, das Ganze mischen und in die Brötchen füllen. Ich mag den Käse nur obendrauf legen, da hat man mehr vom Käse. Und dann schon in den Ofen.
Oder man mischt z.B. Salami (kleingeschnitten) mit Sahne und Tomaten, Käse obendrauf, etc.
Ich denke, da gibt es viele Möglichkeiten. Das Tolle bei den Brötchen: es ist schnell zubereitet und man kann`s auch kalt essen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2004 um 11:21
In Antwort auf marina_12638015

Huhu, kenn was ähnliches
Nämlich nicht mit Toastbrot, sondern mit Brötchen. Dazu das Brötchen halbieren, etwas aushöhlen (das passt mehr Hack rein). Das Gehackte wie üblich machen, man kann auch noch Paprika mit reinschnippeln, die Brötchenhälften damit füllen. Alles aufs Backblech legen, auf jede Hälfte noch eine Scheibe Käse drauf. Und ist auch ruckzuck fertig.

Aber viel, viel leckerer find ich Pizzabrötchen: Brötchen wie oben vorbereiten. Die Füllung besteht aus Kochschinken, roh gewürfeltem Schinken, etwas Sahne (nicht zuviel, soll bloß für die Feuchtigkeit sein). Entweder noch gewürfelter oder geraspelter Käse dazu, das Ganze mischen und in die Brötchen füllen. Ich mag den Käse nur obendrauf legen, da hat man mehr vom Käse. Und dann schon in den Ofen.
Oder man mischt z.B. Salami (kleingeschnitten) mit Sahne und Tomaten, Käse obendrauf, etc.
Ich denke, da gibt es viele Möglichkeiten. Das Tolle bei den Brötchen: es ist schnell zubereitet und man kann`s auch kalt essen.

Lg

Toll
hört sich ganz gut an.

Ich werde also eine Testreihe "gefülltes Brötchen" starten.

Unterschiedliche Füllungen, noch etwas garniert, ist es sogar etwas für die Partie

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2004 um 16:33

Ich kenne es auch ähnlich....
aaalso....
auch mit brötchen...
hackfleisch wie bevorzugt würzen (ich stehe total auf etwas knobi, salz, pfeffer und würzmischung 1 von maggi), mit 'ner zwiebel "vermatschen"...
jeweils etwas von der hackfleischmischung auf ein halbes brötchen...eine scheibe kochschinken drauf...paprika aus dem glas (weil er so lecker eingelegt ist )...einen löffel abgeschmeckten und verrührten schmand drauf...dann zum schluss den käse und backen...
echt lecker ;o)

lieben gruuuuß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2004 um 8:29
In Antwort auf jonny_12159999

Toll
hört sich ganz gut an.

Ich werde also eine Testreihe "gefülltes Brötchen" starten.

Unterschiedliche Füllungen, noch etwas garniert, ist es sogar etwas für die Partie

Teddy

Ich hätte noch ein
eine andere Möglichkeit.

Unter die gewürzte Hackfleischmasse klein
gewürfelten Käse heben. Gerade wenn man aus Resten zaubert ist das praktisch weil man so relativ wenig wenig braucht. Gerne kommen bei uns dann noch Paprika ( auch in Würfeln ) in die Masse.
Was gut geht,für eine Party oder so sind Baguettescheiben - dafür dann vorher anrösten.
Ich verwende auch mal unterschiedliche Gewürze mal cury und Co, mal klasschisch oder mal scharf.

Viel Spass beim nachkochen
sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen