Home / Forum / Kochen & Backen / Kaffemaschine mit Pads ???

Kaffemaschine mit Pads ???

15. Juli 2005 um 17:11

Hallo an alle Kaffetrinker !
Wer von Euch hat Senseo oder eine ander kaffemaschine mit Pads.Ich würde mir gerne eine kaufen,habe aber noch nie von Erfahrungen gehört.Mein Mann trinkt kein Kaffee und für mich wäre es ideal.Schmeckt es genau wie anderer kaffee ?
Passen die Pads in jede Maschine dieser Art ?
Welche könnt ihr empfehlen ?
Danke sagt Toke

Mehr lesen

17. Juli 2005 um 19:51

Eher nachteilig
Hallo Toke,

die Kaffeemaschinen mit Pads sind meiner Meinung nach nur eine "Modeerscheinung" und nicht wirklich nötig. Die Pads kosten mehr Geld, du bekommst sie nicht überall zu kaufen und du musst auch die entsprechenden Pads für deine Maschine kaufen, sonst funktioniert es nicht.

Wie wäre es stattdessen mit einer Espresso-Maschine? Du kannst dir schnell eine einzige Tasse machen (oder auch einen doppelten Espresso), der Espresso soll sogar magenschonender sein als Kaffee. Und falls du gerne Milchkaffee trinkst, kannst du dir die Milch in der Tasse z.B. auch mit dem Milchaufschäumer an der Espressomaschine warm machen und dann den Espresso hinein geben. Super fein, sage ich dir.

Viele Grüße, Sophistox

Gefällt mir

18. Juli 2005 um 13:06

...
Hallo Toke,

also ich habe eine Maschine von Senseo und bin total begeistert. Der Kaffee schmeckt total lecker und es ist total praktisch wenn man den Kaffee nur tassenweise trinkt!!!!
Die Pads passen fast alle in diese Maschine, es gibt eine Sorte, da sind die Pads nicht rund, die habe ich noch nicht getestet, kann aber sein, dass die trotzdem passen.
Und von Senseo gibt es total leckere Sorten!!!!

Liebe Grüße

T.

Gefällt mir

19. Juli 2005 um 13:09
In Antwort auf sophistox

Eher nachteilig
Hallo Toke,

die Kaffeemaschinen mit Pads sind meiner Meinung nach nur eine "Modeerscheinung" und nicht wirklich nötig. Die Pads kosten mehr Geld, du bekommst sie nicht überall zu kaufen und du musst auch die entsprechenden Pads für deine Maschine kaufen, sonst funktioniert es nicht.

Wie wäre es stattdessen mit einer Espresso-Maschine? Du kannst dir schnell eine einzige Tasse machen (oder auch einen doppelten Espresso), der Espresso soll sogar magenschonender sein als Kaffee. Und falls du gerne Milchkaffee trinkst, kannst du dir die Milch in der Tasse z.B. auch mit dem Milchaufschäumer an der Espressomaschine warm machen und dann den Espresso hinein geben. Super fein, sage ich dir.

Viele Grüße, Sophistox

Pads&Co
Pads bekommt man in jedem Supermarkt.
In den Senseo gehen alle runden Pads, also auch die anderer Firmen, als "Douwe Egberts", die die Senseo-Pads herstellen.
Es gibt No-Names, die recht günstig sind und gut schmecken.
Vgl. mit Espresso... Ich trinke überhaupt keinen konventionell zubereiteten Kaffee - davon wird mir übel - sondern nur Espresso. Er ist wirklich magenschonender, und zwar aufgrund der Zubereitungsmethode, und die ist bei der Maschine mit den Pads sehr ähnlich. Wenn es dann noch eine reine Arabica-Bohne (nicht so herb, wie die Robusta)sein soll, die gibt es auch für die Pad-Maschinen...
Also an der Arbeit habe ich die Senseo, weil die einfach leichter zu reinigen ist und ich dafür nicht viel Platz oder einen Herd brauche und auch mal ganz schnell für nen Kunden einen Kaffee machen kann... Die MyCup, die ich als Werbegeschenk bekommen habe, habe ich, weil ich sie schicker fand nach einer Woche rausgeworfen).
Zuhausse gibts im Hause der Phyllisses nur Espreso aus der guten Herdkanne...

Meine Wertung:
Senseo+ (alle Pads passen, klein, leicht zu reinigen)
MyCup- (Melitta Kaffee schmeckt nix, andere Pads passen nicht, nimmt zuviel Platz weg)

LG Phyllis

Gefällt mir

20. Juli 2005 um 7:37

Senseo
hallo
ich habe meine Senseo-Maschine schon einige Jahre und bin sehr zufrieden damit. Aber sie ist im Vergleich zu einer normalen Kaffeemaschine nur dann rentabel wenn man wie ich nur 1-2 Tassen Kaffee pro Tag trinkt, denn die Pads sind doch sehr teuer im Vergleich zu einem normalen Pfund Kaffee .
L.G.

Gefällt mir

22. Juli 2005 um 16:45

Ich habe Senseo gekauft!
...ich danke euch für eure Beiträge.Ich habe mir indessen eine Maschine geholt.Ehrlich gesagt,war ich erstmal enttäuscht.Es roch so garnicht nach Kaffee,sondern eher nach Zigarre !
Ein Pad auf eine kleine Tasse finde ich extrem kräftig.
Ich stelle jetzt eine größere Tasse drunter und nehme ein Pad und drücke dann auf 2 Tassen.Dann geht es.Ich will mir jetzt mal einen Dauerfilter für normalen Kaffee kaufen,mal sehen,ob es besser schmeckt.
Bis dann !
tschüß Toke

Gefällt mir

8. Dezember 2013 um 9:37

Vollautomaten kosten auch nicht soviel mehr.
Hallo,

Deine Frage zeigt ganz klar das du dir über deine Präferenzen im klaren bist.

Sicher haben die Profigeräte im Tausend Eurobereich viele tolle Extras und Hilfen, aber wenn man gewillt ist ein wenig Zeit zu investieren kann man auch mit Geräten im zweistelligen Bereich tollen Kaffee hinbekommen und sich und seinem Partner jeden noch so trüben Morgen erhellen!

Ich habe ein paar Sachen dazu Mal hier zusammen geschrieben:

http://bit.ly/Espressomaschinen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen