Home / Forum / Kochen & Backen / Himbeertorte mit Blätterteig

Himbeertorte mit Blätterteig

18. August 2005 um 20:42

Das Rezept ist aus der Fernsehzeitschrift"Bildwoche".Ist mir leider abhanden gekommen.Ist mit Sahne,Schmand oder Quark.Vielleicht hat es jemand?Vielen Dank!

Mehr lesen

19. August 2005 um 15:11

Ähnlich
Fruchtige Quark-Sahne-Torte

Zutaten für 4 Portionen Sponsor


Zucker: 50 Gramm
Eigelb: 1
Puderzucker: 3 Esslöffel
Vanillinzucker: 1 Teelöffel
Schlagsahne: 0.5 Liter
Blatt weisse Gelatine: 6
Schichtkäse: 250 Gramm
Pk. Tiefkühl-Blätterteig: 1
Pk. Tiefkühl-Himbeeren: 1
Zitrone, unbehandelt, abgeriebene Schale: 1





Zubereitung
Der Blätterteig wird hier etwas atypisch verarbeitet. Nicht erschrecken! Aufgetaute Scheiben mit Messer in grobe Streifen schneiden. Streifen locker zu einer Stange zusammendrücken und in 3 gleich grosse Teile schneiden. Jedes Teigstück rund ausrollen. Springformboden 26cm Durchmesser auflegen, überstehenden Rand abschneiden. Böden auf Pergamentpapier legen, mehrfach einstechen und 15 min. ruhen lassen. Nacheinander auf ein Blech legen, mit je 1 Teelöffel Puderzucker bestreuen und in der Mitte des vorgeheizten Backofens 10-12 min. backen. Temperaturen: E-Herd 200 Grad Celsius; Gas-Herd Stufe 3; Umluft 170 Grad Celsius. Einen Boden in 12 Stücke schneiden. Böden auskühlen lassen. Für die Füllung Himbeeren antauen lassen. Schichtkäse mit Zucker, Vanillinzucker, Eigelb und Zitronenschale schaumig rühren. Eingeweichte aufgelöste Gelatine zugeben, etwas anziehen lassen. Sahne steifschlagen. Die halbe Menge unter die Quarkmasse heben. Auf einem Boden die Hälfte der Quark-Sahne-Creme und Himbeeren geben ( 12 Stk. zum Garnieren aufheben). Darauf den zweiten Boden und die restliche Creme geben. Mit dem zerschnittenen Boden belegen, mit Sahnetupfen und Himbeeren garnieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 16:03
In Antwort auf smomha_12957166

Ähnlich
Fruchtige Quark-Sahne-Torte

Zutaten für 4 Portionen Sponsor


Zucker: 50 Gramm
Eigelb: 1
Puderzucker: 3 Esslöffel
Vanillinzucker: 1 Teelöffel
Schlagsahne: 0.5 Liter
Blatt weisse Gelatine: 6
Schichtkäse: 250 Gramm
Pk. Tiefkühl-Blätterteig: 1
Pk. Tiefkühl-Himbeeren: 1
Zitrone, unbehandelt, abgeriebene Schale: 1





Zubereitung
Der Blätterteig wird hier etwas atypisch verarbeitet. Nicht erschrecken! Aufgetaute Scheiben mit Messer in grobe Streifen schneiden. Streifen locker zu einer Stange zusammendrücken und in 3 gleich grosse Teile schneiden. Jedes Teigstück rund ausrollen. Springformboden 26cm Durchmesser auflegen, überstehenden Rand abschneiden. Böden auf Pergamentpapier legen, mehrfach einstechen und 15 min. ruhen lassen. Nacheinander auf ein Blech legen, mit je 1 Teelöffel Puderzucker bestreuen und in der Mitte des vorgeheizten Backofens 10-12 min. backen. Temperaturen: E-Herd 200 Grad Celsius; Gas-Herd Stufe 3; Umluft 170 Grad Celsius. Einen Boden in 12 Stücke schneiden. Böden auskühlen lassen. Für die Füllung Himbeeren antauen lassen. Schichtkäse mit Zucker, Vanillinzucker, Eigelb und Zitronenschale schaumig rühren. Eingeweichte aufgelöste Gelatine zugeben, etwas anziehen lassen. Sahne steifschlagen. Die halbe Menge unter die Quarkmasse heben. Auf einem Boden die Hälfte der Quark-Sahne-Creme und Himbeeren geben ( 12 Stk. zum Garnieren aufheben). Darauf den zweiten Boden und die restliche Creme geben. Mit dem zerschnittenen Boden belegen, mit Sahnetupfen und Himbeeren garnieren.

"Ähnlich"
Vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2005 um 14:46
In Antwort auf lavin_12179413

"Ähnlich"
Vielen Dank!


bitte sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen