Home / Forum / Kochen & Backen / Ich suche becherkuchen....

Ich suche becherkuchen....

24. September 2002 um 17:06

... und würde mich sehr über ein paar rezeptideen freuen.

ich bin nämlich ein backanfänger aber ich liiiiebe kuchen und möchte endlich anfangen, es zu lernen! leider ging bei mir bisher fast immer alles, was nicht pfannekuchen war, schief.

fruchtkuchen in allen varianten - oder so etwas wie der mohnkuchen (s.u.) - ein bisschen was ausgefallenes - wäre auch schön.

vielen dank und viele grüsse,
fritzi

Mehr lesen

25. September 2002 um 16:11

Supereinfach-superlecker
Hallo fritzi5,
ich habe für Dich ein Rezept, das wirklich einfach nachzubacken ist. Er nennt sich
Sprudelkuchen und wird so hergestellt:

4 Eier
2 Tassen Zucker
1 Tasse Öl
2 1/2 tassen Mehl
1 Tasse Fanta
1 Pck. Backpulver
( ich empfehle hierfür einen `Kaffeepott´ zu nehmen, normale Kaffeetassen sind zu klein und reichen nicht für ein Backblech)

Eier u. Zucker schaumig schlagen, alle anderen Zutaten unterrühren. Backblech mit Backpapier auslegen und bei 200 C. 20-30 min backen.
Den Kuchen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Belag herstellen:

2 Becher Sahne steifschlagen
2 Becher Schmand unterrühren und auf dem Kuchen verteilen, dann mit Zimt u. Zucker bestreuen.(Kann ruhig etwas dicker sein).

Das geht einfach u. schmeckt wirklich gut.

Viel Spaß beim Ausprobieren,
Gruß Bummel1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2002 um 11:36

Andere Variation des Sprudelkuchens
Hi fritzi5!

Ich kenne eine andere Variation des Srudelkuchens, was Du auch mal ausprobieren solltest. Gelingt immer, geht schnell und schmeckt einfach nur klasse!

Hierfür kannst Du ruhig eine ganz normale Kaffetasse benutzen.
Hier das Rezept (einfach die Zutaten der Reihe nach und Schritt für Schritt verarbeiten):
- 5 Eier
- 2 Tassen Zucker
- 1 Tasse Kaba
- 1 Tasse Sonnenblumenöl
- 200g gemahlene Nüsse (und/oder beigemischt
mit Kokosflocken)
- 1 Tasse Sprudelwasser
- 2 Tassen Mehl
- 1Pck. Backpulver

Diese Masse in einem etwas eingefettetem Springform einfüllen und ab in den vorgeheizten Backofen bei 160°C. In 1Std und 15min den Kuchen herausholen und dann noch etwa 10min abkühlen lassen!

Gutes gelingen und viel spaß dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2002 um 14:51

Danke euch beiden!
vielen dank für die beiden rezepte - ich freue mich schon auf das wochenende - mmmmmh.

fritzi

ps: oje, was manche erfahreren bäckerinnen so als "super-einfach" bezeichnen... aber ich schaffe das schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen