Home / Forum / Kochen & Backen / Karamelbonbons - bitte um Hilfe!

Karamelbonbons - bitte um Hilfe!

8. Mai 2005 um 11:16

Habe jetzt schon zweimal Karamelbonbons gemacht, doch nie wurden sie hart, waren zwar lecker, aber fielen immer zusammen. Was könnte ich falsch gemacht haben, vielleicht kann mir jemand helfen? Hatte auch ca. eine Stunde gerührt, daran kann es also nicht liegen!
LG Sina

Mehr lesen

8. Mai 2005 um 11:37

Huhu ich weiß nciht obs dir hilft
Zutaten für Hollis Echte:


1 Herd

1 Teflonpfanne (zunächst die kleine)

1 großes Stück eingeölte Alufolie

1 Holzkochlöffel

1/2 Fl. Vanille-Aroma

50 g Zucker

50 g Butter

30 g Sahne

7 g geh Mandeln oder Kokosflocken oder Haferflocken oder nix davon

6 g Krokant

1 Prise Salz (Messerspitze)


Nu Freunde, kann datt losgehen.

1.Alufolie schön ausbreiten und einölen.

2.Zucker, Butter und übrige Zutaten alle bereitstellen.

3.Jetzt das wichtigste! Pfanne auf Herd und auf 2 1/2 stellen.

4.Wenn Pfanne heiß, Butter dazugeben und warten, bis Butter völlig aufgelöst ist.

5.Nun den Zucker dazugeben und 1 Minute rühren.

6.Sahne dazugeben und 3 Minuten weiterrühren. Masse sollte jetzt etwas aufschäumen. Dann die Hitze
auf 2 zurücknehmen.

7.7. Jetzt die restlichen Zutaten mit hineinschmeißen. Nicht zu heiß, lieber etwa weniger Dampf. Jetzt
die Dunstabzugshaube einschalten. Jetzt nach draußen gucken und zuschauen wie die Leute alle mit
der Nase in der Luft rumwurschteln. Aufpassen! Nicht das Rühren dabei vergessen. Nicht zu heiß
werden lassen und immer schön rühren, rühren und rühren. Wichtig: verbrannte Zuckermasse ist
giftig, also immer schön langsam und nicht zu heiß. Keine Panik. Ich bin ja bei Euch! (Zumindest im
Geiste)

8.Nach etwa 10 Minuten (Tja, solange müsst Ihr schon rühren) wird die Karamellmasse dann etwas
braun. Wenn der Farbton richtig schön mittelbraun ist, dann die Masse auf die Alufolie kippen und
etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Nun könnt Ihr versuchen die Masse in kleine appetitliche Häppchen
zu schneiden.

9.Nicht vergessen mir die Resultate mitzuteilen, sonst bin ich Euch böse.


Viel Erfolg und guten Appetit wünscht Euch

Joachim


vom 27.08.2003 14:45
__________________________________________________-________


Sonja


Mitglied seit 17.05.1999
6807 Beiträge (3.12/Tag)

Karamelbonbons:

200 g Zucker, 1/2 Päckchen Vanillezucker und 200 g Creme fraiche in einer Pfanne vermengen. Auf kleiner Flamme unter Rühren erhitzen, ca. 10 Min.
In eine geölte Form gießen und noch warm schneiden

Honigkaramel:

100 g Cremefraiche, 20 Zuckerwürfel und 3 EL Honig wie vorhergehendes Rezept behandeln, jedoch kochen, bis die Masse bräunlich wird.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2005 um 11:46

LÜGNERIN!!
EINE STUNDE GERÜHRT NIE IM LEBEN!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen