Home / Forum / Kochen & Backen / Kalorienarme kuchenideen

Kalorienarme kuchenideen

16. Juli 2004 um 10:46

hallo leute,

ich suche rezepte für kalorienarme kuchen und/oder torten. kann mir da jemand einen tipp geben??

bin euch sehr dankbar.

lg wonky

Mehr lesen

16. Juli 2004 um 12:27

Weigth-Watchers-Rezepte
Hallo Wonky,

hier ein ppar WW-Rezepte.....


Aprikosen-Joghurt-Torte
Für 12 Stück:
Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 El Backpulver
5 Blatt weiße Gelatine
1 unbehandelte Zitrone
500 g fettarmer Joghurt
2 EL Zucker
500 g Aprikosen (Konserve ohne Zucker)
90 g Preiselbeerkonfitüre, kalorienreduziert
1 kleine Portion Kuvertüre, halbbitter (25 g)

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, unter den Teig heben, in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einen oberen und unteren Tortenboden halbieren. 2. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß abwaschen, Schale dünn abreiben und Saft auspressen. Joghurt, Zucker, Zitronenschale und saft verrühren. Gelatine ausdrücken, unter Erwärmen auflösen, unterziehen und die Masse ca. 30 Minuten kühl stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Aprikosen abtropfen lassen. 3. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen, mit Konfitüre bestreichen und mit der Aprikosen belegen. Oberen Tortenboden auflegen und rundherum mit der Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Kuvertüre fein raspeln, restliche Aprikosenhälften in Spalten schneiden und die Torte damit verzieren.
Pro Stück: 2,5 Points Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten Kühlzeit: ca. 2 Stunden, 30 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten


Buttermilch-Orangen-Kuchen
Für 20 Stück
Zutaten:
130 g Halbfettmargarine
165 g Zucker
einige Tropfen flüssiger Süßstoff
1 Tl Vanillezucke
r 4 Eier
280 g Mehl
1 TL Backpulver
80 ml Buttermilch
100 ml Orangensaft, ohne Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
1 Packung Orangeat (100 g)
120 g Puderzucker

Zubereitung:
1. Margarine schaumig schlagen, nach und nach Zucker, Süßstoff und Vanillezucker unterrühren und die Eier zufügen. 2. Mehl mit Backpulver vermischen. Die Buttermilch mit 2 Esslöffeln Orangensaft und Orangenschale verrühren. Abwechselnd Mehl und Buttermilch-Mischung unter die Ei-Masse rühren, dabei mit Mehl beginnen. Orangeat sehr fein hacken und zum Schluss unterheben. 3. Kastenform (Länge 26 cm) mit Back-Folie auslegen, Teig in die Formfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 70 Minuten backen, in der Form auskühlen lassen und stürzen. Puderzucker mit restlichem Orangensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen. Pro Stück: 3 Points Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Backzeit: ca. 70 Minuten



Feiner Walnusskuchen
Für 20 Stück
Zutaten:
250 g Halbfettmargarine
3 Eier
180 g Honig
einige Tropfen Vanille-Aroma
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Walnüsse

Zubereitung:
1. Margarine schaumig schlagen, nach und nach Eier, Honig und Vanille-Aroma unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben, mit den gemahlenen Walnüssen mischen und unter die Margarine-Honig-Masse rühren. 2. Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Kastenform (Länge 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 75 Minuten backen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
Pro Stück: 3,5 Points Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Backzeit: ca. 75 Minuten Tipp: Dekorieren Sie Ihren Kuchen mit weißer Kuvertüre und gehackten Pistazien. Berechnen Sie insgesamt für 50 g Kuvertüre und 3 Teelöffel Pistazien pro Stück 0,5 Points zusätzlich.



Himbeer-Frischkäse-Torte
Für 12 Stück
Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver
6 Blatt weiße Gelatine
500 g fettarmer Joghurt
150 g Frischkäse (30% Fett i. Tr.)
150 g Himbeeren
2 El Zucker
einige Tropfen flüssiger Süßstoff

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterziehen. Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. 2. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Frischkäse verrühren, Himbeeren pürieren und mit dem Zucker unter die Frischkäsecreme ziehen. Galtine unter Erwärmen auflösen, unter die Himbeercreme rühren, mit Süßstoff abschmecken und ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. 3. biskuitboden in einen oberen und unteren Tortenboden halbieren, untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Mit zweitem Biskuitboden abdecken und rundherum mit Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen und nach Wunsch mit Himbeeren garniert servieren.
Pro Stück: 2,5 Points Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Kühlzeit: ca. 2 Stunden, 30 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2004 um 8:40
In Antwort auf alanis_12681975

Weigth-Watchers-Rezepte
Hallo Wonky,

hier ein ppar WW-Rezepte.....


Aprikosen-Joghurt-Torte
Für 12 Stück:
Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 El Backpulver
5 Blatt weiße Gelatine
1 unbehandelte Zitrone
500 g fettarmer Joghurt
2 EL Zucker
500 g Aprikosen (Konserve ohne Zucker)
90 g Preiselbeerkonfitüre, kalorienreduziert
1 kleine Portion Kuvertüre, halbbitter (25 g)

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, unter den Teig heben, in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einen oberen und unteren Tortenboden halbieren. 2. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß abwaschen, Schale dünn abreiben und Saft auspressen. Joghurt, Zucker, Zitronenschale und saft verrühren. Gelatine ausdrücken, unter Erwärmen auflösen, unterziehen und die Masse ca. 30 Minuten kühl stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Aprikosen abtropfen lassen. 3. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen, mit Konfitüre bestreichen und mit der Aprikosen belegen. Oberen Tortenboden auflegen und rundherum mit der Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Kuvertüre fein raspeln, restliche Aprikosenhälften in Spalten schneiden und die Torte damit verzieren.
Pro Stück: 2,5 Points Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten Kühlzeit: ca. 2 Stunden, 30 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten


Buttermilch-Orangen-Kuchen
Für 20 Stück
Zutaten:
130 g Halbfettmargarine
165 g Zucker
einige Tropfen flüssiger Süßstoff
1 Tl Vanillezucke
r 4 Eier
280 g Mehl
1 TL Backpulver
80 ml Buttermilch
100 ml Orangensaft, ohne Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
1 Packung Orangeat (100 g)
120 g Puderzucker

Zubereitung:
1. Margarine schaumig schlagen, nach und nach Zucker, Süßstoff und Vanillezucker unterrühren und die Eier zufügen. 2. Mehl mit Backpulver vermischen. Die Buttermilch mit 2 Esslöffeln Orangensaft und Orangenschale verrühren. Abwechselnd Mehl und Buttermilch-Mischung unter die Ei-Masse rühren, dabei mit Mehl beginnen. Orangeat sehr fein hacken und zum Schluss unterheben. 3. Kastenform (Länge 26 cm) mit Back-Folie auslegen, Teig in die Formfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 70 Minuten backen, in der Form auskühlen lassen und stürzen. Puderzucker mit restlichem Orangensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen. Pro Stück: 3 Points Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Backzeit: ca. 70 Minuten



Feiner Walnusskuchen
Für 20 Stück
Zutaten:
250 g Halbfettmargarine
3 Eier
180 g Honig
einige Tropfen Vanille-Aroma
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Walnüsse

Zubereitung:
1. Margarine schaumig schlagen, nach und nach Eier, Honig und Vanille-Aroma unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben, mit den gemahlenen Walnüssen mischen und unter die Margarine-Honig-Masse rühren. 2. Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Kastenform (Länge 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 75 Minuten backen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
Pro Stück: 3,5 Points Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Backzeit: ca. 75 Minuten Tipp: Dekorieren Sie Ihren Kuchen mit weißer Kuvertüre und gehackten Pistazien. Berechnen Sie insgesamt für 50 g Kuvertüre und 3 Teelöffel Pistazien pro Stück 0,5 Points zusätzlich.



Himbeer-Frischkäse-Torte
Für 12 Stück
Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver
6 Blatt weiße Gelatine
500 g fettarmer Joghurt
150 g Frischkäse (30% Fett i. Tr.)
150 g Himbeeren
2 El Zucker
einige Tropfen flüssiger Süßstoff

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterziehen. Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. 2. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Frischkäse verrühren, Himbeeren pürieren und mit dem Zucker unter die Frischkäsecreme ziehen. Galtine unter Erwärmen auflösen, unter die Himbeercreme rühren, mit Süßstoff abschmecken und ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. 3. biskuitboden in einen oberen und unteren Tortenboden halbieren, untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Mit zweitem Biskuitboden abdecken und rundherum mit Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen und nach Wunsch mit Himbeeren garniert servieren.
Pro Stück: 2,5 Points Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Kühlzeit: ca. 2 Stunden, 30 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten

Danke pluster
werd ich doch glatt mal ausprobieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2004 um 13:41
In Antwort auf alanis_12681975

Weigth-Watchers-Rezepte
Hallo Wonky,

hier ein ppar WW-Rezepte.....


Aprikosen-Joghurt-Torte
Für 12 Stück:
Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 El Backpulver
5 Blatt weiße Gelatine
1 unbehandelte Zitrone
500 g fettarmer Joghurt
2 EL Zucker
500 g Aprikosen (Konserve ohne Zucker)
90 g Preiselbeerkonfitüre, kalorienreduziert
1 kleine Portion Kuvertüre, halbbitter (25 g)

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, unter den Teig heben, in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einen oberen und unteren Tortenboden halbieren. 2. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß abwaschen, Schale dünn abreiben und Saft auspressen. Joghurt, Zucker, Zitronenschale und saft verrühren. Gelatine ausdrücken, unter Erwärmen auflösen, unterziehen und die Masse ca. 30 Minuten kühl stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Aprikosen abtropfen lassen. 3. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen, mit Konfitüre bestreichen und mit der Aprikosen belegen. Oberen Tortenboden auflegen und rundherum mit der Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Kuvertüre fein raspeln, restliche Aprikosenhälften in Spalten schneiden und die Torte damit verzieren.
Pro Stück: 2,5 Points Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten Kühlzeit: ca. 2 Stunden, 30 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten


Buttermilch-Orangen-Kuchen
Für 20 Stück
Zutaten:
130 g Halbfettmargarine
165 g Zucker
einige Tropfen flüssiger Süßstoff
1 Tl Vanillezucke
r 4 Eier
280 g Mehl
1 TL Backpulver
80 ml Buttermilch
100 ml Orangensaft, ohne Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
1 Packung Orangeat (100 g)
120 g Puderzucker

Zubereitung:
1. Margarine schaumig schlagen, nach und nach Zucker, Süßstoff und Vanillezucker unterrühren und die Eier zufügen. 2. Mehl mit Backpulver vermischen. Die Buttermilch mit 2 Esslöffeln Orangensaft und Orangenschale verrühren. Abwechselnd Mehl und Buttermilch-Mischung unter die Ei-Masse rühren, dabei mit Mehl beginnen. Orangeat sehr fein hacken und zum Schluss unterheben. 3. Kastenform (Länge 26 cm) mit Back-Folie auslegen, Teig in die Formfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 70 Minuten backen, in der Form auskühlen lassen und stürzen. Puderzucker mit restlichem Orangensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen. Pro Stück: 3 Points Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Backzeit: ca. 70 Minuten



Feiner Walnusskuchen
Für 20 Stück
Zutaten:
250 g Halbfettmargarine
3 Eier
180 g Honig
einige Tropfen Vanille-Aroma
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Walnüsse

Zubereitung:
1. Margarine schaumig schlagen, nach und nach Eier, Honig und Vanille-Aroma unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben, mit den gemahlenen Walnüssen mischen und unter die Margarine-Honig-Masse rühren. 2. Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Kastenform (Länge 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 75 Minuten backen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
Pro Stück: 3,5 Points Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Backzeit: ca. 75 Minuten Tipp: Dekorieren Sie Ihren Kuchen mit weißer Kuvertüre und gehackten Pistazien. Berechnen Sie insgesamt für 50 g Kuvertüre und 3 Teelöffel Pistazien pro Stück 0,5 Points zusätzlich.



Himbeer-Frischkäse-Torte
Für 12 Stück
Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver
6 Blatt weiße Gelatine
500 g fettarmer Joghurt
150 g Frischkäse (30% Fett i. Tr.)
150 g Himbeeren
2 El Zucker
einige Tropfen flüssiger Süßstoff

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterziehen. Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. 2. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Frischkäse verrühren, Himbeeren pürieren und mit dem Zucker unter die Frischkäsecreme ziehen. Galtine unter Erwärmen auflösen, unter die Himbeercreme rühren, mit Süßstoff abschmecken und ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. 3. biskuitboden in einen oberen und unteren Tortenboden halbieren, untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Mit zweitem Biskuitboden abdecken und rundherum mit Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen und nach Wunsch mit Himbeeren garniert servieren.
Pro Stück: 2,5 Points Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Kühlzeit: ca. 2 Stunden, 30 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten

Tolle Rezepte
Bin zufällig auf Ihre Rezepte gestoßen und finde sie echt toll. Werde sie sicher bald ausprobieren!

DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen